Das Industrieporträt Chemie Pharma Life Sciences finden Sie in Grafiken
hier als PowerPoint Präsentation

Die Textversion lesen sie nachstehend:

Direktinvestitionen im Ausland nehmen an Bedeutung zu

Entwicklung des Personalbestands der "top-ten"-Firmen in den Regionen

Quelle: scienceindustries 2015

 

Der Personalbestand der schweizerischen chemisch- pharmazeutischen Industrie wächst im Ausland, in der Schweiz blieb er konstant.

Die Zahl der Beschäftigten der "top-ten"-Firmen im Ausland wuchs in den letzten 15 Jahren um über 50 %, während sie in der Schweiz nur leicht zunahm. Der weltweite Personalbestand nahm in dieser Periode um ca. 114'500 Personen zu, was einem jährlichen Wachstum von über 3 % entspricht. In letzter Zeit besonders stark ist die Zunahme in den Ländern Asiens.

 

 

scienceindustries auf Facebook