Wirtschaftsverband Chemie Pharma Life Sciences

Services - Publikationen

Point «Aktuelle Biotechnologie» November 2021 (Nr. 233)

  • Genomeditierte Tomaten mit verbesserten Konsum-Eigenschaften
  • Biokatalyse zur Herstellung preiswerter Covid-19 Medikament
  • Biotechnologie ermöglicht Extraktion Seltener Erdmetalle aus Abfallstoffen
  • Entwicklung von allergenreduziertem Senf mit CRISPR/Cas9

(Anmeldung Newsletter)

30.11.2021

Pflanzenzüchtung: Genomeditierte Tomaten mit verbesserten Konsum-Eigenschaften

Pflanzenzüchtung: Genomeditierte Tomaten mit verbesserten Konsum-Eigenschaften
Neue Züchtungsverfahren wie die Genomeditierung ermöglichen die schnelle Entwicklung von Pflanzensorten mit verbesserten Eigenschaften. Ein japanisches Forschungsteam zeigt jetzt, dass durch gezielte Veränderung eines Tomatengens der Zuckergehalt der Früchte einer beliebten lokalen Sorte um 30% gesteigert werden kann. Das kommt den Geschmackspräferenzen der Konsumenten entgegen. Aufwändige Anpassungen der Anbaubedingungen sind nicht erforderlich. In Japan können genomeditierte Pflanzen ohne artfremde Erbinformation relativ einfach zugelassen werden. Bereits vor einigen Wochen kam eine genomeditierte Tomatensorte mit einem höheren Gehalt der gesundheitsfördernden Aminosäure GABA in Japan auf den Markt.   (mehr…)

Pandemie: Biokatalyse für die Produktion preiswerter Covid-19 Medikamente

Neue, kürzlich präsentierte Medikamente zur Behandlung von Covid-19 könnten einen entscheidenden Beitrag zur Verhinderung von schweren Erkrankungen oder von Todesfällen leisten. Aufgrund der aufwändigen und teuren Herstellungsverfahren ist deren Einsatz für weniger wohlhabende Länder allerdings nicht einfach. Jetzt hat ein britisches Forschungsteam ein preiswertes Verfahren entwickelt, das auch für die lokale Produktion in ärmeren Ländern geeignet ist. Dabei spielt ein biotechnologisch produziertes Eiweiss eine Schlüsselrolle. Es erleichtert eine einfache biochemische Reaktion, für die bisher mehrere Syntheseschritte erforderlich waren. Die Biokatalyse, die Unterstützung chemischer Reaktionen durch Biomoleküle und Enzyme, findet zunehmen Anwendung in chemischen Produktionsverfahren. Oft können Prozesse dadurch einfacher, preiswerter und nachhaltiger gestaltet werden.   (mehr…)

Recycling: Biobasierte Rückgewinnung von Schlüsselmetallen

Die 17 «Metalle der Seltenen Erden» haben zentrale Funktionen bei der Produktion vieler Elektronikprodukte. Auch starke Magnete, wie sie für Windkraft-Turbinen und Motoren von Elektroautos benötigt werden, brauchen diese speziellen Metalle. Weil es in der Natur nur wenige geeignete Lagerstätten gibt und die Extraktion aus dem Boden die Umwelt belastet, werden alternative Quellen gesucht. So kommen auch Elektronikschrott oder Abfälle von Heizkraftwerken als Quelle in Frage. US-Forscher haben jetzt ein biobasiertes Verfahren zur gezielten Anreicherung Seltener Erdmetalle aus verdünnten wässrigen Lösungen entwickelt. Dabei hilft ein Bakterien-Eiweiss, die gewünschten Elemente aus Mischungen zu extrahieren und anzureichern.   (mehr…)

Gesundheitsnutzen: Allergenreduzierter Senf durch CRISPR/Cas9

Senf findet sich auf der Liste der häufigsten Allergie-auslösenden Substanzen. Er kann bei Betroffenen erhebliche gesundheitliche Beeinträchtigungen verursachen, bis hin zu einem lebensbedrohlichen Schock. Bisher mussten Senf-Allergiker das Gewürz lebenslang meiden – nicht immer einfach, da es verbreitet eingesetzt wird. Das deutsche Verbund-Projekt LACoP setzt moderne Züchtungsverfahren ein, um allergenreduzierten Senf zu entwickeln. Jetzt konnten die beteiligten Forschenden einen Erfolg verbuchen. Mit Hilfe der Genschere CRISPR/Cas9 gelang es ihnen, ein wichtiges allergieauslösendes Senf-Eiweiss in den Pflanzen auszuschalten. Die Genomeditierung mit modernen Züchtungsverfahren ermöglicht die schnelle und gezielte Entfernung unerwünschter Pflanzen-Eigenschaften. (mehr…)

PDF Druckversion Point «Aktuelle Biotechnologie» November 2021 (Nr. 233)

Text und Redaktion: Jan Lucht, Leiter Biotechnologie (jan.lucht@scienceindustries.ch)


Schliessen

Newsletter anmelden

scienceindustries News
Standpunkte
Point-Newsletter

 
 

Aussenhandelsstatistik Chemie Pharma Life Science

Weitere Analysen

Export Chemie Pharma Life Sciences Schweiz nach Regionen

Weitere Analysen