Archiv

Seite  von  46
Verhaltenscharta der scienceindustries Gruppe Agrar

Mit einer Verhaltenscharta verpflichtet sich die scienceindustries Gruppe Agrar zur sicheren Herstellung und zum nachhaltigen Einsatz von Pflanzenschutzmitteln. Sie trägt mit Forschungsinvestitionen sowie mit Produkt- und Prozessinnovationen zur Lösung landwirtschaftlicher Herausforderungen und zur ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Nachhaltigkeit bei.

Die Verhaltenscharta der scienceindustries Gruppe Agrar kann unter agrar.scienceindustries.ch herunterladen werden.

FHA EFTA-Aegypten

Ägypten ist im Export der 35. wichtigste und im Import der 69. wichtigste Handelspartner der Schweiz. 2015 wurden Waren im Werte von 805 Mio. CHF (davon 595 Mio. CHF Chemikalien und verwandte Erzeugnisse) nach Ägypten exportiert und Waren im Werte von 74.5 Mio. CHF (davon 6.4 Mio. CHF Chemikalien und verwandte Erzeugnisse) aus Ägypten in die Schweiz importiert.

Änderungen der Verordnung über die Krankenversicherung (KVV) und der Krankenpflege-Leistungsverordnung (KLV)

Stellungnahme von scienceindustries zum Entwurf zu den Änderungen der Verordnung über die Krankenversicherung (KVV) und der Krankenpflege-Leistungsverordnung (KLV)

Vernehmlassung Altlastenverordnung (AltlV)

Stellungnahme von scienceindustries zur Vernehmlassung der Altlastenverordnung (AltlV)

Standpunkte Herbstsession 2016

Die Standpunkte (PDF) von scienceindustries zu den Geschäften die in der Herbstsession 2016 von den Eidgenössischen Räten behandelt werden.

Bundesfinanzen: Stabilisierungsprogramm 2017-2019

In ihrer Stellungnahme zum Stabilisierungsprogramm 2017-2019 anerkennt scienceindustries die Notwendigkeit eines Stabilisierungsprogramms, verlangt aber, dass die Kürzung im Bereich BFI angesichts dessen immer wieder bestätigter Priorität innerhalb des Bundeshaushalts deutlich geringer als vorgesehen und nicht überproportional ausfällt. Überdies lehnt scienceindustries die Schliessung von Zollstellen ab.

Entwurf der Verordnung des EDI über die Verzeichnisse der Betäubungsmittel, psychotropen Stoffe, Vorläuferstoffe und Hilfschemikalien

Stellungnahme von scienceindustries zum Entwurf der Verordnung des EDI über die Verzeichnisse der Betäubungsmittel, psychotropen Stoffe, Vorläuferstoffe und Hilfschemikalien (Betäubungsmittelverzeichnisverordnung, BetmVV-EDl, SR 812.121.11)

Anpassungen PIC-Verordnung Frühling 2017

Stellungnahme von scienceindustries zu den Anpassungen in der PIC-Verordnung - Frühling 2017

Positionspapier - Free Trade Agreements (FTA) - Objectives of scienceindustries

The Swiss chemical, pharmaceutical and biotechnological industry has a significant interest in trade liberalization and strong intellectual property rights protection at the global, regional, and national level. Needless to say that scienceindustries, the association of the Swiss chemical and pharmaceutical companies, prefers all her interests to be addressed in multilateral trade agreements, as they will bring the largest welfare gains for all parties involved and the broadest protection against any national discrimination.

mehr
Unternehmenssteuerreform III

scienceindustries begrüsst in ihrer Stellungnahme grundsätzlich die Vorlage zur Unternehmenssteuerreform III. Die bisherigen Spezialregimes müssen durch neue international kompatible Regelungen ersetzt werden. Als zentrale Ersatzmassnahme betrachtet scienceindustries die Einführung einer möglichst breiten Lizenzbox, die den international vorhandenen Spielraum voll ausschöpft. In Abstimmung dazu soll eine ergänzende direkte Förderung von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten vorgesehen werden.

mehr
Seite  von  46

scienceindustries auf Facebook