Praxis zum Pharma-Kodex und Pharma-Kooperations-Kodex

Aufgrund seiner Erfahrungen gibt das Kodex-Sekretariat nach Bedarf Empfehlungen zur korrekten Anwendung des Pharma-Kodexes sowie des Pharma-Kooperations-Kodexes heraus.

Empfehlungen zum Pharma-Kodex

  • Nr. 1: Arzneimittel-Fachwerbung: Abgrenzung von redaktionellen Texten und Werbung in medizinischen Fachmedien.
  • Nr. 2: Arzneimittel-Fachwerbung: Vorgehen bei vermutetem kodexwidrigem Verhalten von Konkurrenten.
  • Nr. 3: Arzneimittel-Fachwerbung: Referenzen und Vergleiche.
  • Nr. 4: Veranstaltungen, die von Pharmaunternehmen durchgeführt oder unterstützt werden: Kostenbeteiligung der Teilnehmer.
  • Nr. 5: Verhalten von Pharmaunternehmen im Zusammenhang mit Kongressen, Symposien oder ähnlichen Veranstaltungen, die unter der Verantwortung von Fachorganisationen für Fachpersonen in der Schweiz durchgeführt werden.


Empfehlungen zum Pharma-Kooperations-Kodex

  • Nr. 1: Fehlende Einwilligung von Fachpersonen und Gesundheitsversorgungs-Organisationen in die Offenlegung
  • Nr. 2: Durchführung von Veranstaltungen: Offenlegung geldwerter Leistungen
  • Nr. 3: Unterstützung von Patientenorganisationen durch Pharmaunternehmen: Vertragliche Regelung und Offenlegung geldwerter Leistungen

 

scienceindustries auf Facebook