Wirtschaftsverband Chemie Pharma Life Sciences

CSR-Fallbeispiele

02.11.2020

Die gesellschaftliche Verantwortung der Unternehmen (Corporate Social Responsibility, CSR) bezieht sich auf die Auswirkungen der unternehmerischen Tätigkeit auf Gesellschaft und Umwelt. Sie kann als Beitrag der Unternehmen zur nachhaltigen Entwicklung verstanden werden.

Wie folgende Beispiele unserer Mitgliederfirmen zeigen, umfasst CSR ein breites Spektrum von Themen:

Lonza

Lonza India unterstützt seit 2015 die Marathi Medium School Vidya Vikas Mandal für unterprivilegierte Kinder in Mumbai. Die Zusammenarbeit entstand aus dem Anliegen heraus, an den eigenen Wirkungsstätten einen positiven Beitrag zur lokalen gesellschaftlichen Entwicklung zu leisten.

Novartis

Rund 2 Milliarden haben aber noch immer keinen Zugang zu lebenswichtigen Arzneimitteln und medizinischer Versorgung. Novartis möchte dazu beitragen, das zu ändern.

Roche

Alle Roche-Konzerngesellschaften sind aufgefordert, Menschenrechtsaspekte in ihre regelmässige Risikobewertung einzubeziehen, denn Roche hat sich verpflichtet, die Menschenrechte zu respektieren. Das Unternehmen unterstützt die Leitprinzipien der Vereinten Nationen für Wirtschaft und Menschenrechte. Das Gleiche erwartet sie auch von ihren Lieferanten.

Siegfried

Bei der Siegfried Gruppe unterliegt die gesamte Wertschöpfungskette strengen Kontrollen. Sie kontrollieren mittels Audits Ihre Lieferanten in Indien, China, Europa und anderen Ländern im Hinblick auf soziale und ökologische Aspekte.

Syngenta

Die Syngenta Stiftung für Nachhaltige Landwirtschaft (SFSA) hilft Kleinbauern in Entwicklungsländern, ihre Ernten und Einkommen zu verbessern.

 

 


Close

Newsletter subscription

Quarterly Newsletter
Standpoints

 
 

Foreign trade statistics chemistry pharma life science

Further analyzes

Export Chemicals Pharma Life Sciences Switzerland by region

Further analyzes