Wirtschaftsverband Chemie Pharma Life Sciences

Point April 2018 (Nr. 193)

Bt-Reis gegen Schädlinge, Gesündere, Lycopin-reiche Tomaten und krankheitsresistenter Reis dank CRISPR/Cas9, USDA gibt freie Bahn für Produkte moderner Züchtungs-Technologien, Langzeit-Fütterungsversuche ohne nachteiligen Auswirkungen von GVO-Mais, Deutsche Grünen diskutieren über Gentechnik.

30.04.2018

+++ Unerwarteter Nutzen: Bt-Reis verdirbt auch anderen Schädlingen den Appetit +++ Genome Editing: Gesündere, Lycopin-reiche Tomaten und krankheitsresistenter Reis dank CRISPR/Cas9 +++ Regulierung: US Landwirtschaftsministerium gibt freie Bahn für Produkte moderner Züchtungs-Technologien +++ G-TWYST: Langzeit-Fütterungsversuche zeigen keine nachteiligen Auswirkungen von gentechnisch verändertem Mais, unnötiger Verbrauch von Versuchstieren wird kritisiert +++ Politik: Grundsatzdiskussion bei den deutschen Grünen über das Potential der Gentechnik +++

Point April 2018 (Nr. 193)


Close

Newsletter subscription

Quarterly Newsletter
Standpoints

 
 

Foreign trade statistics chemistry pharma life science

Further analyzes

Export Chemicals Pharma Life Sciences Switzerland by region

Further analyzes