Wirtschaftsverband Chemie Pharma Life Sciences

Point Januar 2020 (Nr. 212)

Gentechnisch veränderte Pappeln für Luftqualität und Klima, CRISPR für Urban Agriculture-Tomaten und standfesten Reis, Bt-Protein-Kombination kein Problem für Nützlinge, Philippinen-Zulassung für Golden Rice.

31.01.2020

+++ Klimaschutz: Gentechnisch veränderte Pappeln verbessern Luftqualität +++ Genome Editing I: Züchtung von Tomaten für «Urban Agriculture» mit CRISPR/Cas9 +++ Genome Editing II: Standfestere Reissorten dank CRISPR/Cas9Insektenresistenz: Pflanzen mit mehreren Bt-Eiweissen stellen kein erhöhtes Risiko für Nützlinge dar ++ Goldener Reis: Lebensmittel-Zulassung auf den Philippinen +++

Point Januar 2020 (Nr. 212)


Close

Newsletter subscription

Quarterly Newsletter
Standpoints

 
 

Foreign trade statistics chemistry pharma life science

Further analyzes

Export Chemicals Pharma Life Sciences Switzerland by region

Further analyzes