Das Industrieporträt Chemie Pharma Life Sciences finden Sie in Grafiken
hier als PowerPoint Präsentation

Die Textversion lesen sie nachstehend:

Bedeutender Aussenhandelsüberschuss

Exportüberschuss der chemischen und pharmazeutischen Industrie im internationalen Vergleich


Grösster Aussenhandelsüberschuss in Mrd. EUR. 
 

 

Grösster Aussenhandelsüberschuss pro Einwohner in EUR.

Die schweizerische chemisch-pharmazeutische Industrie ist eine besonders wertschöpfungsintensive Branche.
 
Die chemisch-pharmazeutische Industrie erarbeitete 2014 bei Exporten von CHF 85.3 Mrd. und Importen von CHF 43 Mrd. einen Aussenhandelsüberschuss von CHF 42.4 Mrd. Sie steuerte damit den grössten Exportüberschuss aller Industriesektoren zur schweizerischen Handelsbilanz bei.

Der jährliche Aussenhandelsüberschuss der chemisch-pharmazeutischen Industrie fällt mehr als doppelt so hoch aus als jener der Uhrenindustrie und würde ausreichen, um die gesamten schweizerischen Nahrungsmitteleinfuhren sowie alle Importe von Textilien, Bekleidungswaren, Schuhen und Uhren für über zwei Jahren zu finanzieren.

Der pro Einwohner erzielte Exportüberschuss der chemisch-pharmazeutischen Industrie der Schweiz zählt weltweit zu den höchsten. Er betrug 2014 über CHF 5'000.

 

 

scienceindustries auf Facebook