Wirtschaftsverband Chemie Pharma Life Sciences

Services - Publikationen

Fact Sheet: Genomeditierung

Neue Verfahren für die genetische Veränderung von Organismen wie die Genomeditierung bieten grosse Chancen, werfen aber auch zahlreiche Fragen auf. Bei ihrer Regulierung besteht Handlungsbedarf, da die Gesetzgebung mit dem wissenschaftlichen Fortschritt nicht Schritt gehalten hat.

18.03.2022

Chancen und rechtliche Weiterentwicklung

Neue Techniken wie die Genomeditierung haben in den letzten Jahren sowohl die Forschung als auch die Produktentwicklung in breiten Anwendungsgebieten der Life Sciences Industrie revolutioniert. Allerdings hat die Gesetzgebung auf diesem Gebiet mit dem wissenschaftlichen Fortschritt nicht Schritt gehalten. Eine Herausforderung dabei ist die rechtliche Einstufung von Organismen mit technisch eingeführten genetischen Veränderungen, die auch spontan in der Natur entstehen können. Um Innovationen nicht zu blockieren, müssen die bestehenden rechtlichen Unschärfen möglichst rasch zielführend gelöst werden. Im Bereich der Pflanzenzüchtung hat das Schweizer Parlament die Initiative ergriffen und im März 2022 eine risikobasierte Anpassung der Gesetzgebung in Auftrag gegeben.

scienceindustries hat die Entwicklungen in dem aktualisierten Fact Sheet «Genomeditierung» zusammengefasst.


Schliessen

Newsletter anmelden

scienceindustries News
Standpunkte
Point-Newsletter

 
 

Aussenhandelsstatistik Chemie Pharma Life Science

Weitere Analysen

Export Chemie Pharma Life Sciences Schweiz nach Regionen

Weitere Analysen