Das Industrieporträt Chemie Pharma Biotech finden Sie in Grafiken
hier als PowerPoint Präsentation

Die Textversion lesen sie nachstehend:

Ausgaben für F&E in der Schweiz

Private Forschungsausgaben
Total intramuros 2012: CHF 12.8 Mrd.

Quelle: BFS 2014

Für die chemisch-pharmazeutische Industrie ist die Schweiz ein wichtiger Forschungsstandort. Mehr als ein Drittel aller Forschungsausgaben stammt aus dieser Industrie.
 
Die Schweiz ist für die chemisch-pharmazeutische Industrie ein wichtiger Forschungsplatz. Die Verleihung von Nobelpreisen an in der Schweiz forschende Chemiker, Biologen und Mediziner belegt die international herausragende Qualität der Grundlagenforschung in der Schweiz.

Die Forschungsausgaben der chemisch-pharmazeutischen Industrie in der Schweiz beliefen sich 2012 auf CHF 6 Milliarden, was 47% der gesamten privaten Forschungsgelder der schweizerischen Industrie entsprach. Bei den Forschungsaufwendungen je Beschäftigten steht sie in der Branche weltweit an der Spitze.

 

 

scienceindustries auf Facebook