Newsletter «InterNutrition POINT - Aktuelles zur grünen Biotechnologie»:

Der Newsletter POINT erscheint monatlich in elektronischer Form. Er fasst aktuelle Meldungen aus Forschung und Anwendung rund um die grüne Biotechnologie zusammen. Für ein kostenloses Abonnement (e-mail) können Sie sich per e-mail anmelden.

Text und Redaktion: Jan Lucht

die Themen der letzten POINT – Ausgaben...  

2017

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Juni 2017 (Nr. 184) +++ Agronomie: Chemischer Schalter erlaubt Steuerung des Blüh-Zeitpunkts bei Reis +++ Biotech-Pflanzen: Daten von zwei Jahrzehnten Anbau zeigen grossen wirtschaftlichen und ökologischen Nutzen +++ Resistenz-Management: Baumwoll-Hybride drängen resistente Schädlinge zurück +++ Brasilien: Weltweit erste Anbau-Zulassung für gentechnisch verändertes Zuckerrohr +++

Point Mai 2017 (Nr. 183) +++ ISAAA: Globaler GVO-Anbau erreicht neuen Rekordwert +++ «Base editing»: Gezielte Veränderung einzelner Erbgut-Buchstaben in Reis, Weizen, Mais und Tomaten +++ Zierpflanzen: Gentechnisch veränderte Petunien seit Jahren auf dem Markt – Behörden verfügen Vernichtung +++ EU: Wissenschaftliche Spitzen-Berater der Kommission legen Bericht zu neuen Züchtungsverfahren vor +++ Politik Schweiz: Zwist zwischen National- und Ständerat wegen Antibiotika-Resistenz-Markergenen +++

Point April 2017 (Nr. 182) +++ Neue Züchtungsverfahren: Mehltauresistente Tomaten in Rekordtempo durch CRISPR/Cas9 +++ CRISPR/Cas9: Zwei Mutationen auf einen Streich verringern Samen-Verluste bei der Rapsernte +++ Herbizide: Langzeittrends  bei der Anwendungs-Häufigkeit und der relativen Toxizität in den USA +++ Diskussions-Beitrag: Wie weiter in der Debatte um die grüne Gentechnik? +++ Ankündigung: «Fascination of Plants Day», 18. Mai 2017 +++

Point März 2017 (Nr. 181) +++ Lebens- und Futtermittel-Sicherheit: Biotech-Knebel für Pilz-Genverhindert Aflatoxin-Belastung in Mais +++ Diskussion: Genveränderte Pflanzen für eine nachhaltigere Bio-Landwirtschaft? +++ USA: 2. Generation der Innate®-Kartoffeln schliesst Zulassungsverfahren erfolgreich ab +++ Schweiz: Gentech-Moratorium wird zum Gewohnheitsrecht, Parlament verlängert es bis 2021 +++

Point Februar 2017 (Nr. 180) +++ Nachwachsene Rohstoffe: Mehr Natur-Kautschuk aus Löwenzahn durch Stoffwechsel-Engineering +++ Neue Züchtungsverfahren: Minimal-invasiv gegen den Zitrus-Krebs +++ Grossbritannien: Freilandversuche mit gentechnisch verändertem «Superweizen» bewilligt +++

Point Januar 2017 (Nr. 179) +++ Genom-Editierung I: Gezielte Änderung einzelner Basenpaare im Reis-Genom als Chance für die Pflanzenzüchtung +++ Genom-Editierung II: Gezielte Erbgut-Veränderung bei Brotweizen mit DNA-freien CRISPR/Cas9 Ribonukleoprotein-Komplexen +++ Bt-Baumwolle: Erfolgsgeschichte oder Katastrophe für die Bauern in Burkina Faso? +++ Anbau-Zulassungen EU: Nicht betroffene Länder zwingen anderen Mitgliedsstaaten ihre Position auf +++

2016

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2016 (Nr. 178) +++ Goldene Bananen: Erfolgreiche Freilandversuche mit Provitamin A-angereicherten Früchten; Widerstand gegen Versuche mit freiwilligen Studenten +++ Biotech-Nutzpflanzen: Spanien und Argentinien berichten von ihren Langzeit-Erfahrungen +++ Neue Züchtungsverfahren: Europa ringt um die rechtliche Einstufung +++ Schweiz: Parlament diskutiert Verlängerung des Moratoriums oder sogar totales Anbauverbot für Gentech-Nutzpflanzen +++

Point November 2016 (Nr. 177) +++ Photosynthese : Schnellere Anpassung an wechselnde Lichtverhältnisse steigert Pflanzen-Erträge +++ Krankheits-Resistenz: Das Breitband-Resistenzgen Lr34 aus Weizen schützt auch Maispflanzen vor Pilzbefall +++ Ökonomie und Ökologie: Folgen eines globalen Verbots von Gentech-Pflanzen +++ Nutzen für Konsumenten und Umwelt: US-Anbauzulassung für Phytophthora-resistente Kartoffeln, Verkauf stossfester Biotech-Sorten läuft an +++

Point Oktober 2016 (Nr. 176) +++ GVO--Feldversuche Schweiz: Erfolgreicher Abschluss der dritten Freiland-Saison an der «Protected Site»; BAFU bewilligt Prüfung von ertragreicherem Winterweizen +++ Neue Züchtungsverfahren:  Nutzpflanzen mit verbesserten Eigenschaften am Laufmeter +++ China: Fütterungsversuche an Affen über 52 Wochen zeigen keine nachteiligen Auswirkungen von insektenresistentem Bt-Reis +++ Konsumenten-Nutzen: Erste kommerzielle Ernte der nicht-bräunenden Arctic® Apples in den USA +++

Point September 2016 (Nr. 175) +++ Pflanzenschutz: Neue Wirkstoffe aus Farn und Bodenbakterien bewahren Nutzpflanzen vor Insekten +++ Biotech-Nutzpflanzen: Langfristige Auswirkungen auf Herbizid- und Insektizideinsatz in den USA +++ Ökonomie und Ökologie: Globale Auswirkungen des Anbaus gentechnisch veränderter Pflanzen 1996 - 2014 +++ Regulierung neuer Technologien: Welt-erste Mahlzeit aus CRISPR-genveränderten Pflanzen +++ Neue Züchtungsverfahren: Bundesamt für Landwirtschaft BLW verfolgt aufmerksam die Entwicklungen +++

Point Juli/August 2016 (Nr. 174) +++ Tomaten: Voller Geschmack ohne weich zu werden +++ Ernährung: Gesundheitsfördernde Omega-3 Fettsäuren aus Rapsöl +++ Insektenresistenz: Schädlingsabwehr nur da, wo es wirklich beisst +++ Neue Züchtungsverfahren: Virusresistente Gurken und  trockentoleranter Mais durch CRISPR/Cas9 Erbgut-Korrektur +++  Neue Züchtungsverfahren: Akademien der Wissenschaften Schweiz sehen grosses Potential, aber Anpassungsbedarf bei der Regulierung +++

Point Juni 2016 (Nr. 173) +++ Stoffwechsel-Design: Malaria-Wirkstoff Artemisinin aus Tabakpflanzen +++ Biosicherheit: Genetische Transformation von Soja verursacht nur wenige unerwartete Erbgut-Veränderungen +++ Gesellschaft:  Über 100 Nobelpreis-Träger verurteilen Greenpeace-Propaganda gegen gentechnisch veränderte Nutzpflanzen +++ Forschung Schweiz: Agroscope beantragt Freisetzung von gentechnisch verändertem Winterweizen mit erhöhtem Ertrags-Potential +++ Politik Schweiz: Gentech-Moratorium soll bis 2021 verlängert werden +++

Point Mai 2016 (Nr. 172) +++ Pflanzenzüchtung: Neue Krankheits-Resistenzgene für drei der wichtigsten Nutzpflanzenarten +++ Bt-Mais in Spanien: Keine resistenten Schädlinge seit 16 Jahren – und auch in den nächsten Jahrzehnten keine zu erwarten  +++ Gentechnisch veränderte Nutzpflanzen: Wissenschaftler beurteilen Erfahrungen und Zukunftsaussichten +++ Cisgene Äpfel: BAFU bewilligt  Freisetzung auf Agroscope-Versuchsfeld bei Zürich +++ Fachtagung Dialog Grün 2016: Neue Technologien in der Pflanzenforschung – eine Alternative zu Pflanzenschutzmitteln? (ETH Zürich, 08. Juni 2016) +++

Point April 2016 (Nr. 171) +++ ISAAA: Globaler GVO-Anbau stagniert auf hohem Niveau – Verschnaufpause oder Trendwende? +++ CRISPR-Cas9: Genveränderter Champignon erhält grünes Licht, DuPont Pioneer kündigt erste kommerzielle Maissorte an +++ Neue Züchtungsverfahren: Deutsche Verbände kritisieren Forscher in der Schweiz +++ DuRPh: Cisgene, pilzresistente Kartoffeln für eine nachhaltigere  Landwirtschaft +++ Kantonslabor Basel-Stadt: GVO-Spuren in Lebensmitteln selten; einzelne GVO-Rapspflanzen aus Spuren-Verunreinigungen in Importgütern +++

Point März 2016 (Nr. 170) +++ Ornacitrus: Farbenfrohe Limetten mit erhöhtem Bioflavonoid-Gehalt +++ Medizin: Transgene Pflanzen mit immun-modulierenden Eiweissen schützen im Tiermodell vor rheumatoider Arthritis +++ «Roundup-Ready» Soja: Langjähriger Anbau Glyphosat-toleranter Sorten ohne nachteilige Auswirkungen auf den Boden +++ Tier-Ernährung: Fütterung über zehn Generationen mit GVO-Mais und –Soja schadet Wachteln nicht +++ Gesellschaft: Widerstand gegen Biotech-Pflanzen beeinträchtigt Entwicklungsländer, Forscher betonen ihre Sicherheit +++

Point Februar 2016 (Nr. 169) +++ Virus-Resistenz: Neuartige Köder-Strategie gegen breiteres Spektrum von Krankheitserregern +++ Genom-Chirurgie: Forscher schlagen regulatorischen Rahmen für Nutzpflanzen mit punktuellen Veränderungen des Erbguts vor +++ Uganda: Kartoffeln zeigen hohe Resistenz gegen Kraut- und Knollenfäule im Freiland +++ Factor GMO: Was geschieht mit den Spenden-Millionen für «unabhängige» GVO-Sicherheitsstudie? +++

Point Januar 2016 (Nr. 168) +++ Biofortifikation: Mit den Spurenelementen Eisen und Zink angereicherter Reis bewährt sich in Feldversuchen +++ Pflanzen-Biotechnologie: Die Entwicklungs-Pipeline für gentechnisch veränderte Nutzpflanzen +++ Statistik: Re-Analyse der Daten prominenter kritischer Studien zu GVO-Futtermitteln ergibt keinen Hinweis auf mögliche Schäden +++ Sicherheitsforschung: Italienische Studien zu Risiken von GVO-Futtermitteln manipuliert? +++

2015

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2015 (Nr. 167) +++ Pilzkrankheiten bei Getreide: Ein Resistenzgen mit Breitband-Wirkung  +++ Genom-Chirurgie: Gezielte, vererbliche Mutationen in Gerste und Raps mit Hilfe der CRISPR/Cas9-Methode +++ Neue Züchtungsverfahren: Europäische Pflanzenforscher hängen in der Luft +++ Politik Schweiz: Bundesrat spricht sich für eine Verlängerung des Gentech-Moratoriums aus +++

Point November 2015 (Nr. 166) +++ Medikamente aus Pflanzen: Grünes Licht für klinische Phase-I-Studie mit erstem in Moos  produzierten Pharma-Wirkstoff +++ Verwaiste Nutzpflanzen: Zerihun Tadele und Team von der Uni Bern erhalten SFIAR-Forschungspreis für die genetische Verbesserung von Tef +++ GRACE: Abschluss des EU-Projekts zur GVO-Risikoabschätzung +++ GVO-Tierre: US-Lebensmittelbehörde FDA lässt gentechnisch veränderten AquAdvantage Lachs zum Verkauf als Lebensmittel zu +++

Point Oktober 2015 (Nr. 165) +++ Forschung Schweiz: Freilandversuche mit feuerbrand-resistenten Äpfeln beantragt +++ Genom-Chirurgie: Gezielte Veränderungen im Pflanzen-Erbgut ohne Fremd-DNA +++ Bio-Fortifikation: Vitamin B6-angereicherter Maniok bewährt sich in Feldversuchen +++ EU: Mehrheit der Mitgliedsstaaten verzichtet auf GVO-Anbauzulassungen, Vorschlag der EUKommission für nationale GVO-Importverbote scheitert im Parlament +++

Point September 2015 (Nr. 164) +++ Gesundheits-Schutz: Wirkstoff gegen Lebensmittel-Vergiftungen aus Gemüse +++ Biofortifikation: Vitamin in Folat-angereicherter Reis mit hoher Stabilität +++ Stoffwechsel-Design: Gene aus seltener Himalaya-Pflanze produzieren Krebsmedikament in Tabakpflanzen +++ China: Rückgang des GVO-freien Soja-Anbaus, massiver Anstieg der GVO-Soja-Importe  +++ Öffentliche Diskussion: Pflanzenwissenschaften, Patente, und Ernährungssicherheit (ETH Zürich, 9.10.2015) +++

Point Juli/August 2015 (Nr. 163) +++ Klimawandel: Neue Reissorte reduziert Ausstoss von Treibhaus-Gasen massiv +++ Soja: Ertragsreiche und trockentolerantere Sorte im Zulassungsverfahren in Argentinien +++ EFSA: EU-Behörde aktualisiert Abstands-Empfehlungen zu Schutzgebieten für den Anbau von insektenresistentem Bt-Mais +++ Pflanzen-Biotechnologie: Herausforderungen für die europäische Landwirtschaft, schwierige Rahmenbedingungen für die Forschung +++ Lebensmittelkontrollen: Lebensmittel mit GVO-Spuren in der Schweiz nur selten +++ Freiland-Versuche: Feldsaison 2015mit GVO-Nutzpflanzen in der Schweiz vor Abschluss, positive Resultate mit cisgenen pilzresistenten Kartoffeln in den Niederlanden und Belgien +++

Point Juni 2015 (Nr. 162) +++ Bt-Baumwolle: Sortenvielfalt in Indien fördert Agro-Biodiversität ++ Bio-Sicherheit: Mikroorganismen bauen Bt Eiweiss im Boden ab +++ Neue Züchtungsverfahren: Streit um die GVO-Einstufung +++ Grüne Biotechnologie für Europa: Britische Forscher entwickeln die Super-Kartoffel +++

Point Mai 2015 (Nr. 161) +++ Obstbaum-Züchtung: Äpfel mit rotem Fruchtfleisch oder mit Schorfresistenz durch Cisgenese +++ Biologische Anreicherung Gesündere Hühner dank Carotinoid-Mais +++ Reis: Kreuzungs-Züchtung führt zu stärkeren Veränderungen als Transgen-Einbau mittels Gentechnik +++ Forst-Biotechnologie: Schnellwachsender Eukalyptus in Brasilien zum Anbau zugelassen +++

Point April 2015 (Nr. 160) +++ Kraut- und Knollenfäule: Startschuss für Freilandversuche in der Schweiz mit cisgenen, krankheitsresistenten Kartoffeln +++ Natürliche GVO: Süsskartoffeln tragen artfremde Bakterien-Gene +++ Golden Rice: US-Patentamt zeichnet humanitäres Projekt mit dem «Patents for Humanity Award 2015» aus +++ EU: Europäische Kommission erteilt Import-Zulassungen für 19 GVOs  und schlägt die Möglichkeit nationaler Import-Verbote vor +++ «Grüne Gentechnik»: Das Forum Genforschung der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz SCNAT präsentiert neues Themenportal +++

Point März 2015 (Nr. 159) +++ Pflanzenschutz: Kartoffeln schlagen ihre ärgsten Gegner mit  deren eigenen Genen +++ Gentechnik-Einstufung: Duftender Reis, herbizidtoleranter Raps  und der Streit um neue Züchtungsverfahren +++ Forschungsprojekt PRICE: Koexistenz beim GVO-Anbau ist in Europa machbar +++ Konsumenten-Nutzen: Positive Gesundheitsbewertung für gentechnisch veränderte Äpfel und Kartoffeln +++

Point Februar 2015 (Nr. 158) +++ Obstzüchtung: USA-Anbauzulassung für Äpfel, die nicht mehr braun werden +++ Dürretoleranz: Chemikalie aktiviert Wasserspar-Funktion bei Pflanzen +++ Forschung: Mehrzahl der Sicherheits-Studien zu GVO- Futter- und Lebensmitteln ohne potentielle Interessenskonflikte +++ Bt-Baumwolle: Natürliche Refugien bremsen Resistenzentwicklung bei Insekten +++ Gentechnologie-Bericht: Analyse einer Hochtechnologie und Begleitung ihrer Entwicklung +++

Point Januar 2015 (Nr. 157) +++ ISAAA Statistik: Globaler Anbau von Biotech-Nutzpflanzen steigt um 6 Millionen ha +++ Nutzen: Bt-Reis ist besser für die Gesundheit der Bauern und für das Wohlergehen von Wasser-Lebewesen +++ Ernährung: Omega-3-Fettsäuren aus gentechnisch veränderten Leindotter-Pflanzen als Alternative zu Fischöl in der Aquakultur +++ Opt-out: EU Mitgliedsstaaten können GVO-Anbau bald auch ohne Hinweise auf Risiken verbieten +++

2014

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2014 (Nr. 156)  +++ Reis: Gen-Schalter HYR aktiviert Photosynthese und  steigert Erträge um 30% +++ Umwelt-Überwachung: Keine Ausbreitung von gentechnisch  verändertem Raps in Basel +++ Genfluss: Kommerzielle Kartoffelsorte vermischt sich nicht mit alten  Landsorten in Peru +++ Patente: Roundup-Ready Sojabohnen ohne Lizenzgebühren ab 2015 +++ SCNAT Tagung: Neue Verfahren in der Pflanzenzüchtung - Nutzen  und Herausforderungen +++

Point November 2014 (Nr. 155) +++ Resistenz gegen Kraut- und Knollenfäule: Feldversuche mit cisgenen Kartoffeln nahe Zürich geplant +++ Weniger Acrylamid, weniger Nahrungs-Abfall: Anbauzulassung für cisgene Kartoffeln in den USA +++ Biotech-Nutzpflanzen: Internationale Studie belegt höhere Erträge und Einsparungen von chemischen Pflanzenschutzmitteln +++ Geistiges Eigentum: Landwirte und Gesellschaft profitieren von Patenten und Lizenzen im Pflanzenzuchtbereich +++ «Factor GMO»: Geheim-Studie zur Sicherheit von GVO lässt viele Fragen offen +++

Point Oktober 2014 (Nr. 154) +++ Bt-Mais: Weitere Steigerung des Anteils gentechnisch veränderter Sorten in Spanien +++ Risiko-Abschätzung: Umfangreiche Fütterungsversuche mit GVO-Pflanzen, Mehrwert fraglich +++ Herbizid-Einsatz: Neue 2,4-D tolerante  Nutzpflanzen bieten Landwirten Optionen für die Unkraut-Kontrolle +++ Lebensmittel Schweiz: Bericht zu den GVO-Kontrollen der kantonalen Vollzugsbehörden 2013 +++

Point September 2014 (Nr. 153) +++Ertrags-Steigerung: Auf dem Weg zu Pflanzen mit Turbo-Photosynthese +++ Bananen: Peperoni-Gen schützt auch in Freilandversuchen vor bakterieller Welke-Krankheit +++ GVO Futtermittel: Keine nachteiligen Auswirkungen bei hundert Milliarden Nutztieren in den USA beobachtet +++ Biologische Sicherheit: 25 Jahre Forschungsprogramme des deutschen BMBF zu Umweltwirkungen gentechnisch veränderter Pflanzen +++

Point August2014 (Nr. 152) +++ Ebola: Pflanzen produzieren aussichtsreichsten Wirkstoff-Kandidaten gegen verheerende Viruserkrankung +++ Reis: Anreicherung mit Resveratrol könnte Übergewicht vorbeugen +++ Biosicherheit: Das Ende eines Mythos – Bt Mais ohne nachteilige Auswirkungen auf die Florflieget +++

Point Juli 2014 (Nr. 151) +++ Stresstoleranz: Züchter entwickeln dürretolerantere Nutzpflanzen +++  Weizen: Gezielte Inaktivierung von Genen durch Designer-Nukleasen erhöht Mehltauresistenz +++  USA: Weitere Steigerung der Biotech-Anbaufläche +++  EU: Vorschlag zur Selbstbestimmung für Mitgliedsstaaten beim GVO-Anbau veröffentlicht +++

Point Juni 2014 (Nr. 150) +++ Kartoffeln: Verbesserte Phytophthora-Resistenz durch Cisgen-Pyramide +++ Maisanbau: Anpassung der Mykotoxin-Grenzwerte oder Produktion mit weniger Schimmelpilz-Schadstoffen? +++ Nachhaltigkeit: positive Umweltauswirkungen von Biotech-Nutzpflanzen 1996 - 2012 +++ EU: Umstrittene Selbstbestimmung für Mitgliedsstaaten beim GVO-Anbau  +++

Point Mai 2014 (Nr. 149) +++ RNAi: Pflanzen bremsen Schädlinge +++ Gerichtete Mutagenese: Zwei Fliegen mit einer Klappe  durch Einsatz neuartiger Methoden +++  Freiland-Versuche: Empörung über Freispruch für französische Feld-Verwüster +++ Protected Site: Öffentliche Führungen zu den Weizen-Freilandversuchen +++

Point April 2014 (Nr. 148) +++ SmartCell: Nachhaltige Produktion pharmazeutischer Wirkstoffe mit Pflanzenbiotechnologie +++ Trocken-Toleranz: Gebremste Stressreaktion ermöglicht höhere Mais-Erträge bei Dürre +++ Pflanzenschutz: Ein neuer Ansatz für insektenresistente Nutzpflanzen +++ Futtermittel: Teilweiser Verzicht auf GVO-Futtermittel in der EU bröckelt +++

Point März 2014 (Nr. 147) +++ Biologischer Pflanzenschutz: Gen aus dem Wildapfel hilft Gala-Apfelbäume bei der Verteidigung gegen Feuerbrand +++ Resistenz-Management: Einseitiger Anbau fördert Resistenzentwicklung beim Maiswurzelbohrer  +++ Landwirtschaft: Wirtschaftliche und soziale Auswirkungen gegenwärtig angebauter Biotech-Pflanzen +++ Protected Site: In der Schweiz spriesst wieder Gentech-Weizen +++

Point Februar 2014 (Nr. 146) +++ GVO-Anbaustatistik: Transgene Nutzpflanzen bereits auf einem Achtel der globalen Ackerfläche +++ Südafrika: Bt-Maisfelder weisen eine hoher Artenvielfalt auf +++ Phytophthoraresistente Kartoffeln: Erfolgreiche Feldversuche in Grossbritannien +++ GVO-Monitoring: Keine Ausbreitung von Gentech-Pflanzen in der Schweiz beobachtet +++

Point Januar 2014 (Nr. 145) +++ Nachhaltigkeit: Produktion von Omega-3-Fettsäuren in transgenen Nutzpflanzen +++ Golden Rice: Wachsender Widerstand gegen die grosse Macht der Gentech-Opposition +++ Maniok: Eine Plattform für die gentechnische Veränderung lokaler Sorten in Afrika +++ Growing Voices: Neue Online-Plattform zeigt Nutzen der «Grünen Gentechnik» auf +++

2013    

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2013 (Nr. 144) +++ Bio-Containment: Gentechnisch veränderter Mais mit eingebautem Mechanismus gegen Verbreitung in der Umwelt +++ Lebensmittel-Sicherheit: Langzeit-Fütterungsstudien an Ratten mit transgenem Reis +++ Afrika: Wirtschaftliche und politische Lehren mit gentechnisch veränderten Nutzpflanzen +++ Schweiz: Auch teilweiser Verzicht auf GVO bei der Lebensmittelherstellung soll ausgelobt werden dürfen +++

Point November 2013 (Nr. 143) +++ Krankheitsresistenz: Forscher in Südafrika entwickeln virusresistente Süsskartoffeln +++ Séralini-Affäre: Umstrittene Studie zu Gentech-Mais, Glyphosat und Tumoren bei Ratten zurückgezogen +++ EU: Bewegung bei Anbauzulassungen für Biotech-Pflanzen und bei Pollen in Honig +++ Spanien: Bt-Maisanbau bringt grosse wirtschaftliche, soziale und ökologische Vorteile +++ Rückblick: 6. Fachtagung zur Grünen Gentechnik vom 6. September 2013 +++

Point Oktober 2013 (Nr. 142) +++ Zuckermais: Schädlingsresistente Bt-Sorten sparen Insektizide ein +++ Philippinen: Auch Kleinbauern mit niedrigen Erträgen profitieren von  Bt-Mais +++ Golden Rice: Greenpeace-Mitbegründer Patrick Moore wirft der Organisation Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor +++ Akademien der Wissenschaften Schweiz: Fact sheet «Gentechnisch veränderte Nutzpflanzen und ihre Bedeutung für die Schweizer Landwirtschaft» +++

Point September 2013 (Nr. 141) +++ Cisgenetik: GVO oder nicht – das ist bei den schorfresistenten Äpfeln die Frage  +++ Sicherheitsforschung: Resultate der letzten zehn Jahre zeigen keine signifikanten Gefahren gentechnisch veränderter Nutzpflanzen +++ Lebensmittel und GVO: Amtliche Kontrollen in der Schweiz finden selten Verstösse gegen Vorschriften, aber verbreitet geringe GVO-Spuren +++ NFP59: Neue allgemeinverständliche Broschüre fasst die Resultate zusammen +++

Point August 2013 (Nr. 140) +++ Reis-Genetik: Tiefere Wurzeln bringen mehr Ertrag bei Dürre +++ Gesundheit: Transgener Reis produziert Antikörper gegen tödlichen Durchfallerreger +++ Golden Rice: Anti-Gentech-Vandalen zerstören Versuchsfeld auf den Philippinen +++ Bt-Mais: Anbaufläche in Spanien steigt deutlich an – ohne nachteilige Auswirkungen auf Artenvielfalt im Feld +++ Grundlagen-Forschung: Neue Feldversuche mit pilzresistenten Weizensorten in der Schweiz bewilligt +++

Point Juli 2013 (Nr. 139) +++ Reis: Kleine RNA-Schnipsel bewirken grosse Ertragssteigerungen +++ Lebensmittel-Sicherheit: Kein Hinweis auf unerwartete oder schädliche Veränderungen in GVO-Nutzpflanzen, Experten bezweifeln Nutzen zusätzlicher Tierversuche  +++ GVO-Zulassungen EU: Monsanto zieht alle Neuanträge für GVO-Anbau in Europa zurück  +++ Planting the Future: Empfehlungen der europäischen Akademien der Wissenschaften zur Pflanzen-Biotechnologie bei Nutzpflanzen +++

Point Juni 2013 (Nr. 138) +++ Bt-Baumwolle: Gentechnik verbessert Ernährungssituation für Kleinbauern in Indien +++ Pilzresistenz: Nutzpflanzen schalten die Gene von Krankheitserregern ab +++ World Food Prize 2013: Drei Pioniere der Grünen Gentechnik erhalten Ernährungs-Auszeichnung +++ Ankündigung: Gentechnikfreie Schweiz – (k) ein Scenario für die Zukunft (Tagung 6.9.2013) +++

Point Mai 2013 (Nr. 137) +++ Functional Food: Gesündere Tomaten halten länger +++ Wirtschaft: Biotech-Reis könnte grosse Vorteile für Landwirte und Konsumenten bringen +++ Tagungsbericht: Akademien der Wissenschaften Schweiz erörtern Grüne Gentechnik und nachhaltige Landwirtschaft +++ Koexistenz: Weit auseinanderliegende Positionen zum Nebeneinander von Landwirtschaft mit und ohne Gentechnik in der Schweiz +++

Point April 2013 (Nr. 136) +++ Bt-Mais: Gentech-Pollen schaden Bienen nicht +++ Biotech-Pflanzen: Positive wirtschaftliche und ökologische Auswirkungen 1996 - 2011 +++ USA: Pflugloser Anbau, Herbizid-Einsatz und gentechnisch veränderte Soja-Sorten +++ Fascination of Plants Day: 18. Mai 2013 - Eintauchen in die Wunderwelt der Pflanzen +++

Point März 2013 (Nr. 135) +++ Akademien der Wissenschaften Schweiz: Biotech-Nutzpflanzen könnten Schweizer Landwirten ökologische und wirtschaftliche Vorteile bieten +++ Lebensmittel-Sicherheit: 20 Jahre Forschung zu Inhaltsstoffen von GVO-Nutzpflanzen +++ Bt-Baumwolle: Guter Schutz vor Raupenfrass kann Aktivierung natürlicher Abwehrmechanismen reduzieren +++ Pflanzen-Biologie: Genveränderter Mais mit verbesserter Aluminiumtoleranz – ganz natürlich +++

Point Februar 2013 (Nr. 134)  +++ Globaler GVO-Anbau: Entwicklungs- und Schwellenländer überholen Industrienationen +++ Burkina Faso: Grosse Steigerung der Baumwollproduktion – auch Dank insektenresistenter Bt- Baumwolle +++ Landwirtschaft: Gentechnisch veränderte Maissorten als Versicherung gegen Ertragseinbussen +++ Schweiz: Neue Freilandversuche mit gentechnisch verändertem Weizen ab 2014 geplant +++

Point Januar 2013 (Nr. 133)  +++ NFP59: Keine nachteiligen Auswirkungen von gentechnisch verändertem Weizen auf nützliche Wurzel-Mikroorganismen +++  Herbizidtolerante Zuckerrüben: Agronomische Vorteile auch in Europa +++ Phytophthora-resistente Kartoffeln: Industrie gibt Stab an öffentliche Forschung ab +++ Schweiz: Grundlagen der Koexistenz sollen geregelt werden +++ Pflanzen.Forschung.Ethik: Neues Webportal zu ethischen und gesellschaftlichen Aspekten der «Grünen Biotechnologie» +++

2012

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2012 (Nr. 132)  +++ Zuckerrüben: Europäische Emigranten florieren in den USA +++ Brasilien: Starke Ausweitung des Anbaus von Biotech-Pflanzen +++ Schweiz: Parlament verlängert das Gentech-Moratorium bis 2017 +++

Point November 2012 (Nr. 131)  +++ Konsumenten-Nutzen: Positive EU-Sicherheitsbeurteilung für Sojasorte mit gesünderem Öl  +++ Séralini-Affäre: Experten ziehen Schlussstrich unter Diskussion über mangelhafte Studie +++ Lebensmittel : Stimmbürger in Kalifornien lehnen GVO-Kennzeichnung ab +++ EFBS: Experten halten Verlängerung des Gentech-Moratoriums nur aus Gründen der Biosicherheit für nicht gerechtfertigt +++

Point Oktober 2012 (Nr. 130) +++ Séralini-Affäre: Studie zu angeblichem Zusammenhang zwischen Gentech-Mais und Tumoren bei Ratten erweist sich als Rohrkrepierer +++ Zweifelhafte Resultate: Steigern herbizidtolerante GVO-Nutzpflanzen den Einsatz von Herbiziden? +++ Spanien: Anbaurekord für insektenresistenten Bt-Mais +++ NFP59: Offizieller Abschlussbericht als Buch sowie neue Veröffentlichungen +++

Point September 2012 (Nr. 129) +++ Maniok: Kombitherapie gegen Viruskrankheiten +++ Lebensmittel: Französischer Forscher blamiert sich mit "Schock-Studie" zu Gefahren von Gentech-Mais und Herbizid +++ NFP59: Web-Version des Syntheseberichts verfügbar +++

Point Juli/August 2012 (Nr. 128) +++ NFP59: Projektsynthese vermittelt realistisches Bild von Chancen und Risiken gentechnisch veränderter Nutzpflanzen in der Schweiz +++ Pflanzenernährung: Düngung und Unkrautkontrolle auf einen Streich +++ Golden Rice: Gute Vitaminquelle auch für Kinder +++ Bt-Baumwolle: Mehrertrag und höherer Gewinn steigern Lebensstandard von Kleinbauern in Indien nachhaltig +++

Point Juni 2012 (Nr. 127) +++ China: Verbreiteter Anbau von schädlingsresistenter Bt-Baumwolle fördert Nützlinge und verbessert natürliche Schädlingskontrolle +++ Risikobeurteilung: Transgener Mais ohne Ausbreitungs-Potential in der freien Natur +++ Experten-Workshop: FAO und Europäische Kommission analysieren sozio-ökonomische Auswirkungen von Biotech-Nutzpflanzen +++ EFSA: Positive Sicherheitsbewertung für herbizidtolerante Sojabohnen als wichtiger Schritt für EU-Anbau-Zulassung +++

Point Mai 2012 (Nr. 126) +++ Pharma-Wirkstoffe: Erstes rekombinantes Eiweiss aus Pflanzenzellen als Heilmittel auf dem Markt +++ Stoffwechsel-Design: Pflanzen-Gene verhelfen Früchten und Gemüse zu mehr Vitamin C +++ MON810: Tauziehen um die Sicherheitsbeurteilung von insektenresistentem Bt-Mais +++ GVO-Überwachung: Schlagzeilen, Schutzanzüge, Fakten und die Arbeit der Behörden +++

Point April 2012 (Nr. 125) +++ Salztoleranz: Weizen-Ertrag mit modernen Züchtungsverfahren gesteigert +++ Bt-Reis: China treibt Anwendungs-Forschung für insektenresistente Pflanzen voran +++ Bio-Landwirtschaft: Erträge unter der Lupe +++ Veranstaltungen: Swiss Life Sciences 2012 und "Fascination of Plants Day" +++

Point März 2012 (Nr. 124)+++ Blattlausresistenz: Start der Feldversuche mit transgenem Weizen in Grossbritannien +++ Heidelbeeren: Verbesserte Kältetoleranz dank arteigenem Gen +++ Lebensmittel-Sicherheit: Transgene Erbsen in neuem Licht +++ China: Gentech-Verbot ~ Triumph oder Zeitungsente? +++

Point Februar 2012 (Nr. 123)+++ GVO-Anbaustatistik: Entwicklungsländer holen Industrienationen ein +++ Evolution: Gene überschreiten Artgrenzen ~ ganz natürlich +++ Frankreich: Tohuwabohu um Gentech-Mais +++ NFP59: Zusammenfassungen der Forschungsresultate veröffentlicht +++

Point Januar 2012  (Nr. 122)  +++ Argentinien: Virusresistente Kartoffeln bewähren sich im Feldversuch +++ Indien: Nachhaltige Senkung des Pflanzenschutzmittel-Verbrauchs durch insektenresistente Bt-Baumwolle +++ NFP59: Wie weit fliegen Weizengene? +++ Bt-Mais: Grosse Unterschiede bei Nutzung und Rahmenbedingungen zwischen EU-Ländern +++ Forschung: BASF zieht Pflanzenbiotechnologie aus Europa ab +++

2011

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember  2011 (Nr. 121) +++ NFP59: (Trans)-Genetische Vielfalt auf dem Feld fördert Pilzresistenz bei Weizen +++ Gesünderes Sojaöl: Angebot an Biotech-Pflanzen mit Konsumentennutzen wächst +++ Sicherheitsforschung: Kein Hinweis auf Gesundheitsschäden durch Biotech-Pflanzen in Langzeit-Fütterungsversuchen +++ Biosicherheit: Auch Bt-Mais mit mehreren Transgenen schadet Bienenlarven nicht +++ Grüne Gentechnik und Ethik:  Bericht der Ethikkommission hinterlässt Ratlosigkeit +++

Point November 2011 (Nr. 120) +++ Bt-Baumwolle: Insektenresistente Sorten verbessern Nachhaltigkeit der Baumwoll-Produktion in Burkina Faso +++ Pharming: Reis statt Blutplasma als Quelle für Serumalbumin +++ Kraut- und Knollenfäule: BASF reicht europäischen Zulassungsantrag für phytophthora-resistente Kartoffelsorte "Fortuna" ein +++ Pflanzen-Biotechnologie: Aufwand und Kosten für die Entwicklung von neuen Eigenschaften +++ NFP59: Gentechnisch veränderte pilzresistente Weizenpflanzen im Wettbewerb +++ NFP59: Geringe Auswirkungen von Bt-Mais auf den Boden +++ 

Point Oktober 2011 (Nr. 119) +++ Pflanzenschutz: Neue Pfeile im Köcher gegen gefrässige Schädlinge +++ Biodiversität: Vereinbarkeit von landwirtschaftlicher Produktivität und Schutz der Artenvielfalt +++ NFP59: Feldversuch zeigt keine nachteiligen Auswirkungen von pilzresistentem GV-Weizen auf Bodenlebewesen und Pflanzenabbau +++ NFP59: Wie kann man Umweltschäden durch gentechnisch veränderte Pflanzen bewerten? +++ NFP59: Publikationsliste online verfügbar +++

Point September 2011 (Nr. 118) +++ Biofortifikation: Entwicklung von Reis mit hohem Eisen- und Zinkgehalt gegen Mikronährstoffmangel +++ Europäischer Gerichtshof: Von Honig und Anbauverboten +++ Bt-Protein: Keine Anreicherung im Boden auch nach neun Jahren Anbau von Bt-Mais +++ NFP59: Abschluss der Forschungsprojekte, Konsumenten in der Schweiz kaufen GVO-Lebensmittel wenn sie wählen können +++

Point Juli / August 2011  (Nr. 117) +++ Landwirtschaft Indien: Bt-Baumwolle reduziert Insektizid-Vergiftungen bei Kleinbauern +++ Pharming: Medikament zur HIV-Vorbeugung aus gentechnisch veränderten Pflanzen im klinischen Test +++ Bt-Mais: Resistenz-Entwicklung bei Maiswurzelbohrer unterstreicht Bedeutung des integrierten Pflanzenschutzes +++ NFP59: Keine Auswirkungen gentechnisch veränderter Weizenlinien auf pflanzenfressende Insekten unter Feld-Bedingungen +++ GVO-Anbau global: Neuer Rekord in Brasilien, Kenia bald neu als Biotech-Anbauland

Point Juni 2011  (Nr. 116)  +++ Landwirtschaft USA: Biotech-Pflanzen dominieren bei Soja, Baumwolle, Mais und Zuckerrüben  +++ GVO-Mais: Schicksal des insektiziden Bt-Eiweiss bei der Verfütterung an Kühe +++ Futtermittel: EU-Kommission führt GVO-Toleranzregelung für Importe ein +++ Ankündigung: 5. Fachtagung zur Grünen Gentechnik an der ETH Zürich

Point Mai 2011  (Nr. 115) +++ NFP59: Neue Studie lässt Mythos von der unmöglichen Koexistenz in der Schweiz platzen +++ Dürre-Toleranz: Biotech-Pflanzen mit erhöhter Stressresistenz nähern sich der praktischen Anwendung +++ Nachwachsende Rohstoffe: Biotech-Pappeln als Quellen für Bioethanol +++ Konsumenten-Nutzen: Biotech-Weizen könnte Speiseplan für Zöliakie-Patienten bereichern +++

Point April  2011 (Nr. 114)+++ Baumwolle: Chinesische Forscher steigern Ertrag und Qualität mit Pflanzen-Biotechnologie +++ Landwirtschaft: Biotech-Nutzpflanzen fördern nachhaltigen Anbau +++ NFP59: Gentech-Weizen mundet Asseln und bringt auch Insekten-Nahrungsnetze nicht durcheinander +++ Lebensmittel: Kaum Verstösse gegen GVO-Kennzeichnungspflicht, aber geringe GVO-Spuren nicht ungewöhnlich +++

Point März 2011 (Nr. 113) +++ Biotech-Pflanzen: Positive Auswirkungen auf Biodiversität und Nachhaltigkeit +++ Landwirtschafts-Einkommen: Anbau von Biotech-Nutzpflanzen könnte Gewinn für europäische Bauern steigern +++ NFP59: Mehltau-resistenter transgener Weizen im Freiland +++ GVO-Verbote: Anbaustop für Bt-Mais auf juristisch wackeligen Beinen +++ Biologische Sicherheit: Deutsches Forschungsprogramm untersucht gentechnisch veränderte Pflanzen +++ Tage der Genforschung: Spitzenforschung in den Klassenzimmern +++

Point Februar 2011 (Nr. 112) +++ VO-Anbaustatistik: Biotech-Nutzpflanzen auf über 10% der weltweiten Ackerfläche +++ Maniok: Durchbruch bei der Proteinanreicherung mit Biotechnologie +++ EU: Ende der Null-Toleranz für GVO-Spuren bei Importen in Sicht +++ NFP59: Hohe Zusatzkosten für Freilandforschung mit gentechnisch veränderten Pflanzen in der Schweiz +++

Point Januar 2011 (Nr. 111)  +++ NFP59: Tagung zu Ergebnissen der Freilandversuche mit gentechnisch verändertem Weizen +++ Langzeit-Versuche: Feuerbrand- und schorfresistente transgene Apfelbäume bewähren sich im Freiland +++ Nachwachsende Rohstoffe: Auch 2011 Anbau der Amflora-Kartoffel in Deutschland +++ Biotech-Soja: Anbau in Brasilien erreicht Rekordmarke, Bedeutung von Nachhaltigkeits-Kriterien nimmt zu ++
 

2010

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2010  (Nr. 110) +++ Früchte der Forschung: Äpfel, die nach dem Anschneiden nicht braun werden +++ Pflanzen-Patente: Wer hat Anspruch auf den Broccoli? +++ EU: Überblick über ein viertel Jahrhundert Förderung für Projekte im Bereich Gentechnik +++ Entwicklungs-Zusammenarbeit: Päpstliche Akademie der Wissenschaften untersucht Potential transgener Pflanzen +++

Point November 2010 (Nr. 109) +++ Nachwachsende Rohstoffe: Grundstoff für Kunststoffproduktion aus Pflanzen +++ Bt-Reis: China testet Anbaueigenschaften insektenresistenter Sorten vor der Markteinführung +++ Biosicherheit: Schlechte Beutequalität, aber nicht Bt-Eiweiss selbst kann Florfliegenlarven beeinträchtigen +++ Ankündigung ART-Tagung 2011: Ergebnisse der Freilandversuche mit gentechnisch verändertem Weizen im Rahmen des NFP 59 +++

Point Oktober 2010 (Nr. 108)+++ Bananen: Peperoni-Gen schützt vor verheerender Krankheit, Freilandversuche mit transgenen Pflanzen in Uganda +++ Bt-Mais: Grosse Einsparungen für Biotech-Landwirte und den GVO-freien Anbau in den USA +++ Koexistenz: Empfehlungen des Europäischen Büros für Koexistenz (ECoB) für den Maisanbau +++ Lebensmittel: Geringe GVO-Spuren in einem Viertel der Soja-Produkte, Kennzeichnungsregeln meistens eingehalten +++

Point September 2010 (Nr. 107) +++ Salztoleranter Reis: Hoffnung für die globale Nahrungsmittelversorgung +++ Biosicherheit: Bt-Mais stellt keine Gefahr für Marienkäferlarven dar +++ Genomforschung: Einblicke in das Erbgut von Weizen, Apfel, Kakao und Rizinus +++ NFP59 Newsletter Nr. 4: Was ist Risiko - und wie viel ist tragbar? +++

Point August 2010 (Nr. 106) +++ Koexistenz: Wissenschaftliche Grundlagen für Abstandsregeln bei Mais +++ GVO-Raps: Bedrohung für die amerikanische Wildnis? +++ GVO-Zuckerrüben: US-Gericht setzt Anbauzulassung aus, aber weist Verbotsantrag ab +++ Fütterungsstudien: Viele Untersuchungen zu Auswirkungen gentechnisch veränderter Futterpflanzen auf Nutztiere +++ NFP59: Drittes Jahr der Freisetzungsversuche mit pilzresistentem Weizen erfolgreich abgeschlossen +++

Point Juli 2010 (Nr. 105) +++ NFP59: Pilzresistenz bei Weizen mit Nebenwirkungen +++ GVO-Zulassungen EU: Europäische Kommission schiebt Verantwortung auf Länder ab +++ GVO-Anbau: Fast flächendeckender Einsatz von Biotech-Sorten in den USA, starke Zunahme für Biotech-Raps in Australien +++ GVO Futtermittel: Resultate von Langzeit-Versuchen veröffentlicht +++

Point Juni 2010 (Nr. 104) +++ Lebensmittel: Massgeschneiderte Eigenschaften für Pflanzenöl zum Nutzen der Konsumenten +++ Bio-Fortifikation: Grosses gesundheitliches Potential für Folat-angereicherten Reis in China +++ Landwirtschaft: Intensiver Anbau reduziert Treibhausgas-Emission +++ Entwicklungs-Zusammenarbeit: Europäische Politiker schwänzen Konferenz über Biotechnologie in der Landwirtschaft +++ Forschung: Informationsportal bioSicherheit.de überarbeitet +++

Point Mai 2010 (Nr. 103) ) +++ Bt-Baumwolle: In indischen Dörfern profitieren vor allem Frauen +++ Regenwürmer: Auch in Langzeitstudie keine Schäden durch Bt-Mais beobachtet +++ Produktqualität: Gentechnik hat weniger Auswirkungen als die Wachstumsbedingungen +++ Bt-Baumwolle: Grossflächiger Anbau in China verschiebt Schädlings-Spektrum +++ Artenvielfalt: Studie entfacht Diskussion um Nutzen der Bio-Landwirtschaft +++

Point April 2010 (Nr. 102) +++ Biotech-Pflanzen: Landwirte profitieren weltweit +++ Sortenvergleich: Gentechnik verändert Pflanzen weniger als klassische Züchtung +++ Insektenresistenz: Neuartiger Wirkmechanismus schützt Maispflanzen gegen Frass-Schäden +++ Genfood und Gesundheit: Die Hydra der unhaltbaren Katastrophenmeldungen +++ Amflora: Gentechnisch optimierte Stärkekartoffel erstmals kommerziell angepflanzt +++

Point März 2010 (Nr. 101 ) +++ Pflanzen-Gesundheit: Fremde Nasen schützen vor Bakterien +++ EU: GVO-Stärkekartoffel Amflora zum Anbau zugelassen +++ Schweiz: Moratorium für den Anbau von Biotech-Pflanzen bis 2013 verlängert +++ Biosicherheit: NFP 59-Projekte finden keine unerwünschten Auswirkungen von gentechnisch verändertem Weizen auf Insekten +++ NFP 59: Feldversuche mit gentechnisch verändertem, pilzresistentem Weizen laufen wieder an +++ Tage der Genforschung: Eintauchen in die Welt der Wissenschaft +++

Point Februar 2010 (Nr. 100 ) +++ ISAAA-Statistik: Weiteres Erfolgsjahr für Gentech-Pflanzen +++ Wirtschaft: Biotech-Pflanzen ermöglichen niedrigere Agrarpreise +++ Biosicherheit: Spinnmilben-Zerstörer unbehelligt von Bt-Mais +++ Lebensmittel: Diskussionen um Gentechnik-Kennzeichnung +++ Neues Magazin: "marker" - Orientierungspunkt für Gentechnik in Landwirtschaft und Ernährung +++

Point Januar 2010 (Nr. 99 ) +++ Nachwachsende Rohstoffe: Biotech-Eukalyptus trotzt der Kälte +++ Gesundheit: Impfstoff aus Tabakpflanzen gegen Krebs in klinischer Erprobung +++ Bt-Mais: Keine Gefahr für Schmetterlinge zu erwarten +++ Freisetzungsversuche: Vielfältige Forschungsansätze mit gentechnisch veränderten Nutzpflanzen in Europa +++ BAFU-Publikation: Biosicherheit im Bereich der ausserhumanen Gentechnologie +++

2009

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2009 (Nr. 98 )+++ Pflanzenschutz: Virus-resistente transgene Bohnen bewähren sich im Feldversuch +++ Brasilien: Biotech-Saatgut überholt konventionelle Sorten +++ Erneuerbare Energie: Blaualgen als Fabriken für Bio-Kraftstoff +++ Informationen: Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG präsentiert Broschüre zur Grünen Gentechnik +++ NFP59: Zwischenbericht des Forschungsprogramms zur Grünen Gentechnik vorgelegt +++

Point November 2009 (Nr. 97 )+++ Getreide: China bewilligt gentechnisch veränderten Reis +++ Pflanzenschutz: Kontroverse um Auswirkungen von Gentech-Pflanzen auf den Pestizideinsatz +++ MIR604: EU Kommission lässt GVO-Maissorte in Rekordzeit zu +++ Insekten-resistente Bt-Nutzpflanzen: Risikobewertung im Labor oder im Feldversuch? +++ Rückblick EMBO-Konferenz: Nahrung, Nachhaltigkeit und die Pflanzenwissenschaften - eine globale Herausforderung +++

Point Oktober 2009 (Nr. 96 ) +++ Globale Landwirtschaft: Die Rolle der Wissenschaft für eine nachhaltige Ertragssteigerung +++ Entwicklungsländer: Grüne Gentechnik leistet Beitrag zum Kampf gegen Armut +++ Bt-Mais: Wildschweine, Damhirsche und Gentechnik auf dem Acker +++ EU: Drei GVO-Maissorten zum Import zugelassen +++ NFP59 Newsletter: Erste Resultate der Forschungsprojekte +++

Point September 2009 (Nr. 95 ) +++ Bio-Materialien: Naturkautschuk aus Löwenzahn +++ Internationale Beziehungen: Private Gentechfrei-Richtlinien in Europa beeinflussen Biosicherheits-Entscheidungen in Entwicklungsländern +++ Biosicherheit: Kein Risiko für die Braune Kugelspinne durch Wurzelbohrer-resistenten Bt-Mais +++ IED Vortrags-Reihe: Wie sollen gentechnisch veränderte Nutzpflanzen bewertet werden? +++

Point August 2009 (Nr. 94 ) +++ Bio-Fortifikation: Transgener Reis gegen den Eisenmangel +++ Schädlings-Abwehr: Gentechnik gibt Maispflanzen die Stimme für einen chemischen Hilferuf zurück +++ Maiswurzelbohrer: Enorme Ernteschäden in der Lombardei - Diskussionen um Bekämpfungs-Strategien in Europa +++ Schaugarten Üplingen: Auf Tuchfühlung mit der Grünen Biotechnologie +++ Freisetzungsversuche Schweiz: Ernte des gentechnisch veränderten Weizens in Pully und Reckenholz

Point Juli 2009 (Nr. 93 ) +++ USA: Fast flächendeckender Anbau von Gentech-Sorten bei Soja, Mais, Zuckerrüben und Baumwolle +++ Agrar-Biotechnologie: Die globale Entwicklungs-Pipeline für gentechnisch veränderte Nutzpflanzen +++ Schädlingsbekämpfung: Bt-Nutzpflanzen vertragen sich mit biologischer Kontrolle +++ Schweiz: Geteilte Reaktionen auf Regierungsvorschlag zur Verlängerung des Gentech-Moratoriums +++

Point Juni 2009 (Nr. 92 ) +++ Gesundheit: Transgener Reis gegen Heuschnupfen +++ Agrar-Biotechnologie: Auswirkungen des GVP-Anbaus auf Landwirtschaft und Umwelt +++ EFSA: Stellungnahmen zur Sicherheit von Antibiotika-Resistenzmarkern und von Bt-Mais MON810 +++ Pflanzenforschung: Sabotageakte bedrohen Forschungsfreiheit +++ Fachtagung: Koexistenz und Forschungsfreiheit als Nagelprobe für die Grüne Gentechnologie +++

Point Mai 2009 (Nr. 91) +++ Multivitamin-Mais: Ausgewogenere Ernährung in armen Ländern durch Biofortifikation +++ Ernährungs-Studie: "Goldener Reis" ist eine wirksame Vitamin-A-Quelle für Menschen +++ Zinkfinger-Nukleasen: Durchbruch bei der präzisen Erbgut-Veränderung in Pflanzen +++ Bt-Mais: Ansätze und Grenzen für ein anbaubegleitendes Umweltmonitoring +++ NFP59 Newsletter: Gentechnisch veränderte Pflanzen und die Gesellschaft +++

Point April 2009 (Nr. 90) +++ Infektionsschutz: Effiziente Produktion von anti-HIV Eiweiss in Pflanzen +++ Bt-Pflanzen: Nachteilige Auswirkungen auf Nicht-Ziel-Organismen? +++ Herbizid-tolerante Zuckerrüben USA : Von Null auf 90% in nur drei Jahren +++ MON810-Verbot in Deutschland: Bt-Mais als Wahlkampfopfer +++ Info-Material: Weltkarte zur "Grünen Biotechnologie" +++

Point März 2009 (Nr. 89) +++ Konsumenten-Nutzen: Gentechnisch veränderte Soja mit gesünderer Fettsäurezusammensetzung vor der Markteinführung +++ GVO-Futtermittel: Negative Auswirkungen auf Milch oder Milchkühe? +++ Koexistenz: Genfluss durch Durchwuchs bei Mais +++ Schweiz: Zweites Jahr der Aussaat von gentechnisch verändertem Weizen im Freiland +++ Co-Extra: Internationale Konferenz zu Koexistenz und Rückverfolgbarkeit ++++ Ankündigung: Tage der Genforschung 2009 +++

Point Februar 2009 (Nr. 88) +++ Gentech-Nutzpflanzen: Globale Anbauflächen steigen weiter +++ Super-Maniok: Feldversuche in Nigeria bewilligt +++ Entwicklungs-Zusammenarbeit: Dürreresistenter Mais auch für Afrika +++ Lebensmittel: "Ohne Gentechnik"-Kennzeichnung in Deutschland täuscht Verbraucher +++

Point Januar 2009 (Nr. 87) +++ "functional food": Knackiger, wohlschmeckender Salat mit höherem Kalzium-Gehalt +++ Globale Erwärmung: Grüne Biotechnologie hilft gegen Auswirkungen des Klimawandels - trockentoleranter Mais nähert sich der Markteinführung +++ Umwelt-verträglicher Ackerbau: US-Landwirtschaft verbessert wichtige Indikatoren für Nachhaltigkeit +++ Mais in Mexiko: Gentech-Einkreuzungen - ja, nein, ein wenig? +++ NFP59-Befragung: Differenzierte Meinung der Landwirte zum Anbau gentechnisch veränderter Nutzpflanzen +++

2008

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2008 (Nr. 86) +++ Pflanzenbiotechnologie: Grippe-Impfstoff aus Tabakpflanzen +++ Nahrungsmittelsicherheit: Allergen-reduzierte Erdnüsse könnten das Leben für Viele einfacher machen +++ GVO-Bewilligungen EU: Europäische Kommission lässt "Roundup Ready 2 Yield"-Sojabohnen zu +++ Amflora: Die Odyssee der Stärke-Kartoffel +++ Update: Diskussion um Genmais-Fütterungsstudien dauert an +++

Point November 2008 (Nr. 85) +++ Gentech-Mais: Gesundheitsgefahr oder Panikmache? +++ EFSA: Vorbehalte gegen transgenen Mais wissenschaftlich unbegründet +++ NFP59: Bundesverwaltungsgericht erlaubt Freisetzung von gentechnisch verändertem Weizen in Pully +++ SimplyScience: Neue Webplattform zu Naturwissenschaft und Technik für Jugendliche lanciert +++

Point Oktober 2008 (Nr. 84) +++ Bt-Mais in Europa: Wo Bauern frei entscheiden dürfen, nimmt der Anbau weiter zu +++ Functional Food: Lila Anti-Krebs-Tomaten für eine gesündere Ernährung +++ Bt-Baumwolle: Wirtschaftliche Vorteile beim Anbau in Burkina Faso +++ Akzeptanz: Konsumenten kaufen GVO-Produkte, wenn diese angeboten werden +++ NFP59: Erste Ausgabe des Newsletters informiert über Koexistenz-Projekte +++

Point September 2008 (Nr. 83) +++ Baumwolle in Indien: Bereits drei Viertel des Anbaus mit gentechnisch veränderten Sorten +++ Bt-Baumwolle in China : Auch Nachbarn profitieren von Gentech-Pflanzen +++ Biosicherheit Bt-Mais : Entwarnung für Florfliegen und Weichwanzen +++ Herbizid-tolerante Zuckerrüben: Erfolgreiche Freisetzungsversuche in Deutschland, grossflächiger Anbau in den USA +++ Neue EU-Studie: GVO-Lebensmittel sind sicher +++ Neue GVO-Regeln Schweiz: Freisetzungs- und Futtermittelverordnung überarbeitet +++

Point August 2008 (Nr. 82) +++ Nachwachsende Rohstoffe: Bio-Plastik und Energie zugleich vom Acker +++ Gesundheits-Vorsorge: Alzheimer-Impfstoff aus Tomaten? +++ Kartoffel-Gentechnik: Weniger Acrylamid in Pommes frites und Chips +++ NFP59: Gentechnisch veränderter Weizen in Reckenholz geerntet +++

Point Juli 2008 (Nr. 81) +++ Anbauzahlen USA: Auch 2008 weitere Zunahme der Flächen mit GVO-Nutzpflanzen +++ Feuerbrand: Neue Ansätze zur Krankheitsvorbeugung mit Hilfe der Gentechnik +++ Bt Baumwolle: Burkina Faso wird drittes Biotech-Anbauland in Afrika +++ Freisetzungs-Versuch Pully: BAFU verlängert Frist für die Durchführung +++

Point Juni 2008 (Nr. 80) +++ Biosicherheit: Schweizer Forschungsprogramm bringt neue Erkenntnisse zur Bewertung der Gentechnologie +++ Bt-Mais: Geringere Belastung mit gesundheitsschädlichen Mykotoxinen verbessert Futtermittelqualität +++ Neue Brookes-Studie: Gentech-Pflanzen bieten positive wirtschaftlich-soziale Auswirkungen, Umweltvorteile und leisten einen Beitrag zur Nahrungsmittelsicherheit +++ Freisetzungs-Versuch Reckenholz: Vandalen verwüsten Versuchsfeld mit gentechnisch verändertem Weizen +++

Point Mai 2008 (Nr. 79) +++ Insektenresistenter Bt-Kohl: Neuer Ansatz verhindert Genübertragung durch Pollenflug +++ Freisetzungsversuch NFP59: Die Saat ist aufgegangen... +++ Pflanzenzucht: Gentechnik bringt Erbgut weniger durcheinander als klassische Mutagenese +++ Gentech-Moratorium Schweiz: Bundesrat schlägt Verlängerung vor +++ Ankündigung: Fachtagung "Wissen und Pflanzen frei setzen" +++

Point April 2008 (Nr. 78) +++ Transgener Mais: Praktische Erfahrungen aus Spanien, neue Studien zur Koexistenz +++ Antibiotika-Resistenz: Kein Hinweis auf Risiko durch horizontalen Gentransfer im Feld +++ Durchwuchs: Auch gentechnisch veränderte Rapssamen können viele Jahre im Boden überdauern +++ Biotech-Gemüse: Zwiebelschneiden ohne Tränen +++ Feldversuch: Gentechnisch veränderter Weizen bei Zürich ausgesät +++ Tagungs-Ankündigung: Feuerbrandbekämpfung in der Schweiz - Traditionelle Lösungen oder Gentechnologie? +++

Point März 2008 (Nr. 77) +++ Herbizidtolerante Soja: Warum setzen Landwirte auf Gentech-Nutzpflanzen? +++ Herbizidsensitiver Reis: Genetischer Trick kann Ausbreitung von Gentech-Pflanzen verhindern +++ China: Transgener Phytase-Futtermais auf dem Weg zum grossflächigen Anbau +++ GVO-Futtermittel: Keine Nachteile für Tiergesundheit in Langzeitversuch mit Schafen +++ Eurobarometer: Europäer kaum besorgt über Gentech-Landwirtschaft +++ Ankündigung: Tage der Genforschung 2008 +++

Point Februar 2008 (Nr. 76) +++ GVO-Anbauzahlen 2007: "Grüne Biotechnologie" weiter im Aufwind +++ Pflanzenschutz: Erstmals Resistenz von Schädlingen gegen Bt-Pflanzen im Feld beobachtet +++ Gesundheitsnutzen: Weniger Pilzgifte in Bt-Mais ~ aber niemand will darüber sprechen +++ Genetische Vielfalt: Arktischer Saatgut-Tresor bietet Sicherheit für das Naturerbe +++ Risiko-Bewertung: Forscher entwickeln umfassendes Konzept +++ NFP 59: Grünes Licht für Aussaat von Gentech-Weizen +++ SCNAT-Broschüre: Medikamente aus Gentech-Pflanzen +++

Point Januar 2008 (Nr. 75) +++ Gesundheit: Gentech-Karotten könnten Beitrag gegen Osteoporose leisten +++ Pflanzenforschung: Gen aus Ackerschmalwand erhöht Stress-Toleranz von Kartoffeln +++ Bt-Pflanzen: kein Hinweis für nachteilige Auswirkungen auf Honigbienen +++ Frankreich: Umstrittenes "Aus" für Genmais MON810 +++ Gentechnikrecht Deutschland: "Ohne Gentechnik" heisst "vielleicht mit Gentechnik" +++

2007

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2007 (Nr. 74) +++ Trocken-Toleranz: Gebremste Alterung schützt Pflanzen vor Dürreschäden +++ Ökonomie: Wer profitiert von Gentech-Pflanzen? +++ FAO: Kann Bio-Landwirtschaft die Welt ernähren? +++ Herbizid-tolerante Zuckerrüben: Für 2008 Anbau in den USA und Freilandversuche in Deutschland geplant +++ EU: Hü und Hott für Genmais in Europa +++ NFP59: Forschungsprogramm zu Nutzen und Risiken der Freisetzung gentechnisch veränderter Pflanzen angelaufen +++

Point November 2007 (Nr. 73) +++ RNAi: Pflanzenschutz mit Erbgut-Schnipseln +++ Modifizierte Bt-Eiweisse: Neue Strategie gegen Insekten-Resistenzen +++ Phyto-Remediation: Transgene Pappeln bauen Bodenschadstoffe ab +++ EU: Eiertanz um Anbau-Bewilligung für Gentech-Pflanzen in Brüssel +++

Point Oktober 2007 (Nr. 72) +++ GVO-Anbau Europa 2007: Starke Zunahme der Flächen mit Bt-Mais in der EU +++ GVO-Reis in China: Dreifach verdienen mit neuen Sorten +++ Sicherheitsforschung: Bedroht insektenresistenter Mais Köcherfliegen in Gewässern? +++ Umweltgipfel Frankreich: Präsident Sarkozy stoppt Anbau von Genmais +++ GVO-Zulassungen EU: Vier weitere Gentech-Pflanzen erhalten Import-Bewilligung +++

Point September 2007 (Nr. 71) +++ GVO und Gesundheit: Kontroverse um russische Gentech-Soja-Studie +++ Grüne Fabriken: Maispflanzen für innovative Gelatine-Produktion +++ Bienensterben USA: Ist ein Virus die Ursache? +++ GVO-Forschung Schweiz: Bundesamt für Umwelt bewilligt Freisetzungsversuche mit gentechnisch verändertem Weizen +++ Oberösterreich: Europäischer Gerichtshof verbietet staatlich vorgeschriebene gentechfreie Zonen +++

Point August 2007 (Nr. 70) +++ Genom-Forschung: Erbgut der Wein-Rebe entschlüsselt +++ Nahrungs-Qualität: Mais und Sojabohnen mit weniger Phytinsäure +++ Schad-Insekten: Der Mais-Wurzelbohrer breitet sich weiter aus - jetzt auch in Deutschland +++ Lebensmittel: EFSA findet keinen Einfluss von GVO-Futtermitteln auf tierische Produkte +++

Point Juli 2007 (Nr. 69) +++ Anbaustatistik 2007: Weitere Zunahme des GVO-Anteils bei Nutzpflanzen in den USA +++ Nicht-Ziel-Organismen: Bt-Mais begünstigt manche Insekten +++ GVO-Standort-register: Auch in Frankreich öffentlich zugängliche Informationen zum Anbau von Gentech-Pflanzen +++ MON 863-Mais: Auch wiederholte Analysen ergeben keine Anhaltspunkte für Sicherheits-Bedenken +++ Zulassungen EU: Die Stärke-Kartoffel kommt +++

Point Juni 2007 +++ (Nr. 68) Transgene Pflanzen und Insekten: Anbau von Bt-Nutzpflanzen kann sich vorteilhaft auf Nicht-Ziel-Organismen auswirken +++ Geschmacks-Design: Aromatischere Tomaten mit Basilikum-Gen +++ Plastiden-Transformation: Zuverlässige biologische Barriere gegen Transgen-Ausbreitung +++ Bio-Ethanol: Mehr vergärbarer Zucker aus transgenen Pflanzen mit verändertem Ligningehalt +++ NFP59: Einzelheiten zu geplanten Freisetzungsversuchen mit pilzresistentem Weizen vorgestellt +++ Informations-Material: Neue Gentechnik-Broschüre von GEN SUISSE +++

Point Mai 2007 +++ (Nr. 67) Allergen-reduzierte Tomaten: Forschung an gentechnisch verbessertem Gemüse ausgezeichnet +++ Feuerbrand: Gentechnik als Option bei der Resistenzzüchtung bei Obstgehölzen +++ ACRE Bericht: Vergleichende Beurteilung von Risiken und Nutzen neuartiger landwirtschaftlicher Systeme +++ Konsumenten und Genfood: Versuche zur Wahlfreiheit in sechs Ländern +++ Sicherheits-Forschung: Gefährden gentechnisch veränderte Nutzpflanzen die Bienen? +++ NFP59: Projekte für das Nationale Forschungsprogramm «Nutzen und Risiken der Freisetzung gentechnisch veränderter Pflanzen» vorgestellt +++

Point April 2007 (Nr. 66) +++ Stoffwechsel-Design: Mehr Biomasse durch effizientere Photosynthese +++ Bt-Mais: Positive Erfahrungen steigern Biotech-Anbaufläche 2007 +++ Herbizid-tolerante Zuckerrüben: Ökologische Auswirkungen können einfach kompensiert werden +++ Bestäubung: Forscher identifizieren Regulatorgen für "pflanzliche Selbsterkenntnis" +++ Transgene Kartoffeln : Antibiotika-Resistenzgen nptII unproblematisch +++

Point März 2007 (Nr. 65) +++ Mykotoxine: Mais mit eingebautem Entgiftungs-Gen +++ Vitaminanreicherung: Viel mehr Folsäure in gentechnisch veränderten Tomaten +++ MON863: Sicherheitsbedenken um GVO-Mais - alter Wein im neuen Schlauch? +++ Akzeptanz von GVO-Saatgut: Was Bauern wirklich wollen +++ Zulassungen EU: Neuer GVO-Raps kommt, alte GVO-Sorten gehen +++ Tage der Genforschung 2007: "Forschung von heute - Innovation von morgen" +++

Point Februar 2007 (Nr. 64) +++ "GM-gene-deletor": Neue Technologie ermöglicht zuverlässiges Entfernen von Transgenen in Samen und Pollen gentechnisch veränderter Pflanzen +++ Melanin-Farbstoff: Baumwolle mit eingebauter Sonnenbräune +++ ICGEB: Umfassende Datenbank für Biosicherheits-Studien +++ Lebensmittel-Analytik: Nur Spuren von GVO gefunden +++

Point Januar 2007 (Nr. 63) +++ Grüne Biotechnologie: Globale Anbaufläche für Gentech-Pflanzen erneut kräftig gestiegen +++ 10 Jahre Erfahrung: Wirtschaftliche Auswirkungen des Anbaus gentechnisch veränderter Nutzpflanzen +++ BSE-Forschung: Klonierte Rinder ohne Prionen-Eiweiss +++ +++ GVO-Tierfutter: Zahlreiche Fütterungsversuche ohne negative Auswirkungen +++

2006

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2006 (Nr. 62) +++ Tomaten: Transgene Früchte mit erhöhtem Flavonoid-Gehalt könnten Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen +++ GVO-Kartoffeln: Bessere Knollen und aromatischere Pommes frites durch "Eigen-Gen-Behandlung" +++ Bt-Mais: Auswirkungen von transgenen insektenresistenten Pflanzen auf Bienen und Honig +++ Sicherheit von GVO-Lebensmitteln: Öffentliche Konsultation der EFSA über Fütterungsversuche +++

Point November 2006 (Nr. 61) +++ Baumwolle: Ungeniessbare Textil-Pflanze bald als Grundnahrungsmittel? +++ Weizen: Mehr gesundheitsfördernde "resistente Stärke" im Getreide dank Gentechnik +++ Demoscope-Umfrage: Wachsende Akzeptanz für die "Grüne Gentechnologie" in der Schweiz +++ Co-Extra: Europäisches Forschungsprogramm zu Koexistenz und Rückverfolgbarkeit +++ Biologische Sicherheitsforschung: Informationsportal macht aktuelle Wissenschaft anschaulich +++

Point Oktober 2006 (Nr. 60) +++ Amflora: Gentechnisch veränderte Stärke-Kartoffel zur Produktion nachwachsende Rohstoffe +++ RNAi: Nobles Werkzeug für Genanalysen bei Weizen und zur Produktion Nematoden-resistenter Pflanzen +++ Nicht-Ziel-Organismen: Bt-Mais gefährdet Asseln nicht +++ Sicherheitsforschung: Neuntes Internationales Biosafety-Symposium in Jeju, Südkorea +++ Neue ART-Studie: Ökologische Auswirkungen gentechnisch veränderter Ackerpflanzen +++

Point September 2006 (Nr.59) +++ Koexistenz bei Mais: Feldversuche zum Pollenflug unter realistischen Bedingungen +++ Pflanzen als Pharma-Fabriken: Neuer Geschwindigkeitsrekord bei der Produktion von monoklonalen Antikörpern +++ Nutzen für Konsumenten: Neue Sojasorten ermöglichen Lebensmittel mit weniger trans-Fettsäuren +++ LLRice601: Gesundheits- oder Wirtschaftsrisiko? +++ Tagungsankündigung: Pflanzenbiotechnologie in der Schweiz - Ein Jahr nach der Gentechfrei-Initiative +++

Point August 2006 (Nr.58) +++ Pflanzenzucht: Neuentdecktes Gen ermöglicht Überflutungstoleranten Reis +++ Mycotoxine: Geringerer Schimmelpilz-Befall von Bt-Mais hat auch wirtschaftliche Vorteile +++ Bt-Baumwolle in China: Schwarze Wolken am Gentech-Horizont? +++ Pflanzen-Gentechnik: Wie stark unterscheiden sich gentechnisch veränderte Pflanzen von den Ausgangssorten? +++ Lebensmittel: Bestimmungen für die GVO-Deklaration werden eingehalten +++

Point Juli 2006 (Nr.57) +++ Anbau-Statistik 2006: Ungebrochene Zunahme des GVO-Anbaus in den USA +++ Bt-Baumwolle in Indien: Wirtschaftlicher Durchbruch oder Versagen auf der ganzen Linie? +++ "Gentechnik" in der Natur: Horizontaler Gentransfer erstmals bei Pilzen nachgewiesen +++

Point Juni 2006 (Nr.56) +++ Pharma-Pflanzen: Reis produziert menschliche Proteine gegen Durchfall-Erkrankungen bei Kleinkindern +++ Bt-Mais: Studien untersuchen Auswirkungen auf Pflanzen-Pilze und Regenwürmer +++ Bt-Baumwolle: Höhere Erträge mit weniger Pestiziden +++ Nutzen und Risiken: Neues nationales Forschungsprogramm zur Freisetzung gentechnisch veränderter Pflanzen ausgeschrieben +++

Point Mai 2006 (Nr.55) +++ Pflanzenkrankheiten: Universeller Mechanismus für Mehltau-Resistenz identifiziert +++ Arzneimittel-Produktion: Tabakpflanzen als Bio-Fabriken für neuen Pest-Impfstoff +++ Europa 2006: Anbau von insektenresistentem Bt-Mais weiter ausgebaut +++ Koexistenz: Positive Erfahrungen mit "Guter fachlicher Praxis" beim Biotech-Maisanbau in Deutschland +++ Wissenschaftliche Akademien: Forscher kritisieren Kampagnen gegen die Grüne Gentechnik +++

Point April 2006 (Nr.54) +++ Biotech-Baumwolle: "Weisses Gold" mit längeren Fasern? +++ Europäische Union: Zulassungsverfahren für GVO in der Diskussion +++ Bt-Mais 2006: Anbauflächen für insektenresistenten Mais steigen weiter +++ Wissen: Literatursammlung zu gentechnisch veränderten Pflanzen +++ Standaktion in Thalwil: Gentechnik im Alltag 2020 - auch in der Schweizer Landwirtschaft? +++

Point März 2006 (Nr.53) +++ Transgene Nutztiere: US-Forscher entwickeln Schweine mit gesünderem Fett +++ Herbizid-tolerante Saat-Luzerne: Neue Biotech-Pflanze in den Startlöchern +++ Erneuerbare Energien: Transgener Mais zur Bioethanolproduktion +++ "Goldener Reis": Forscher Ingo Potrykus und Peter Beyer geehrt +++ EU-Zulassung: EU-Kommission bewilligt insektenresistenten 1507-Mais auch als Lebensmittel +++ Vorankündigung: Tage der Genforschung: 1. Mai bis 9. Juni 2006 +++

Point Februar 2006 (Nr.52) +++ Gentech- Soja: Wie weiter in Rumänien? +++ Pflanzen als Bioreaktor: Weltweit erster Impfstoff aus Pflanzenzellen zugelassen +++ Koexistenz: EU-Kommission legt Fallstudien vor +++ Horizontaler Gentransfer: Mögliche gesundheitliche Auswirkungen untersucht +++ Gentechfreie Fütterung: Geringer Einfluss auf das Konsumentenverhalten in Österreich +++

Point Januar 2006 (Nr.51) +++ ISAAA Bericht 2005: Anbauflächen für Gentech-Pflanzen erneut angestiegen +++ Pharma-Pflanzen: Insulin aus der Färberdistel +++ Bt-Pflanzen und Nützlinge: Kaum Beeinträchtigung von Nicht-Ziel-Organismen +++ Biotech-Mais: Neue Zulassungen, und erste Anträge für Lysin-angereicherten Futtermais in der EU +++ GMO-Compass: Neue Website informiert über Gentechnik-Anwendungen in Landwirtschaft und Ernährung +++

2005

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2005 (Nr. 50) +++ Zulassungspraxis EU: Gentechnisch veränderte Bt-Maissorten zum unbeschränkten Anbau in Deutschland zugelassen +++ Gene in Nahrungsmitteln: Erschreckender Befund oder alltägliche Verdauung? +++ Krautfäule-resistente Kartoffeln: Entwicklung gentechnisch verbesserte Sorten schreitet fort - Freiland-Versuche in verschiedenen europäischen Ländern geplant +++ Biotech-Nutzpflanzen: Studie dokumentiert erneut grosse Vorteile für US-amerikanische Landwirte +++

Point November 2005 (Nr. 49) +++ Gentech-Moratorium: Gentechnik bleibt für 5 Jahre in der Schweizer Landwirtschaft verboten +++ Sicherheitsforschung Schweiz: Zahlreiche Projekte existieren bereits - Moratorium bewirkt Schub für die Forschungsförderung +++ Sicherheitsforschung international: Elf Feldstudien untersuchen Einfluss von transgenen Bt-Pflanzen auf Nichtziel-Organismen +++ GVO-Mais: EU-Kommission lässt nach Ende des "de facto"-Moratoriums insektenresistenten 1507-Mais als Futtermittel zu +++ Gentech-Erbsen: Entwicklung einer insektenresistenten Sorte in Australien vorsorglich eingestellt +++

Point Oktober 2005 (Nr. 48) +++ Koexistenz in der Schweiz und der EU: Regeln für ein Nebeneinander von Landwirtschaft ohne und mit Gentechnik +++ Bt-Technologie: Resistenz-Entwicklung durch wirksame Anbau-Massnahmen verhindert +++ Gentechfrei-Initiative: Forscher und Bauern gegen Moratorium, Konsumenten gegen Verbote +++

Point September 2005 (Nr. 47) +++ Mais in Mexiko: Keine Spuren (mehr) von Gentech-Verunreinigungen +++ GVO-Monitoring: Keine spezifischen negativen Umweltauswirkungen von Bt-Mais in Deutschland +++ GVO-Lebensmittel: Studie liefert keinen Hinweis auf Allergie-Gefahr selbst für Risikogruppen +++ Gentechfreie Lebensmittel: Experten prognostizieren Kostenanstieg +++ OLMA 2005: Moderne Forschung für Landwirtschaft und Nahrung erleben! +++

Point August 2005 (Nr. 46) +++ Mais in Mexiko: Keine Spuren (mehr) von Gentech-Verunreinigungen +++ Reis-Genom: Erbgut jetzt vollständig entschlüsselt +++ Resistenzmarker: Pflanzengen erleichtert Suche nach der Nadel im Heuhaufen +++ MON863-Mais/GT73-Raps: Europäische Kommission genehmigt die Einfuhr als Futtermittel +++ Biotech-Mais Spanien: Neuer Erlass soll Koexistenz auf gesetzliche Grundlage stellen +++ Ankündigung Symposium: Verträglichkeit von insektenresistenten transgenen Pflanzen mit biologischer Schädlingsbekämpfung +++

Point Juli 2005 (Nr. 45) +++ Landwirtschaft USA: Erneute Steigerung der Biotech-Anbauflächen +++ Wald-Biotechnologie: Immer mehr Gentech-Bäume weltweit +++ Krankheitsresistente Pflanzen: Freilandexperiment mit GVO-Weinreben im Elsass +++ "Pharming": Biotech-Pflanzen aus dem Bergwerk +++ Plants for the Future: Eine Europäische Zukunfts-Strategie in der Pflanzenforschung +++

Point Juni 2005 (Nr. 44) +++ Impfstoffe aus Pflanzen: Gentech-Tomaten als Schluckimpfung gegen SARS +++ WHO-Bericht: GVO-Lebensmittel auf dem Markt stellen keine Gefahr für Konsumenten dar +++ Bt-Baumwolle in Indien: Höhere Erträge mit Gentech-Saatgut +++ Gates Foundation: Millionen für die Pflanzenbiotechnologie-Forschung +++ Pflanzen-forschung Schweiz: Zahlreiche Projekte mit gentechnisch veränderten Pflanzen +++ Gentechfrei-Initiative: Die Bundesversammlung empfiehlt Ablehnung - Moratorium kommt am 27. November vor das Volk +++

Point Mai 2005 (Nr. 43) +++ Bt-Reis in China: Grosse wirtschaftliche und gesundheitliche Vorteile für Landwirte +++ Schädlingsresistente Pflanzen: Neuartige Variante erweitert Wirksamkeit des Bt-Proteins +++ Biotech-Forschung: Viele Entwicklungsländer laut FAO mit weit entwickelten Programmen +++ Grüne Gentechnik: EU-Bürger wenig besorgt, möchten aber besser informiert sein +++ Transgene Rinder: Gentechnik schützt vor Kuh-Krankheit Nummer 1 +++ Ankündigung: Europäische Futuristen-Konferenz in Luzern (10. - 12. 7. 2005) +++

Point April 2005 (Nr. 42) +++ GVO-Landwirtschaft: Koexistenz in der Schweiz: machbar oder unmöglich? +++ Mais-Koexistenz: Erfahrungen aus dem deutschen Erprobungsanbau +++ GVO-Lebensmittel: Neues Register für in der EU zugelassene Produkte +++ Bt-Baumwolle in Südafrika: Bauern, Biotech-Firma und Saatguthersteller profitieren +++ Gentechfrei-Initiative: Forscher warnen vor negativen Auswirkungen des Moratoriums +++ Informations-Veranstaltung: Gentechnik in Pflanzenforschung und Landwirtschaft - Teufelswerk oder Allheilmittel? (Zürich, 14. Mai 2005) +++

Point März 2005 (Nr. 41) +++ "Goldener Reis 2": Gen aus Mais verhilft zu mehr Provitamin A +++ GVO-Futtermittel: Für Hühner macht es keinen Unterschied +++ GVO-Felder in Deutschland: Standortregister gibt Auskunft über geplante Anbauflächen +++ GVOs in Lateinamerika: Brasilien und Mexiko lassen Gentech-Pflanzen zu +++ Vorankündigung: Tage der Genforschung: 7. Mai bis 8. Juni 2005 +++

Point Februar 2005 (Nr. 40) +++ Maniok-Biotechnologie: Forschung an der ETH Zürich ausgezeichnet +++ Gentransfer: Agrobacterium erhält Konkurrenz als Arbeitstier der Pflanzen-Forscher - neues Lizenzmodell soll Innovation erleichtern +++ Mais-Erbgut: Überraschend grosse Unterschiede zwischen nahen Verwandten +++ Insekten-resistenter Mais in Afrika: Bt-Technologie könnte wichtigen Beitrag in Kenia leisten +++

Point Januar 2005 (Nr. 39) +++ ISAAA-Bericht 2004: 20 % mehr Gentech-Anbau weltweit +++ Herbizidtolerante Zuckerrüben: Biotech-Pflanzen bieten "de Foifer und s'Weggli" für Ökologie und Ökonomie +++ Gentech-Forschung in Entwicklungsländern: Bahnbrechende Resultate öffentlich geförderter Projekte +++ Verordnungs-Revision: Strengere Auflagen für Gentech-Lebensmittel und Tierfutter +++ Ankündigung: Fachtagung "Pflanzenforschung mit gentechnischen Methoden" +++

2004

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2004 (Nr. 38) +++ Sicherheits-Forschung: Entwarnung für den Monarch-Falter +++ Bt-Mais in Europa: Finanzielle Vorteile für Landwirte fördern Ausbreitung in Spanien +++ Grüne Biotechnologie: Weltweit immer weitere Verbreitung +++ GVO-freie Futtermittel: Grosser Mehraufwand für die Schweiz +++

Point November 2004 (Nr. 37) +++ Bt-Mais und Schimmelpilz-Gifte: Biotech-Pflanzen könnten Missbildungen verhindern +++ Erprobungsanbau: Bei GVO-Mais ist eine Koexistenz möglich +++ Gentechfrei-Initiative: Kommission WBK-SR lehnt Moratorium ebenfalls ab +++ Gentechnik und Lebensmittelsicherheit: Italienische Wissenschaftler geben positives Votum +++ Niederlande: Grundregeln für Koexistenz vereinbart +++ OLMA-Nachlese: Grosses Interesse an Gentech-Lebensmitteln am Internutrition-Stand +++

Point Oktober 2004 (Nr. 36) +++ Pack-MULEs: Genetische Packesel durchmischen das pflanzliche Erbgut +++ Biotech-Pflanzen: Grosser realisierter Nutzen für Landwirte in den USA, grosses Potential für Europa +++ Bt-Baumwolle in China: Insektenresistente Pflanzen reduzieren Gesundheitsgefahren für Landwirte +++ NK603: EU lässt gentechnisch verbesserten Mais als Lebensmittel zu +++ Gentechnik-Lebensmittel: Wissenschaftsakademien bewerten gesundheitliche Auswirkung +++ Brasilien: Anbaubewilligung für Gentech-Soja verlängert +++

Point September 2004 (Nr. 35) +++ OLMA St. Gallen: Moderne Forschung in Landwirtschaft und Ernährung erleben! +++ Pappel-Erbgut entschlüsselt: Riesenschritt für die Forschergemeinschaft +++ Europäische Union: 17 gentechnisch verbesserte Maissorten neu zum Anbau +++ Pflanzliche Fettsäuren: Leinsamen mit gesundheitsförderndem Öl +++

Point August 2004 (Nr. 34) +++ Gentechfrei-Initiative: Bundesrat lehnt Moratorium ab +++ Apfelschorf: Resistenzgen aus Wildäpfeln schützt Kultursorte vor Pilzbefall +++ "roundup-ready"-Baumwolle: Grosse ökonomische und ökologische Vorteile in Australien +++ Gentechnik und Ernährung: Behörde für Lebensmittelsicherheit fordert Abwägung von Chancen und Risiken

Point Juli 2004 (Nr. 33) +++ Blaue Rosen: Gen-Übertragung im Labor lässt Züchtertraum wahr werden +++ Karies-Prophylaxe: Grüne Fabriken produzieren Mittel gegen Zahnverfall +++ ETH-Feldversuch: Transgener Weizen geerntet jetzt beginnt die Auswertung +++ Monsanto NK603: EU-Kommission lässt weitere Gentech-Maissorte als Import-Futtermittel zu +++ Solanaceae Genomprojekt: Die Vielfalt liegt in den Genen +++

Point Juni 2004 (Nr. 32) +++ Phytoremediation: Chemisches Schutzschild von Pflanzen kann bei der Bodenentgiftung helfen +++ Europäische Vision: Pflanzen für die Zukunft +++ "Zugpferd-Strategie": Magische Kugel gegen Pilzerkrankung? +++ Argentinien: Grosse Auswirkungen beim Anbau von Gentech-Soja +++ Gentech-Pflanzen und Artenvielfalt: Kaum Einfluss von Bt-Mais auf Nicht-Ziel-Gliederfüssler +++ Ausstellungs-Ankündigung: Der gespiegelte Mensch - In den Genen lesen +++

Point Mai 2004 (Nr. 31) +++ FAO-Bericht zur Biotechnologie: "Gen-Revolution" mit grossem Potential für Entwicklungsländer +++ Omega-3-Fettsäuren: Transgene Pflanzen produzieren Alternative zu Fischöl +++ Bananen in Uganda: Bakterielle Welkekrankheit bedroht Grundnahrungsmittel - Biotechnologie kann helfen +++ Ende des EU-Gentech-Moratoriums: Gentech-Süssmais erstes neu zugelassenes Produkt +++ Evolution im Reagenzglas: Neuartiges Gen für Herbizid-Toleranz belebt Konkurrenz zwischen Agrobitotech-Firmen +++

Point April 2004 (Nr. 30) +++ EU Gentech-Moratorium: Agrarminister ebnen Weg für baldiges Ende +++ Gentech-Aussaat in USA: Erneut Zunahme der Anbaufläche +++ Bt-Baumwolle in Südafrika: Gentech-Pflanzen sichern Einkommen von Kleinbauern +++ Herbizid-tolerante Zuckerrüben: Vorteile für Umwelt und menschliche Gesundheit +++ Schreckgespenst Maiswurzel-Bohrer: Grosses Potential für schädlingsresistente Gentech-Pflanzen +++ Alternative zu Antibiotika-Resistenzgenen: Neuer Selektionsmarker schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe +++

Point März 2004 (Nr. 29) +++ Nicht der erste Freisetzungs-Versuch der Schweiz +++ Transgene Bäume entgiften schwermetallverseuchte Böden +++ Britische Regierung gestattet Anbau +++ Keine Gefährdung durch Insektizid aus Bt-Mais +++ "Tage der Genforschung" im Mai und Juni 2004 +++

Point Februar 2004 (Nr. 28) +++ Biotech-Soja als Ersatz für Guarkernmehl? +++ Öffentliche Forschungseinrichtungen in Indien führend, intensive Zusammenarbeit mit der Schweiz +++ Tabak-Gen erhöht Kälte-Toleranz +++ Kein Hinweis für erhöhtes Risiko durch transgene Pflanzen +++ Neues Monitoring-Konzept für einen Anbau in der Schweiz +++

Point Januar 2004 (Nr. 27) +++ Grüne Biotechnologie ermöglicht Massenproduktion als Schutz gegen neue Krankheiten +++ Rekordwachstum des Anbaus transgener Pflanzen auch in Entwicklungsländern +++ Neue Methoden beschleunigen Entzifferung des Erbgutes +++

2003

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2003 (Nr. 26) +++ Biotechnologie ermöglicht Eiweiss-reichere Pflanzen +++ Biotech-Zuckerrüben bieten Umweltvorteile +++ Gentechnik macht Apfelbäume resistent gegen Tumoren +++

Point November 2003 (Nr. 25) +++ Markergestützte Züchtung beschleunigt Entwicklung neuer Sorten +++ Gen-Pyramide bremst Resistenz-Bildung von Schadinsekten +++ Nebeneinander von Gentech- und konventioneller Landwirtschaft möglich +++ Erste Feldversuche mit schädlingsresistenten Straucherbsen +++ Neues GTG ab Januar 2004 in Kraft +++

Point Oktober 2003 (Nr. 24) +++ Transgener Weizen: BUWAL bewilligt ETH-Freisetzungsgesuch +++ Biotech-Pflanzen und Umwelt: Freisetzungsversuche in Grossbritannien untersuchen Auswirkungen des Anbaus von herbizidtoleranten Ackerpflanzen +++ EU-Zulassungs-Moratorium: Bald wieder Neuzulassungen von Gentech-Lebensmitteln +++ Pollenflugstudien: Schon geringe Anbau-Abstände begrenzen Gentransfer +++

Point August/September 2003 (Nr. 22/23) +++ Biotech-Mais: Forscher erhöhen Vitamin E-Gehalt von Getreide +++ Pflanzenschutz mit Gentechnik: Bislang keine resistenten Schädlinge bei Bt-Pflanzen beobachtet +++ Biotech-Soja in Rumänien: Herbizidresistente Sorten erhöhen Ertrag und Gewinn der Landwirte +++ Biotech-Soja in Basilien: Vizepräsident José Alencar genehmigt Anbau +++ Gefährlicher Maisschädling: Wurzelbohrer "Diabrotica virgifera" in der Schweiz aufgetaucht, Biotech-Mais könnte Abhilfe bringen +++ Nikotinfreier Tabak: Biotech-Zigaretten öffenen neue Perspektiven +++

Point Juli 2003 (Nr. 21) +++ Pilzresistente Kartoffeln: Durchbruch bei der Bekämpfung der Krautfäule +++ GVO-Gesetzgebung: Neue strenge Regeln zur Zulassung und Kennzeichnung in der EU +++ Britischer GVO-Report: Risiko von GVO-Nahrungsmitteln für Menschen sehr gering +++ Salzresistente Tomaten: Eduardo Blumwald mit dem mit Humboldt-Preis ausgezeichnet +++

Point Juni 2003 (Nr. 20) +++ Koffeinfreier Biotech-Kaffee: Ohne Herzklopfen direkt vom Strauch +++ Biotech-Anbau in Europa: Neue Studie zeigt grosses Potential bei Mais, Zuckerrüben und Kartoffeln +++ Tollwut-Immunisierung mit Pflanzen: Pflanzen produzieren menschliche Antikörper +++ Biologische Sicherheit: Cartagena Protokoll tritt in Kraft +++ Allergen-reduziertes Gras: Biotech- Gras lässt Heuschnupfen-Patienten hoffen +++

Point Mai 2003 (Nr. 19) +++ Giftfreier Maniok: Gentechnisch veränderte Maniok-Pflanzen mit weniger Blausäure +++ Transgene Sonnen-Blumen: Mögliche Gen-Übertragung auf Wildarten keine Gefahr für Umwelt +++ Weizen-Virus in Australien: Ausbruch könnte durch Gentechnik eingegrenzt werden +++ Biotech-Anbau in USA: Weitere Steigerung des Anteils von Biotech-Saatgut +++ Sicherheitsforschung Schweiz: Forschungsbedarf bei der Freisetzung transgener Pflanzen +++

Point April 2003 (Nr. 18) +++ Kleinbauern in Spanien profitieren von gentechnisch verbesserten Nutzpflanzen +++ Transgene Pappeln vielversprechend für die Papierindustrie +++ Neuer Bericht unterstreicht Möglichkeit der Koexistenz mit gentechnisch verbesserten Nutzpflanzen +++ Verabschiedung des neuen Schweizer Gentechnik-Gesetzes (GTG) +++ Jan Lucht: neuer wissenschaftlicher Mitarbeiter bei InterNutrition +++

Point März 2003 (Nr. 17): +++ Deutliche Ertragssteigerung mit Bt-Baumwolle in Indien +++ Neuer Biotech-Mais schützt sich vor Maiswurzelbohrer +++ Biotech-Nutzpflanzen auf dem Vormarsch +++ BATS veröffentlicht neue Übersicht über gentechnisch veränderte Nutzpflanzen +++ Insektenkundler fordern Genehmigung von Bt-Mais +++ Öffentliche Skepsis macht EU unattraktiv für Biotechnologiefirmen +++

Point Februar 2003 (Nr. 16): +++ Gentechnisch veränderte Nahrungsmittel enthalten keine zusätzlichen Risiken +++ Gentechnisch verbesserte Zuckerrüben könnten den englischen Zuckerrübenbauern das Überleben sichern +++ Gentechnisch veränderte und klassische Pflanzen können nebeneinander gepflanzt werden +++

2002

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Mai 2002 (Nr. 15): +++ Hinter den Schlagzeilen - Monarchfalter +++ Hinter den Schlagzeilen - ein zweiter Blick auf StarLink +++ Transgene Pflanzen und Umweltsäuberung +++ Öffentliche Meinungen über die Biotechnologie in der Landwirtschaft - Eine Europäische Studie (PABE) +++

Point April 2002 (Nr. 14): +++ Reisgenom - Sequenz entschlüsselt +++ Reis zur Ernährungssicherung - International Rice Research Institute +++ Internationale Konferenzen in Den Haag - Biologische Vielfalt und Biosicherheit +++ Indien genehmigt transgene Bt-Baumwolle +++

Point März 2002 (Nr. 13) +++ Cartagena-Protokoll - Ratifizierung durch die Schweiz +++ Cartagena-Protokoll - Europäische Union +++ Textentwürfe für den Codex Alimentarius - Lebensmittelsicherheit +++ Transgene Baumwolle: Boden und Bt – Ökosystem

Point Februar 2002 (Nr. 12) +++ Lebensmittelsicherheit von genetisch veränderten Pflanzen +++ Futtermittel-Sicherheit von genetisch modifizierten Pflanzen +++ China interessiert sich für Biotechnologie +++Zulassungen für transgene Feldfrüchte +++

Point Januar 2002 (Nr. 11) +++ Zunahme des pfluglosen Soja-Anbaus in den USA +++ Zweifelhafte Genanalysen bei mexikanischen Maissorten +++ Bestens untersuchte Biosicherheit von GVO +++ Vorsorgeprinzip verlangt den Anbau von Gentech-Pflanzen +++ Erbgut von Agrobacterium entschlüsselt +++ OECD Studie über die Nachhaltigkeit der industriellen Biotechnologie +++

2001

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Oktober 2001 (Nr. 10) +++ Syngenta Stiftung für eine nachhaltige Landwirtschaft +++ Bt-Sorten in den USA für weitere sieben Jahre zugelassen +++ Nun auch salztoleranter Raps +++ Mechanische Unkrautbekämpfung: Vorrat von Unkrautsamen nimmt zu +++ Ein Jahr "Starlink"- die Chronologie

Point September 2001 (Nr. 9) +++Umfangreiche Studien über den Monarchfalter: Keine Gefahr durch Bt-Mais +++ Modell-Farm in Ontario +++ Neuer Maisschädling breitet sich im Tessin aus +++ Starke Zunahme der Anbaufläche von gentechnisch verändertem Saatgut +++ Gentech-Pflanzen der nächsten Generation: natürliche Schranken für die fremden Gene

Point August 2001(Nr. 8) +++ Antwort auf Kritik am UNDP Bericht +++ Neuseeland lehnt Gentechnik-Moratorium ab +++ Tomaten für versalzte Böden +++ Transgene Öko-Säuli +++ EU-Kommission verbessert Regeln für Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit von GVO in Europa

Point Juli 2001 (Nr. 7) +++ Zusatznutzen von Bt- Mais: weniger Pilzgifte +++ Das UNO-Entwicklungsprogramm bricht Lanze für Gentechnik +++ Pollenflug: Differenzierte Betrachtung notwendig +++ Kleinbauern in China profitieren von Bt-Baumwolle

Point Juni 2001 (Nr. 6) +++Neuartiges Baumwoll-Öl schont den Herzkreislauf +++ Gentech-Zeigerpflanzen weisen Kupfer und andere Umweltgifte nach +++ Schutzimpfung mit Kartoffeln? Vielversprechende Tests +++ Insektenresistente Baumwolle für südafrikanische Kleinbauern +++ Genlex: Stellungnahme des SKB gegen Freisetzungsmoratorium

Point Mai 2001 (Nr. 5) +++ Tomaten oder Zwiebeln gegen Kreislauferkrankungen? +++ Reis mit Gersten-Gen auf Böden mit Eisenmangel +++ Innereuropäischer Nord-Süd-Konflikt wegen Mutationszüchtung? +++ Warenflusstrennung: Der 1%- Schwellenwert für gentechnisch veränderte Organismen (GVO) in Lebensmitteln wird eingehalten +++ Generaldirektor der FAO betont die Vorteile der grünen Gentechnik

Point April 2001 (Nr. 4) +++Öffentliche Meinung über GVO-Lebensmittel bessert sich in Grossbritannien +++ GVO - Lebensmittel kein Problem für Konsumenten in den USA +++ US-Behörden erwarten erneute Zunahme der GVO-Anbaufläche in 2001 +++ Verbesserte Artenvielfalt in Gentech-Futterrübenfeldern +++ Gentechnik kann helfen, die durch herkömmliche Anbauverfahren hervorgerufenen resistenten Unkräuter zu kontrollieren

Point März 2001 (Nr. 3) +++ Ökologie 1 +++ Ökologie 2 +++ EU: Freundliche Signale aus Brüssel und Strassburg +++ NGOs 1 +++ NGOs 2

Point Februar 2001 (Nr. 2) +++Golden Rice in Asien +++ EU-Richtlinien zu Gen-Pflanzen +++ Studie: Genpflanzen sind keine Super-Unkräuter +++ Roundup-ready Soja bei Farmern beliebt +++ US-Konsumentenorganisation für grüne Gentechnik +++ CH-Saatgutbranche offen gegenüber Gentechnik

Point Januar 2001 (Nr. 1) +++ Genlex: Unterstützung durch die Wissenschaft +++ Gentechsorten: Anbauflächen zunehmend +++ Krankheitsresistente Kartoffeln: Erfolgereiche Feldversuche +++ Biosicherheit 1: Ökologie +++ Biosicherheit 2: Lebensmittelsicherheit +++

 

POINT Newsletter Archiv

Jahrgang: 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

scienceindustries auf Facebook