Newsletter «InterNutrition POINT - Aktuelles zur grünen Biotechnologie»:

Der Newsletter POINT erscheint monatlich in elektronischer Form auf Deutsch und Französisch. Er fasst aktuelle Meldungen aus Forschung und Anwendung rund um die grüne Biotechnologie zusammen. Für ein kostenloses Abonnement (e-mail) können Sie sich per e-mail anmelden.

Text und Redaktion: Jan Lucht

die Themen der letzten POINT – Ausgaben...  

2017

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Januar 2017 (Nr. 179) +++ Genom-Editierung I: Gezielte Änderung einzelner Basenpaare im Reis-Genom als Chance für die Pflanzenzüchtung +++ Genom-Editierung II: Gezielte Erbgut-Veränderung bei Brotweizen mit DNA-freien CRISPR/Cas9 Ribonukleoprotein-Komplexen +++ Bt-Baumwolle: Erfolgsgeschichte oder Katastrophe für die Bauern in Burkina Faso? +++ Anbau-Zulassungen EU: Nicht betroffene Länder zwingen anderen Mitgliedsstaaten ihre Position auf +++

2016

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Januar 2017 (Nr. 179) +++ Genom-Editierung I: Gezielte Änderung einzelner Basenpaare im Reis-Genom als Chance für die Pflanzenzüchtung +++ Genom-Editierung II: Gezielte Erbgut-Veränderung bei Brotweizen mit DNA-freien CRISPR/Cas9 Ribonukleoprotein-Komplexen +++ Bt-Baumwolle: Erfolgsgeschichte oder Katastrophe für die Bauern in Burkina Faso? +++ Anbau-Zulassungen EU: Nicht betroffene Länder zwingen anderen Mitgliedsstaaten ihre Position auf +++

Point Dezember 2016 (Nr. 178) +++ Goldene Bananen: Erfolgreiche Freilandversuche mit Provitamin A-angereicherten Früchten; Widerstand gegen Versuche mit freiwilligen Studenten +++ Biotech-Nutzpflanzen: Spanien und Argentinien berichten von ihren Langzeit-Erfahrungen +++ Neue Züchtungsverfahren: Europa ringt um die rechtliche Einstufung +++ Schweiz: Parlament diskutiert Verlängerung des Moratoriums oder sogar totales Anbauverbot für Gentech-Nutzpflanzen +++

Point November 2016 (Nr. 177) +++ Photosynthese : Schnellere Anpassung an wechselnde Lichtverhältnisse steigert Pflanzen-Erträge +++ Krankheits-Resistenz: Das Breitband-Resistenzgen Lr34 aus Weizen schützt auch Maispflanzen vor Pilzbefall +++ Ökonomie und Ökologie: Folgen eines globalen Verbots von Gentech-Pflanzen +++ Nutzen für Konsumenten und Umwelt: US-Anbauzulassung für Phytophthora-resistente Kartoffeln, Verkauf stossfester Biotech-Sorten läuft an +++

Point Oktober 2016 (Nr. 176) +++ GVO--Feldversuche Schweiz: Erfolgreicher Abschluss der dritten Freiland-Saison an der «Protected Site»; BAFU bewilligt Prüfung von ertragreicherem Winterweizen +++ Neue Züchtungsverfahren:  Nutzpflanzen mit verbesserten Eigenschaften am Laufmeter +++ China: Fütterungsversuche an Affen über 52 Wochen zeigen keine nachteiligen Auswirkungen von insektenresistentem Bt-Reis +++ Konsumenten-Nutzen: Erste kommerzielle Ernte der nicht-bräunenden Arctic® Apples in den USA +++

Point September 2016 (Nr. 175) +++ Pflanzenschutz: Neue Wirkstoffe aus Farn und Bodenbakterien bewahren Nutzpflanzen vor Insekten +++ Biotech-Nutzpflanzen: Langfristige Auswirkungen auf Herbizid- und Insektizideinsatz in den USA +++ Ökonomie und Ökologie: Globale Auswirkungen des Anbaus gentechnisch veränderter Pflanzen 1996 - 2014 +++ Regulierung neuer Technologien: Welt-erste Mahlzeit aus CRISPR-genveränderten Pflanzen +++ Neue Züchtungsverfahren: Bundesamt für Landwirtschaft BLW verfolgt aufmerksam die Entwicklungen +++

Point Juli/August 2016 (Nr. 174) +++ Tomaten: Voller Geschmack ohne weich zu werden +++ Ernährung: Gesundheitsfördernde Omega-3 Fettsäuren aus Rapsöl +++ Insektenresistenz: Schädlingsabwehr nur da, wo es wirklich beisst +++ Neue Züchtungsverfahren: Virusresistente Gurken und  trockentoleranter Mais durch CRISPR/Cas9 Erbgut-Korrektur +++  Neue Züchtungsverfahren: Akademien der Wissenschaften Schweiz sehen grosses Potential, aber Anpassungsbedarf bei der Regulierung +++

Point Juni 2016 (Nr. 173) +++ Stoffwechsel-Design: Malaria-Wirkstoff Artemisinin aus Tabakpflanzen +++ Biosicherheit: Genetische Transformation von Soja verursacht nur wenige unerwartete Erbgut-Veränderungen +++ Gesellschaft:  Über 100 Nobelpreis-Träger verurteilen Greenpeace-Propaganda gegen gentechnisch veränderte Nutzpflanzen +++ Forschung Schweiz: Agroscope beantragt Freisetzung von gentechnisch verändertem Winterweizen mit erhöhtem Ertrags-Potential +++ Politik Schweiz: Gentech-Moratorium soll bis 2021 verlängert werden +++

Point Mai 2016 (Nr. 172) +++ Pflanzenzüchtung: Neue Krankheits-Resistenzgene für drei der wichtigsten Nutzpflanzenarten +++ Bt-Mais in Spanien: Keine resistenten Schädlinge seit 16 Jahren – und auch in den nächsten Jahrzehnten keine zu erwarten  +++ Gentechnisch veränderte Nutzpflanzen: Wissenschaftler beurteilen Erfahrungen und Zukunftsaussichten +++ Cisgene Äpfel: BAFU bewilligt  Freisetzung auf Agroscope-Versuchsfeld bei Zürich +++ Fachtagung Dialog Grün 2016: Neue Technologien in der Pflanzenforschung – eine Alternative zu Pflanzenschutzmitteln? (ETH Zürich, 08. Juni 2016) +++

Point April 2016 (Nr. 171) +++ ISAAA: Globaler GVO-Anbau stagniert auf hohem Niveau – Verschnaufpause oder Trendwende? +++ CRISPR-Cas9: Genveränderter Champignon erhält grünes Licht, DuPont Pioneer kündigt erste kommerzielle Maissorte an +++ Neue Züchtungsverfahren: Deutsche Verbände kritisieren Forscher in der Schweiz +++ DuRPh: Cisgene, pilzresistente Kartoffeln für eine nachhaltigere  Landwirtschaft +++ Kantonslabor Basel-Stadt: GVO-Spuren in Lebensmitteln selten; einzelne GVO-Rapspflanzen aus Spuren-Verunreinigungen in Importgütern +++

Point März 2016 (Nr. 170) +++ Ornacitrus: Farbenfrohe Limetten mit erhöhtem Bioflavonoid-Gehalt +++ Medizin: Transgene Pflanzen mit immun-modulierenden Eiweissen schützen im Tiermodell vor rheumatoider Arthritis +++ «Roundup-Ready» Soja: Langjähriger Anbau Glyphosat-toleranter Sorten ohne nachteilige Auswirkungen auf den Boden +++ Tier-Ernährung: Fütterung über zehn Generationen mit GVO-Mais und –Soja schadet Wachteln nicht +++ Gesellschaft: Widerstand gegen Biotech-Pflanzen beeinträchtigt Entwicklungsländer, Forscher betonen ihre Sicherheit +++

Point Februar 2016 (Nr. 169) +++ Virus-Resistenz: Neuartige Köder-Strategie gegen breiteres Spektrum von Krankheitserregern +++ Genom-Chirurgie: Forscher schlagen regulatorischen Rahmen für Nutzpflanzen mit punktuellen Veränderungen des Erbguts vor +++ Uganda: Kartoffeln zeigen hohe Resistenz gegen Kraut- und Knollenfäule im Freiland +++ Factor GMO: Was geschieht mit den Spenden-Millionen für «unabhängige» GVO-Sicherheitsstudie? +++

Point Januar 2016 (Nr. 168) +++ Biofortifikation: Mit den Spurenelementen Eisen und Zink angereicherter Reis bewährt sich in Feldversuchen +++ Pflanzen-Biotechnologie: Die Entwicklungs-Pipeline für gentechnisch veränderte Nutzpflanzen +++ Statistik: Re-Analyse der Daten prominenter kritischer Studien zu GVO-Futtermitteln ergibt keinen Hinweis auf mögliche Schäden +++ Sicherheitsforschung: Italienische Studien zu Risiken von GVO-Futtermitteln manipuliert? +++

2015

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2015 (Nr. 167) +++ Pilzkrankheiten bei Getreide: Ein Resistenzgen mit Breitband-Wirkung  +++ Genom-Chirurgie: Gezielte, vererbliche Mutationen in Gerste und Raps mit Hilfe der CRISPR/Cas9-Methode +++ Neue Züchtungsverfahren: Europäische Pflanzenforscher hängen in der Luft +++ Politik Schweiz: Bundesrat spricht sich für eine Verlängerung des Gentech-Moratoriums aus +++

Point November 2015 (Nr. 166) +++ Medikamente aus Pflanzen: Grünes Licht für klinische Phase-I-Studie mit erstem in Moos  produzierten Pharma-Wirkstoff +++ Verwaiste Nutzpflanzen: Zerihun Tadele und Team von der Uni Bern erhalten SFIAR-Forschungspreis für die genetische Verbesserung von Tef +++ GRACE: Abschluss des EU-Projekts zur GVO-Risikoabschätzung +++ GVO-Tierre: US-Lebensmittelbehörde FDA lässt gentechnisch veränderten AquAdvantage Lachs zum Verkauf als Lebensmittel zu +++

Point Oktober 2015 (Nr. 165) +++ Forschung Schweiz: Freilandversuche mit feuerbrand-resistenten Äpfeln beantragt +++ Genom-Chirurgie: Gezielte Veränderungen im Pflanzen-Erbgut ohne Fremd-DNA +++ Bio-Fortifikation: Vitamin B6-angereicherter Maniok bewährt sich in Feldversuchen +++ EU: Mehrheit der Mitgliedsstaaten verzichtet auf GVO-Anbauzulassungen, Vorschlag der EUKommission für nationale GVO-Importverbote scheitert im Parlament +++

Point September 2015 (Nr. 164) +++ Gesundheits-Schutz: Wirkstoff gegen Lebensmittel-Vergiftungen aus Gemüse +++ Biofortifikation: Vitamin in Folat-angereicherter Reis mit hoher Stabilität +++ Stoffwechsel-Design: Gene aus seltener Himalaya-Pflanze produzieren Krebsmedikament in Tabakpflanzen +++ China: Rückgang des GVO-freien Soja-Anbaus, massiver Anstieg der GVO-Soja-Importe  +++ Öffentliche Diskussion: Pflanzenwissenschaften, Patente, und Ernährungssicherheit (ETH Zürich, 9.10.2015) +++

Point Juli/August 2015 (Nr. 163) +++ Klimawandel: Neue Reissorte reduziert Ausstoss von Treibhaus-Gasen massiv +++ Soja: Ertragsreiche und trockentolerantere Sorte im Zulassungsverfahren in Argentinien +++ EFSA: EU-Behörde aktualisiert Abstands-Empfehlungen zu Schutzgebieten für den Anbau von insektenresistentem Bt-Mais +++ Pflanzen-Biotechnologie: Herausforderungen für die europäische Landwirtschaft, schwierige Rahmenbedingungen für die Forschung +++ Lebensmittelkontrollen: Lebensmittel mit GVO-Spuren in der Schweiz nur selten +++ Freiland-Versuche: Feldsaison 2015mit GVO-Nutzpflanzen in der Schweiz vor Abschluss, positive Resultate mit cisgenen pilzresistenten Kartoffeln in den Niederlanden und Belgien +++

Point Juni 2015 (Nr. 162) +++ Bt-Baumwolle: Sortenvielfalt in Indien fördert Agro-Biodiversität ++ Bio-Sicherheit: Mikroorganismen bauen Bt Eiweiss im Boden ab +++ Neue Züchtungsverfahren: Streit um die GVO-Einstufung +++ Grüne Biotechnologie für Europa: Britische Forscher entwickeln die Super-Kartoffel +++

Point Mai 2015 (Nr. 161) +++ Obstbaum-Züchtung: Äpfel mit rotem Fruchtfleisch oder mit Schorfresistenz durch Cisgenese +++ Biologische Anreicherung Gesündere Hühner dank Carotinoid-Mais +++ Reis: Kreuzungs-Züchtung führt zu stärkeren Veränderungen als Transgen-Einbau mittels Gentechnik +++ Forst-Biotechnologie: Schnellwachsender Eukalyptus in Brasilien zum Anbau zugelassen +++

Point April 2015 (Nr. 160) +++ Kraut- und Knollenfäule: Startschuss für Freilandversuche in der Schweiz mit cisgenen, krankheitsresistenten Kartoffeln +++ Natürliche GVO: Süsskartoffeln tragen artfremde Bakterien-Gene +++ Golden Rice: US-Patentamt zeichnet humanitäres Projekt mit dem «Patents for Humanity Award 2015» aus +++ EU: Europäische Kommission erteilt Import-Zulassungen für 19 GVOs  und schlägt die Möglichkeit nationaler Import-Verbote vor +++ «Grüne Gentechnik»: Das Forum Genforschung der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz SCNAT präsentiert neues Themenportal +++

Point März 2015 (Nr. 159) +++ Pflanzenschutz: Kartoffeln schlagen ihre ärgsten Gegner mit  deren eigenen Genen +++ Gentechnik-Einstufung: Duftender Reis, herbizidtoleranter Raps  und der Streit um neue Züchtungsverfahren +++ Forschungsprojekt PRICE: Koexistenz beim GVO-Anbau ist in Europa machbar +++ Konsumenten-Nutzen: Positive Gesundheitsbewertung für gentechnisch veränderte Äpfel und Kartoffeln +++

Point Februar 2015 (Nr. 158) +++ Obstzüchtung: USA-Anbauzulassung für Äpfel, die nicht mehr braun werden +++ Dürretoleranz: Chemikalie aktiviert Wasserspar-Funktion bei Pflanzen +++ Forschung: Mehrzahl der Sicherheits-Studien zu GVO- Futter- und Lebensmitteln ohne potentielle Interessenskonflikte +++ Bt-Baumwolle: Natürliche Refugien bremsen Resistenzentwicklung bei Insekten +++ Gentechnologie-Bericht: Analyse einer Hochtechnologie und Begleitung ihrer Entwicklung +++

Point Januar 2015 (Nr. 157) +++ ISAAA Statistik: Globaler Anbau von Biotech-Nutzpflanzen steigt um 6 Millionen ha +++ Nutzen: Bt-Reis ist besser für die Gesundheit der Bauern und für das Wohlergehen von Wasser-Lebewesen +++ Ernährung: Omega-3-Fettsäuren aus gentechnisch veränderten Leindotter-Pflanzen als Alternative zu Fischöl in der Aquakultur +++ Opt-out: EU Mitgliedsstaaten können GVO-Anbau bald auch ohne Hinweise auf Risiken verbieten +++

2014

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2014 (Nr. 156)  +++ Reis: Gen-Schalter HYR aktiviert Photosynthese und  steigert Erträge um 30% +++ Umwelt-Überwachung: Keine Ausbreitung von gentechnisch  verändertem Raps in Basel +++ Genfluss: Kommerzielle Kartoffelsorte vermischt sich nicht mit alten  Landsorten in Peru +++ Patente: Roundup-Ready Sojabohnen ohne Lizenzgebühren ab 2015 +++ SCNAT Tagung: Neue Verfahren in der Pflanzenzüchtung - Nutzen  und Herausforderungen +++

Point November 2014 (Nr. 155) +++ Resistenz gegen Kraut- und Knollenfäule: Feldversuche mit cisgenen Kartoffeln nahe Zürich geplant +++ Weniger Acrylamid, weniger Nahrungs-Abfall: Anbauzulassung für cisgene Kartoffeln in den USA +++ Biotech-Nutzpflanzen: Internationale Studie belegt höhere Erträge und Einsparungen von chemischen Pflanzenschutzmitteln +++ Geistiges Eigentum: Landwirte und Gesellschaft profitieren von Patenten und Lizenzen im Pflanzenzuchtbereich +++ «Factor GMO»: Geheim-Studie zur Sicherheit von GVO lässt viele Fragen offen +++

Point Oktober 2014 (Nr. 154) +++ Bt-Mais: Weitere Steigerung des Anteils gentechnisch veränderter Sorten in Spanien +++ Risiko-Abschätzung: Umfangreiche Fütterungsversuche mit GVO-Pflanzen, Mehrwert fraglich +++ Herbizid-Einsatz: Neue 2,4-D tolerante  Nutzpflanzen bieten Landwirten Optionen für die Unkraut-Kontrolle +++ Lebensmittel Schweiz: Bericht zu den GVO-Kontrollen der kantonalen Vollzugsbehörden 2013 +++

Point September 2014 (Nr. 153) +++Ertrags-Steigerung: Auf dem Weg zu Pflanzen mit Turbo-Photosynthese +++ Bananen: Peperoni-Gen schützt auch in Freilandversuchen vor bakterieller Welke-Krankheit +++ GVO Futtermittel: Keine nachteiligen Auswirkungen bei hundert Milliarden Nutztieren in den USA beobachtet +++ Biologische Sicherheit: 25 Jahre Forschungsprogramme des deutschen BMBF zu Umweltwirkungen gentechnisch veränderter Pflanzen +++

Point August2014 (Nr. 152) +++ Ebola: Pflanzen produzieren aussichtsreichsten Wirkstoff-Kandidaten gegen verheerende Viruserkrankung +++ Reis: Anreicherung mit Resveratrol könnte Übergewicht vorbeugen +++ Biosicherheit: Das Ende eines Mythos – Bt Mais ohne nachteilige Auswirkungen auf die Florflieget +++

Point Juli 2014 (Nr. 151) +++ Stresstoleranz: Züchter entwickeln dürretolerantere Nutzpflanzen +++  Weizen: Gezielte Inaktivierung von Genen durch Designer-Nukleasen erhöht Mehltauresistenz +++  USA: Weitere Steigerung der Biotech-Anbaufläche +++  EU: Vorschlag zur Selbstbestimmung für Mitgliedsstaaten beim GVO-Anbau veröffentlicht +++

Point Juni 2014 (Nr. 150) +++ Kartoffeln: Verbesserte Phytophthora-Resistenz durch Cisgen-Pyramide +++ Maisanbau: Anpassung der Mykotoxin-Grenzwerte oder Produktion mit weniger Schimmelpilz-Schadstoffen? +++ Nachhaltigkeit: positive Umweltauswirkungen von Biotech-Nutzpflanzen 1996 - 2012 +++ EU: Umstrittene Selbstbestimmung für Mitgliedsstaaten beim GVO-Anbau  +++

Point Mai 2014 (Nr. 149) +++ RNAi: Pflanzen bremsen Schädlinge +++ Gerichtete Mutagenese: Zwei Fliegen mit einer Klappe  durch Einsatz neuartiger Methoden +++  Freiland-Versuche: Empörung über Freispruch für französische Feld-Verwüster +++ Protected Site: Öffentliche Führungen zu den Weizen-Freilandversuchen +++

Point April 2014 (Nr. 148) +++ SmartCell: Nachhaltige Produktion pharmazeutischer Wirkstoffe mit Pflanzenbiotechnologie +++ Trocken-Toleranz: Gebremste Stressreaktion ermöglicht höhere Mais-Erträge bei Dürre +++ Pflanzenschutz: Ein neuer Ansatz für insektenresistente Nutzpflanzen +++ Futtermittel: Teilweiser Verzicht auf GVO-Futtermittel in der EU bröckelt +++

Point März 2014 (Nr. 147) +++ Biologischer Pflanzenschutz: Gen aus dem Wildapfel hilft Gala-Apfelbäume bei der Verteidigung gegen Feuerbrand +++ Resistenz-Management: Einseitiger Anbau fördert Resistenzentwicklung beim Maiswurzelbohrer  +++ Landwirtschaft: Wirtschaftliche und soziale Auswirkungen gegenwärtig angebauter Biotech-Pflanzen +++ Protected Site: In der Schweiz spriesst wieder Gentech-Weizen +++

Point Februar 2014 (Nr. 146) +++ GVO-Anbaustatistik: Transgene Nutzpflanzen bereits auf einem Achtel der globalen Ackerfläche +++ Südafrika: Bt-Maisfelder weisen eine hoher Artenvielfalt auf +++ Phytophthoraresistente Kartoffeln: Erfolgreiche Feldversuche in Grossbritannien +++ GVO-Monitoring: Keine Ausbreitung von Gentech-Pflanzen in der Schweiz beobachtet +++

Point Januar 2014 (Nr. 145) +++ Nachhaltigkeit: Produktion von Omega-3-Fettsäuren in transgenen Nutzpflanzen +++ Golden Rice: Wachsender Widerstand gegen die grosse Macht der Gentech-Opposition +++ Maniok: Eine Plattform für die gentechnische Veränderung lokaler Sorten in Afrika +++ Growing Voices: Neue Online-Plattform zeigt Nutzen der «Grünen Gentechnik» auf +++

2013    

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2013 (Nr. 144) +++ Bio-Containment: Gentechnisch veränderter Mais mit eingebautem Mechanismus gegen Verbreitung in der Umwelt +++ Lebensmittel-Sicherheit: Langzeit-Fütterungsstudien an Ratten mit transgenem Reis +++ Afrika: Wirtschaftliche und politische Lehren mit gentechnisch veränderten Nutzpflanzen +++ Schweiz: Auch teilweiser Verzicht auf GVO bei der Lebensmittelherstellung soll ausgelobt werden dürfen +++

Point November 2013 (Nr. 143) +++ Krankheitsresistenz: Forscher in Südafrika entwickeln virusresistente Süsskartoffeln +++ Séralini-Affäre: Umstrittene Studie zu Gentech-Mais, Glyphosat und Tumoren bei Ratten zurückgezogen +++ EU: Bewegung bei Anbauzulassungen für Biotech-Pflanzen und bei Pollen in Honig +++ Spanien: Bt-Maisanbau bringt grosse wirtschaftliche, soziale und ökologische Vorteile +++ Rückblick: 6. Fachtagung zur Grünen Gentechnik vom 6. September 2013 +++

Point Oktober 2013 (Nr. 142) +++ Zuckermais: Schädlingsresistente Bt-Sorten sparen Insektizide ein +++ Philippinen: Auch Kleinbauern mit niedrigen Erträgen profitieren von  Bt-Mais +++ Golden Rice: Greenpeace-Mitbegründer Patrick Moore wirft der Organisation Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor +++ Akademien der Wissenschaften Schweiz: Fact sheet «Gentechnisch veränderte Nutzpflanzen und ihre Bedeutung für die Schweizer Landwirtschaft» +++

Point September 2013 (Nr. 141) +++ Cisgenetik: GVO oder nicht – das ist bei den schorfresistenten Äpfeln die Frage  +++ Sicherheitsforschung: Resultate der letzten zehn Jahre zeigen keine signifikanten Gefahren gentechnisch veränderter Nutzpflanzen +++ Lebensmittel und GVO: Amtliche Kontrollen in der Schweiz finden selten Verstösse gegen Vorschriften, aber verbreitet geringe GVO-Spuren +++ NFP59: Neue allgemeinverständliche Broschüre fasst die Resultate zusammen +++

Point August 2013 (Nr. 140) +++ Reis-Genetik: Tiefere Wurzeln bringen mehr Ertrag bei Dürre +++ Gesundheit: Transgener Reis produziert Antikörper gegen tödlichen Durchfallerreger +++ Golden Rice: Anti-Gentech-Vandalen zerstören Versuchsfeld auf den Philippinen +++ Bt-Mais: Anbaufläche in Spanien steigt deutlich an – ohne nachteilige Auswirkungen auf Artenvielfalt im Feld +++ Grundlagen-Forschung: Neue Feldversuche mit pilzresistenten Weizensorten in der Schweiz bewilligt +++

Point Juli 2013 (Nr. 139) +++ Reis: Kleine RNA-Schnipsel bewirken grosse Ertragssteigerungen +++ Lebensmittel-Sicherheit: Kein Hinweis auf unerwartete oder schädliche Veränderungen in GVO-Nutzpflanzen, Experten bezweifeln Nutzen zusätzlicher Tierversuche  +++ GVO-Zulassungen EU: Monsanto zieht alle Neuanträge für GVO-Anbau in Europa zurück  +++ Planting the Future: Empfehlungen der europäischen Akademien der Wissenschaften zur Pflanzen-Biotechnologie bei Nutzpflanzen +++

Point Juni 2013 (Nr. 138) +++ Bt-Baumwolle: Gentechnik verbessert Ernährungssituation für Kleinbauern in Indien +++ Pilzresistenz: Nutzpflanzen schalten die Gene von Krankheitserregern ab +++ World Food Prize 2013: Drei Pioniere der Grünen Gentechnik erhalten Ernährungs-Auszeichnung +++ Ankündigung: Gentechnikfreie Schweiz – (k) ein Scenario für die Zukunft (Tagung 6.9.2013) +++

Point Mai 2013 (Nr. 137) +++ Functional Food: Gesündere Tomaten halten länger +++ Wirtschaft: Biotech-Reis könnte grosse Vorteile für Landwirte und Konsumenten bringen +++ Tagungsbericht: Akademien der Wissenschaften Schweiz erörtern Grüne Gentechnik und nachhaltige Landwirtschaft +++ Koexistenz: Weit auseinanderliegende Positionen zum Nebeneinander von Landwirtschaft mit und ohne Gentechnik in der Schweiz +++

Point April 2013 (Nr. 136) +++ Bt-Mais: Gentech-Pollen schaden Bienen nicht +++ Biotech-Pflanzen: Positive wirtschaftliche und ökologische Auswirkungen 1996 - 2011 +++ USA: Pflugloser Anbau, Herbizid-Einsatz und gentechnisch veränderte Soja-Sorten +++ Fascination of Plants Day: 18. Mai 2013 - Eintauchen in die Wunderwelt der Pflanzen +++

Point März 2013 (Nr. 135) +++ Akademien der Wissenschaften Schweiz: Biotech-Nutzpflanzen könnten Schweizer Landwirten ökologische und wirtschaftliche Vorteile bieten +++ Lebensmittel-Sicherheit: 20 Jahre Forschung zu Inhaltsstoffen von GVO-Nutzpflanzen +++ Bt-Baumwolle: Guter Schutz vor Raupenfrass kann Aktivierung natürlicher Abwehrmechanismen reduzieren +++ Pflanzen-Biologie: Genveränderter Mais mit verbesserter Aluminiumtoleranz – ganz natürlich +++

Point Februar 2013 (Nr. 134)  +++ Globaler GVO-Anbau: Entwicklungs- und Schwellenländer überholen Industrienationen +++ Burkina Faso: Grosse Steigerung der Baumwollproduktion – auch Dank insektenresistenter Bt- Baumwolle +++ Landwirtschaft: Gentechnisch veränderte Maissorten als Versicherung gegen Ertragseinbussen +++ Schweiz: Neue Freilandversuche mit gentechnisch verändertem Weizen ab 2014 geplant +++

Point Januar 2013 (Nr. 133)  +++ NFP59: Keine nachteiligen Auswirkungen von gentechnisch verändertem Weizen auf nützliche Wurzel-Mikroorganismen +++  Herbizidtolerante Zuckerrüben: Agronomische Vorteile auch in Europa +++ Phytophthora-resistente Kartoffeln: Industrie gibt Stab an öffentliche Forschung ab +++ Schweiz: Grundlagen der Koexistenz sollen geregelt werden +++ Pflanzen.Forschung.Ethik: Neues Webportal zu ethischen und gesellschaftlichen Aspekten der «Grünen Biotechnologie» +++

2012

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2012 (Nr. 132)  +++ Zuckerrüben: Europäische Emigranten florieren in den USA +++ Brasilien: Starke Ausweitung des Anbaus von Biotech-Pflanzen +++ Schweiz: Parlament verlängert das Gentech-Moratorium bis 2017 +++

Point November 2012 (Nr. 131)  +++ Konsumenten-Nutzen: Positive EU-Sicherheitsbeurteilung für Sojasorte mit gesünderem Öl  +++ Séralini-Affäre: Experten ziehen Schlussstrich unter Diskussion über mangelhafte Studie +++ Lebensmittel : Stimmbürger in Kalifornien lehnen GVO-Kennzeichnung ab +++ EFBS: Experten halten Verlängerung des Gentech-Moratoriums nur aus Gründen der Biosicherheit für nicht gerechtfertigt +++

Point Oktober 2012 (Nr. 130) +++ Séralini-Affäre: Studie zu angeblichem Zusammenhang zwischen Gentech-Mais und Tumoren bei Ratten erweist sich als Rohrkrepierer +++ Zweifelhafte Resultate: Steigern herbizidtolerante GVO-Nutzpflanzen den Einsatz von Herbiziden? +++ Spanien: Anbaurekord für insektenresistenten Bt-Mais +++ NFP59: Offizieller Abschlussbericht als Buch sowie neue Veröffentlichungen +++

Point September 2012 (Nr. 129) +++ Maniok: Kombitherapie gegen Viruskrankheiten +++ Lebensmittel: Französischer Forscher blamiert sich mit "Schock-Studie" zu Gefahren von Gentech-Mais und Herbizid +++ NFP59: Web-Version des Syntheseberichts verfügbar +++

Point Juli/August 2012 (Nr. 128) +++ NFP59: Projektsynthese vermittelt realistisches Bild von Chancen und Risiken gentechnisch veränderter Nutzpflanzen in der Schweiz +++ Pflanzenernährung: Düngung und Unkrautkontrolle auf einen Streich +++ Golden Rice: Gute Vitaminquelle auch für Kinder +++ Bt-Baumwolle: Mehrertrag und höherer Gewinn steigern Lebensstandard von Kleinbauern in Indien nachhaltig +++

Point Juni 2012 (Nr. 127) +++ China: Verbreiteter Anbau von schädlingsresistenter Bt-Baumwolle fördert Nützlinge und verbessert natürliche Schädlingskontrolle +++ Risikobeurteilung: Transgener Mais ohne Ausbreitungs-Potential in der freien Natur +++ Experten-Workshop: FAO und Europäische Kommission analysieren sozio-ökonomische Auswirkungen von Biotech-Nutzpflanzen +++ EFSA: Positive Sicherheitsbewertung für herbizidtolerante Sojabohnen als wichtiger Schritt für EU-Anbau-Zulassung +++

Point Mai 2012 (Nr. 126) +++ Pharma-Wirkstoffe: Erstes rekombinantes Eiweiss aus Pflanzenzellen als Heilmittel auf dem Markt +++ Stoffwechsel-Design: Pflanzen-Gene verhelfen Früchten und Gemüse zu mehr Vitamin C +++ MON810: Tauziehen um die Sicherheitsbeurteilung von insektenresistentem Bt-Mais +++ GVO-Überwachung: Schlagzeilen, Schutzanzüge, Fakten und die Arbeit der Behörden +++

Point April 2012 (Nr. 125) +++ Salztoleranz: Weizen-Ertrag mit modernen Züchtungsverfahren gesteigert +++ Bt-Reis: China treibt Anwendungs-Forschung für insektenresistente Pflanzen voran +++ Bio-Landwirtschaft: Erträge unter der Lupe +++ Veranstaltungen: Swiss Life Sciences 2012 und "Fascination of Plants Day" +++

Point März 2012 (Nr. 124)+++ Blattlausresistenz: Start der Feldversuche mit transgenem Weizen in Grossbritannien +++ Heidelbeeren: Verbesserte Kältetoleranz dank arteigenem Gen +++ Lebensmittel-Sicherheit: Transgene Erbsen in neuem Licht +++ China: Gentech-Verbot ~ Triumph oder Zeitungsente? +++

Point Februar 2012 (Nr. 123)+++ GVO-Anbaustatistik: Entwicklungsländer holen Industrienationen ein +++ Evolution: Gene überschreiten Artgrenzen ~ ganz natürlich +++ Frankreich: Tohuwabohu um Gentech-Mais +++ NFP59: Zusammenfassungen der Forschungsresultate veröffentlicht +++

Point Januar 2012  (Nr. 122)  +++ Argentinien: Virusresistente Kartoffeln bewähren sich im Feldversuch +++ Indien: Nachhaltige Senkung des Pflanzenschutzmittel-Verbrauchs durch insektenresistente Bt-Baumwolle +++ NFP59: Wie weit fliegen Weizengene? +++ Bt-Mais: Grosse Unterschiede bei Nutzung und Rahmenbedingungen zwischen EU-Ländern +++ Forschung: BASF zieht Pflanzenbiotechnologie aus Europa ab +++

2011

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember  2011 (Nr. 121) +++ NFP59: (Trans)-Genetische Vielfalt auf dem Feld fördert Pilzresistenz bei Weizen +++ Gesünderes Sojaöl: Angebot an Biotech-Pflanzen mit Konsumentennutzen wächst +++ Sicherheitsforschung: Kein Hinweis auf Gesundheitsschäden durch Biotech-Pflanzen in Langzeit-Fütterungsversuchen +++ Biosicherheit: Auch Bt-Mais mit mehreren Transgenen schadet Bienenlarven nicht +++ Grüne Gentechnik und Ethik:  Bericht der Ethikkommission hinterlässt Ratlosigkeit +++

Point November 2011 (Nr. 120) +++ Bt-Baumwolle: Insektenresistente Sorten verbessern Nachhaltigkeit der Baumwoll-Produktion in Burkina Faso +++ Pharming: Reis statt Blutplasma als Quelle für Serumalbumin +++ Kraut- und Knollenfäule: BASF reicht europäischen Zulassungsantrag für phytophthora-resistente Kartoffelsorte "Fortuna" ein +++ Pflanzen-Biotechnologie: Aufwand und Kosten für die Entwicklung von neuen Eigenschaften +++ NFP59: Gentechnisch veränderte pilzresistente Weizenpflanzen im Wettbewerb +++ NFP59: Geringe Auswirkungen von Bt-Mais auf den Boden +++ 

Point Oktober 2011 (Nr. 119) +++ Pflanzenschutz: Neue Pfeile im Köcher gegen gefrässige Schädlinge +++ Biodiversität: Vereinbarkeit von landwirtschaftlicher Produktivität und Schutz der Artenvielfalt +++ NFP59: Feldversuch zeigt keine nachteiligen Auswirkungen von pilzresistentem GV-Weizen auf Bodenlebewesen und Pflanzenabbau +++ NFP59: Wie kann man Umweltschäden durch gentechnisch veränderte Pflanzen bewerten? +++ NFP59: Publikationsliste online verfügbar +++

Point September 2011 (Nr. 118) +++ Biofortifikation: Entwicklung von Reis mit hohem Eisen- und Zinkgehalt gegen Mikronährstoffmangel +++ Europäischer Gerichtshof: Von Honig und Anbauverboten +++ Bt-Protein: Keine Anreicherung im Boden auch nach neun Jahren Anbau von Bt-Mais +++ NFP59: Abschluss der Forschungsprojekte, Konsumenten in der Schweiz kaufen GVO-Lebensmittel wenn sie wählen können +++

Point Juli / August 2011  (Nr. 117) +++ Landwirtschaft Indien: Bt-Baumwolle reduziert Insektizid-Vergiftungen bei Kleinbauern +++ Pharming: Medikament zur HIV-Vorbeugung aus gentechnisch veränderten Pflanzen im klinischen Test +++ Bt-Mais: Resistenz-Entwicklung bei Maiswurzelbohrer unterstreicht Bedeutung des integrierten Pflanzenschutzes +++ NFP59: Keine Auswirkungen gentechnisch veränderter Weizenlinien auf pflanzenfressende Insekten unter Feld-Bedingungen +++ GVO-Anbau global: Neuer Rekord in Brasilien, Kenia bald neu als Biotech-Anbauland

Point Juni 2011  (Nr. 116)  +++ Landwirtschaft USA: Biotech-Pflanzen dominieren bei Soja, Baumwolle, Mais und Zuckerrüben  +++ GVO-Mais: Schicksal des insektiziden Bt-Eiweiss bei der Verfütterung an Kühe +++ Futtermittel: EU-Kommission führt GVO-Toleranzregelung für Importe ein +++ Ankündigung: 5. Fachtagung zur Grünen Gentechnik an der ETH Zürich

Point Mai 2011  (Nr. 115) +++ NFP59: Neue Studie lässt Mythos von der unmöglichen Koexistenz in der Schweiz platzen +++ Dürre-Toleranz: Biotech-Pflanzen mit erhöhter Stressresistenz nähern sich der praktischen Anwendung +++ Nachwachsende Rohstoffe: Biotech-Pappeln als Quellen für Bioethanol +++ Konsumenten-Nutzen: Biotech-Weizen könnte Speiseplan für Zöliakie-Patienten bereichern +++

Point April  2011 (Nr. 114)+++ Baumwolle: Chinesische Forscher steigern Ertrag und Qualität mit Pflanzen-Biotechnologie +++ Landwirtschaft: Biotech-Nutzpflanzen fördern nachhaltigen Anbau +++ NFP59: Gentech-Weizen mundet Asseln und bringt auch Insekten-Nahrungsnetze nicht durcheinander +++ Lebensmittel: Kaum Verstösse gegen GVO-Kennzeichnungspflicht, aber geringe GVO-Spuren nicht ungewöhnlich +++

Point März 2011 (Nr. 113) +++ Biotech-Pflanzen: Positive Auswirkungen auf Biodiversität und Nachhaltigkeit +++ Landwirtschafts-Einkommen: Anbau von Biotech-Nutzpflanzen könnte Gewinn für europäische Bauern steigern +++ NFP59: Mehltau-resistenter transgener Weizen im Freiland +++ GVO-Verbote: Anbaustop für Bt-Mais auf juristisch wackeligen Beinen +++ Biologische Sicherheit: Deutsches Forschungsprogramm untersucht gentechnisch veränderte Pflanzen +++ Tage der Genforschung: Spitzenforschung in den Klassenzimmern +++

Point Februar 2011 (Nr. 112) +++ VO-Anbaustatistik: Biotech-Nutzpflanzen auf über 10% der weltweiten Ackerfläche +++ Maniok: Durchbruch bei der Proteinanreicherung mit Biotechnologie +++ EU: Ende der Null-Toleranz für GVO-Spuren bei Importen in Sicht +++ NFP59: Hohe Zusatzkosten für Freilandforschung mit gentechnisch veränderten Pflanzen in der Schweiz +++

Point Januar 2011 (Nr. 111)  +++ NFP59: Tagung zu Ergebnissen der Freilandversuche mit gentechnisch verändertem Weizen +++ Langzeit-Versuche: Feuerbrand- und schorfresistente transgene Apfelbäume bewähren sich im Freiland +++ Nachwachsende Rohstoffe: Auch 2011 Anbau der Amflora-Kartoffel in Deutschland +++ Biotech-Soja: Anbau in Brasilien erreicht Rekordmarke, Bedeutung von Nachhaltigkeits-Kriterien nimmt zu ++
 

2010

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2010  (Nr. 110) +++ Früchte der Forschung: Äpfel, die nach dem Anschneiden nicht braun werden +++ Pflanzen-Patente: Wer hat Anspruch auf den Broccoli? +++ EU: Überblick über ein viertel Jahrhundert Förderung für Projekte im Bereich Gentechnik +++ Entwicklungs-Zusammenarbeit: Päpstliche Akademie der Wissenschaften untersucht Potential transgener Pflanzen +++

Point November 2010 (Nr. 109) +++ Nachwachsende Rohstoffe: Grundstoff für Kunststoffproduktion aus Pflanzen +++ Bt-Reis: China testet Anbaueigenschaften insektenresistenter Sorten vor der Markteinführung +++ Biosicherheit: Schlechte Beutequalität, aber nicht Bt-Eiweiss selbst kann Florfliegenlarven beeinträchtigen +++ Ankündigung ART-Tagung 2011: Ergebnisse der Freilandversuche mit gentechnisch verändertem Weizen im Rahmen des NFP 59 +++

Point Oktober 2010 (Nr. 108)+++ Bananen: Peperoni-Gen schützt vor verheerender Krankheit, Freilandversuche mit transgenen Pflanzen in Uganda +++ Bt-Mais: Grosse Einsparungen für Biotech-Landwirte und den GVO-freien Anbau in den USA +++ Koexistenz: Empfehlungen des Europäischen Büros für Koexistenz (ECoB) für den Maisanbau +++ Lebensmittel: Geringe GVO-Spuren in einem Viertel der Soja-Produkte, Kennzeichnungsregeln meistens eingehalten +++

Point September 2010 (Nr. 107) +++ Salztoleranter Reis: Hoffnung für die globale Nahrungsmittelversorgung +++ Biosicherheit: Bt-Mais stellt keine Gefahr für Marienkäferlarven dar +++ Genomforschung: Einblicke in das Erbgut von Weizen, Apfel, Kakao und Rizinus +++ NFP59 Newsletter Nr. 4: Was ist Risiko - und wie viel ist tragbar? +++

Point August 2010 (Nr. 106) +++ Koexistenz: Wissenschaftliche Grundlagen für Abstandsregeln bei Mais +++ GVO-Raps: Bedrohung für die amerikanische Wildnis? +++ GVO-Zuckerrüben: US-Gericht setzt Anbauzulassung aus, aber weist Verbotsantrag ab +++ Fütterungsstudien: Viele Untersuchungen zu Auswirkungen gentechnisch veränderter Futterpflanzen auf Nutztiere +++ NFP59: Drittes Jahr der Freisetzungsversuche mit pilzresistentem Weizen erfolgreich abgeschlossen +++

Point Juli 2010 (Nr. 105) +++ NFP59: Pilzresistenz bei Weizen mit Nebenwirkungen +++ GVO-Zulassungen EU: Europäische Kommission schiebt Verantwortung auf Länder ab +++ GVO-Anbau: Fast flächendeckender Einsatz von Biotech-Sorten in den USA, starke Zunahme für Biotech-Raps in Australien +++ GVO Futtermittel: Resultate von Langzeit-Versuchen veröffentlicht +++

Point Juni 2010 (Nr. 104) +++ Lebensmittel: Massgeschneiderte Eigenschaften für Pflanzenöl zum Nutzen der Konsumenten +++ Bio-Fortifikation: Grosses gesundheitliches Potential für Folat-angereicherten Reis in China +++ Landwirtschaft: Intensiver Anbau reduziert Treibhausgas-Emission +++ Entwicklungs-Zusammenarbeit: Europäische Politiker schwänzen Konferenz über Biotechnologie in der Landwirtschaft +++ Forschung: Informationsportal bioSicherheit.de überarbeitet +++

Point Mai 2010 (Nr. 103) ) +++ Bt-Baumwolle: In indischen Dörfern profitieren vor allem Frauen +++ Regenwürmer: Auch in Langzeitstudie keine Schäden durch Bt-Mais beobachtet +++ Produktqualität: Gentechnik hat weniger Auswirkungen als die Wachstumsbedingungen +++ Bt-Baumwolle: Grossflächiger Anbau in China verschiebt Schädlings-Spektrum +++ Artenvielfalt: Studie entfacht Diskussion um Nutzen der Bio-Landwirtschaft +++

Point April 2010 (Nr. 102) +++ Biotech-Pflanzen: Landwirte profitieren weltweit +++ Sortenvergleich: Gentechnik verändert Pflanzen weniger als klassische Züchtung +++ Insektenresistenz: Neuartiger Wirkmechanismus schützt Maispflanzen gegen Frass-Schäden +++ Genfood und Gesundheit: Die Hydra der unhaltbaren Katastrophenmeldungen +++ Amflora: Gentechnisch optimierte Stärkekartoffel erstmals kommerziell angepflanzt +++

Point März 2010 (Nr. 101 ) +++ Pflanzen-Gesundheit: Fremde Nasen schützen vor Bakterien +++ EU: GVO-Stärkekartoffel Amflora zum Anbau zugelassen +++ Schweiz: Moratorium für den Anbau von Biotech-Pflanzen bis 2013 verlängert +++ Biosicherheit: NFP 59-Projekte finden keine unerwünschten Auswirkungen von gentechnisch verändertem Weizen auf Insekten +++ NFP 59: Feldversuche mit gentechnisch verändertem, pilzresistentem Weizen laufen wieder an +++ Tage der Genforschung: Eintauchen in die Welt der Wissenschaft +++

Point Februar 2010 (Nr. 100 ) +++ ISAAA-Statistik: Weiteres Erfolgsjahr für Gentech-Pflanzen +++ Wirtschaft: Biotech-Pflanzen ermöglichen niedrigere Agrarpreise +++ Biosicherheit: Spinnmilben-Zerstörer unbehelligt von Bt-Mais +++ Lebensmittel: Diskussionen um Gentechnik-Kennzeichnung +++ Neues Magazin: "marker" - Orientierungspunkt für Gentechnik in Landwirtschaft und Ernährung +++

Point Januar 2010 (Nr. 99 ) +++ Nachwachsende Rohstoffe: Biotech-Eukalyptus trotzt der Kälte +++ Gesundheit: Impfstoff aus Tabakpflanzen gegen Krebs in klinischer Erprobung +++ Bt-Mais: Keine Gefahr für Schmetterlinge zu erwarten +++ Freisetzungsversuche: Vielfältige Forschungsansätze mit gentechnisch veränderten Nutzpflanzen in Europa +++ BAFU-Publikation: Biosicherheit im Bereich der ausserhumanen Gentechnologie +++

2009

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2009 (Nr. 98 )+++ Pflanzenschutz: Virus-resistente transgene Bohnen bewähren sich im Feldversuch +++ Brasilien: Biotech-Saatgut überholt konventionelle Sorten +++ Erneuerbare Energie: Blaualgen als Fabriken für Bio-Kraftstoff +++ Informationen: Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG präsentiert Broschüre zur Grünen Gentechnik +++ NFP59: Zwischenbericht des Forschungsprogramms zur Grünen Gentechnik vorgelegt +++

Point November 2009 (Nr. 97 )+++ Getreide: China bewilligt gentechnisch veränderten Reis +++ Pflanzenschutz: Kontroverse um Auswirkungen von Gentech-Pflanzen auf den Pestizideinsatz +++ MIR604: EU Kommission lässt GVO-Maissorte in Rekordzeit zu +++ Insekten-resistente Bt-Nutzpflanzen: Risikobewertung im Labor oder im Feldversuch? +++ Rückblick EMBO-Konferenz: Nahrung, Nachhaltigkeit und die Pflanzenwissenschaften - eine globale Herausforderung +++

Point Oktober 2009 (Nr. 96 ) +++ Globale Landwirtschaft: Die Rolle der Wissenschaft für eine nachhaltige Ertragssteigerung +++ Entwicklungsländer: Grüne Gentechnik leistet Beitrag zum Kampf gegen Armut +++ Bt-Mais: Wildschweine, Damhirsche und Gentechnik auf dem Acker +++ EU: Drei GVO-Maissorten zum Import zugelassen +++ NFP59 Newsletter: Erste Resultate der Forschungsprojekte +++

Point September 2009 (Nr. 95 ) +++ Bio-Materialien: Naturkautschuk aus Löwenzahn +++ Internationale Beziehungen: Private Gentechfrei-Richtlinien in Europa beeinflussen Biosicherheits-Entscheidungen in Entwicklungsländern +++ Biosicherheit: Kein Risiko für die Braune Kugelspinne durch Wurzelbohrer-resistenten Bt-Mais +++ IED Vortrags-Reihe: Wie sollen gentechnisch veränderte Nutzpflanzen bewertet werden? +++

Point August 2009 (Nr. 94 ) +++ Bio-Fortifikation: Transgener Reis gegen den Eisenmangel +++ Schädlings-Abwehr: Gentechnik gibt Maispflanzen die Stimme für einen chemischen Hilferuf zurück +++ Maiswurzelbohrer: Enorme Ernteschäden in der Lombardei - Diskussionen um Bekämpfungs-Strategien in Europa +++ Schaugarten Üplingen: Auf Tuchfühlung mit der Grünen Biotechnologie +++ Freisetzungsversuche Schweiz: Ernte des gentechnisch veränderten Weizens in Pully und Reckenholz

Point Juli 2009 (Nr. 93 ) +++ USA: Fast flächendeckender Anbau von Gentech-Sorten bei Soja, Mais, Zuckerrüben und Baumwolle +++ Agrar-Biotechnologie: Die globale Entwicklungs-Pipeline für gentechnisch veränderte Nutzpflanzen +++ Schädlingsbekämpfung: Bt-Nutzpflanzen vertragen sich mit biologischer Kontrolle +++ Schweiz: Geteilte Reaktionen auf Regierungsvorschlag zur Verlängerung des Gentech-Moratoriums +++

Point Juni 2009 (Nr. 92 ) +++ Gesundheit: Transgener Reis gegen Heuschnupfen +++ Agrar-Biotechnologie: Auswirkungen des GVP-Anbaus auf Landwirtschaft und Umwelt +++ EFSA: Stellungnahmen zur Sicherheit von Antibiotika-Resistenzmarkern und von Bt-Mais MON810 +++ Pflanzenforschung: Sabotageakte bedrohen Forschungsfreiheit +++ Fachtagung: Koexistenz und Forschungsfreiheit als Nagelprobe für die Grüne Gentechnologie +++

Point Mai 2009 (Nr. 91) +++ Multivitamin-Mais: Ausgewogenere Ernährung in armen Ländern durch Biofortifikation +++ Ernährungs-Studie: "Goldener Reis" ist eine wirksame Vitamin-A-Quelle für Menschen +++ Zinkfinger-Nukleasen: Durchbruch bei der präzisen Erbgut-Veränderung in Pflanzen +++ Bt-Mais: Ansätze und Grenzen für ein anbaubegleitendes Umweltmonitoring +++ NFP59 Newsletter: Gentechnisch veränderte Pflanzen und die Gesellschaft +++

Point April 2009 (Nr. 90) +++ Infektionsschutz: Effiziente Produktion von anti-HIV Eiweiss in Pflanzen +++ Bt-Pflanzen: Nachteilige Auswirkungen auf Nicht-Ziel-Organismen? +++ Herbizid-tolerante Zuckerrüben USA : Von Null auf 90% in nur drei Jahren +++ MON810-Verbot in Deutschland: Bt-Mais als Wahlkampfopfer +++ Info-Material: Weltkarte zur "Grünen Biotechnologie" +++

Point März 2009 (Nr. 89) +++ Konsumenten-Nutzen: Gentechnisch veränderte Soja mit gesünderer Fettsäurezusammensetzung vor der Markteinführung +++ GVO-Futtermittel: Negative Auswirkungen auf Milch oder Milchkühe? +++ Koexistenz: Genfluss durch Durchwuchs bei Mais +++ Schweiz: Zweites Jahr der Aussaat von gentechnisch verändertem Weizen im Freiland +++ Co-Extra: Internationale Konferenz zu Koexistenz und Rückverfolgbarkeit ++++ Ankündigung: Tage der Genforschung 2009 +++

Point Februar 2009 (Nr. 88) +++ Gentech-Nutzpflanzen: Globale Anbauflächen steigen weiter +++ Super-Maniok: Feldversuche in Nigeria bewilligt +++ Entwicklungs-Zusammenarbeit: Dürreresistenter Mais auch für Afrika +++ Lebensmittel: "Ohne Gentechnik"-Kennzeichnung in Deutschland täuscht Verbraucher +++

Point Januar 2009 (Nr. 87) +++ "functional food": Knackiger, wohlschmeckender Salat mit höherem Kalzium-Gehalt +++ Globale Erwärmung: Grüne Biotechnologie hilft gegen Auswirkungen des Klimawandels - trockentoleranter Mais nähert sich der Markteinführung +++ Umwelt-verträglicher Ackerbau: US-Landwirtschaft verbessert wichtige Indikatoren für Nachhaltigkeit +++ Mais in Mexiko: Gentech-Einkreuzungen - ja, nein, ein wenig? +++ NFP59-Befragung: Differenzierte Meinung der Landwirte zum Anbau gentechnisch veränderter Nutzpflanzen +++

2008

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2008 (Nr. 86) +++ Pflanzenbiotechnologie: Grippe-Impfstoff aus Tabakpflanzen +++ Nahrungsmittelsicherheit: Allergen-reduzierte Erdnüsse könnten das Leben für Viele einfacher machen +++ GVO-Bewilligungen EU: Europäische Kommission lässt "Roundup Ready 2 Yield"-Sojabohnen zu +++ Amflora: Die Odyssee der Stärke-Kartoffel +++ Update: Diskussion um Genmais-Fütterungsstudien dauert an +++

Point November 2008 (Nr. 85) +++ Gentech-Mais: Gesundheitsgefahr oder Panikmache? +++ EFSA: Vorbehalte gegen transgenen Mais wissenschaftlich unbegründet +++ NFP59: Bundesverwaltungsgericht erlaubt Freisetzung von gentechnisch verändertem Weizen in Pully +++ SimplyScience: Neue Webplattform zu Naturwissenschaft und Technik für Jugendliche lanciert +++

Point Oktober 2008 (Nr. 84) +++ Bt-Mais in Europa: Wo Bauern frei entscheiden dürfen, nimmt der Anbau weiter zu +++ Functional Food: Lila Anti-Krebs-Tomaten für eine gesündere Ernährung +++ Bt-Baumwolle: Wirtschaftliche Vorteile beim Anbau in Burkina Faso +++ Akzeptanz: Konsumenten kaufen GVO-Produkte, wenn diese angeboten werden +++ NFP59: Erste Ausgabe des Newsletters informiert über Koexistenz-Projekte +++

Point September 2008 (Nr. 83) +++ Baumwolle in Indien: Bereits drei Viertel des Anbaus mit gentechnisch veränderten Sorten +++ Bt-Baumwolle in China : Auch Nachbarn profitieren von Gentech-Pflanzen +++ Biosicherheit Bt-Mais : Entwarnung für Florfliegen und Weichwanzen +++ Herbizid-tolerante Zuckerrüben: Erfolgreiche Freisetzungsversuche in Deutschland, grossflächiger Anbau in den USA +++ Neue EU-Studie: GVO-Lebensmittel sind sicher +++ Neue GVO-Regeln Schweiz: Freisetzungs- und Futtermittelverordnung überarbeitet +++

Point August 2008 (Nr. 82) +++ Nachwachsende Rohstoffe: Bio-Plastik und Energie zugleich vom Acker +++ Gesundheits-Vorsorge: Alzheimer-Impfstoff aus Tomaten? +++ Kartoffel-Gentechnik: Weniger Acrylamid in Pommes frites und Chips +++ NFP59: Gentechnisch veränderter Weizen in Reckenholz geerntet +++

Point Juli 2008 (Nr. 81) +++ Anbauzahlen USA: Auch 2008 weitere Zunahme der Flächen mit GVO-Nutzpflanzen +++ Feuerbrand: Neue Ansätze zur Krankheitsvorbeugung mit Hilfe der Gentechnik +++ Bt Baumwolle: Burkina Faso wird drittes Biotech-Anbauland in Afrika +++ Freisetzungs-Versuch Pully: BAFU verlängert Frist für die Durchführung +++

Point Juni 2008 (Nr. 80) +++ Biosicherheit: Schweizer Forschungsprogramm bringt neue Erkenntnisse zur Bewertung der Gentechnologie +++ Bt-Mais: Geringere Belastung mit gesundheitsschädlichen Mykotoxinen verbessert Futtermittelqualität +++ Neue Brookes-Studie: Gentech-Pflanzen bieten positive wirtschaftlich-soziale Auswirkungen, Umweltvorteile und leisten einen Beitrag zur Nahrungsmittelsicherheit +++ Freisetzungs-Versuch Reckenholz: Vandalen verwüsten Versuchsfeld mit gentechnisch verändertem Weizen +++

Point Mai 2008 (Nr. 79) +++ Insektenresistenter Bt-Kohl: Neuer Ansatz verhindert Genübertragung durch Pollenflug +++ Freisetzungsversuch NFP59: Die Saat ist aufgegangen... +++ Pflanzenzucht: Gentechnik bringt Erbgut weniger durcheinander als klassische Mutagenese +++ Gentech-Moratorium Schweiz: Bundesrat schlägt Verlängerung vor +++ Ankündigung: Fachtagung "Wissen und Pflanzen frei setzen" +++

Point April 2008 (Nr. 78) +++ Transgener Mais: Praktische Erfahrungen aus Spanien, neue Studien zur Koexistenz +++ Antibiotika-Resistenz: Kein Hinweis auf Risiko durch horizontalen Gentransfer im Feld +++ Durchwuchs: Auch gentechnisch veränderte Rapssamen können viele Jahre im Boden überdauern +++ Biotech-Gemüse: Zwiebelschneiden ohne Tränen +++ Feldversuch: Gentechnisch veränderter Weizen bei Zürich ausgesät +++ Tagungs-Ankündigung: Feuerbrandbekämpfung in der Schweiz - Traditionelle Lösungen oder Gentechnologie? +++

Point März 2008 (Nr. 77) +++ Herbizidtolerante Soja: Warum setzen Landwirte auf Gentech-Nutzpflanzen? +++ Herbizidsensitiver Reis: Genetischer Trick kann Ausbreitung von Gentech-Pflanzen verhindern +++ China: Transgener Phytase-Futtermais auf dem Weg zum grossflächigen Anbau +++ GVO-Futtermittel: Keine Nachteile für Tiergesundheit in Langzeitversuch mit Schafen +++ Eurobarometer: Europäer kaum besorgt über Gentech-Landwirtschaft +++ Ankündigung: Tage der Genforschung 2008 +++

Point Februar 2008 (Nr. 76) +++ GVO-Anbauzahlen 2007: "Grüne Biotechnologie" weiter im Aufwind +++ Pflanzenschutz: Erstmals Resistenz von Schädlingen gegen Bt-Pflanzen im Feld beobachtet +++ Gesundheitsnutzen: Weniger Pilzgifte in Bt-Mais ~ aber niemand will darüber sprechen +++ Genetische Vielfalt: Arktischer Saatgut-Tresor bietet Sicherheit für das Naturerbe +++ Risiko-Bewertung: Forscher entwickeln umfassendes Konzept +++ NFP 59: Grünes Licht für Aussaat von Gentech-Weizen +++ SCNAT-Broschüre: Medikamente aus Gentech-Pflanzen +++

Point Januar 2008 (Nr. 75) +++ Gesundheit: Gentech-Karotten könnten Beitrag gegen Osteoporose leisten +++ Pflanzenforschung: Gen aus Ackerschmalwand erhöht Stress-Toleranz von Kartoffeln +++ Bt-Pflanzen: kein Hinweis für nachteilige Auswirkungen auf Honigbienen +++ Frankreich: Umstrittenes "Aus" für Genmais MON810 +++ Gentechnikrecht Deutschland: "Ohne Gentechnik" heisst "vielleicht mit Gentechnik" +++

2007

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2007 (Nr. 74) +++ Trocken-Toleranz: Gebremste Alterung schützt Pflanzen vor Dürreschäden +++ Ökonomie: Wer profitiert von Gentech-Pflanzen? +++ FAO: Kann Bio-Landwirtschaft die Welt ernähren? +++ Herbizid-tolerante Zuckerrüben: Für 2008 Anbau in den USA und Freilandversuche in Deutschland geplant +++ EU: Hü und Hott für Genmais in Europa +++ NFP59: Forschungsprogramm zu Nutzen und Risiken der Freisetzung gentechnisch veränderter Pflanzen angelaufen +++

Point November 2007 (Nr. 73) +++ RNAi: Pflanzenschutz mit Erbgut-Schnipseln +++ Modifizierte Bt-Eiweisse: Neue Strategie gegen Insekten-Resistenzen +++ Phyto-Remediation: Transgene Pappeln bauen Bodenschadstoffe ab +++ EU: Eiertanz um Anbau-Bewilligung für Gentech-Pflanzen in Brüssel +++

Point Oktober 2007 (Nr. 72) +++ GVO-Anbau Europa 2007: Starke Zunahme der Flächen mit Bt-Mais in der EU +++ GVO-Reis in China: Dreifach verdienen mit neuen Sorten +++ Sicherheitsforschung: Bedroht insektenresistenter Mais Köcherfliegen in Gewässern? +++ Umweltgipfel Frankreich: Präsident Sarkozy stoppt Anbau von Genmais +++ GVO-Zulassungen EU: Vier weitere Gentech-Pflanzen erhalten Import-Bewilligung +++

Point September 2007 (Nr. 71) +++ GVO und Gesundheit: Kontroverse um russische Gentech-Soja-Studie +++ Grüne Fabriken: Maispflanzen für innovative Gelatine-Produktion +++ Bienensterben USA: Ist ein Virus die Ursache? +++ GVO-Forschung Schweiz: Bundesamt für Umwelt bewilligt Freisetzungsversuche mit gentechnisch verändertem Weizen +++ Oberösterreich: Europäischer Gerichtshof verbietet staatlich vorgeschriebene gentechfreie Zonen +++

Point August 2007 (Nr. 70) +++ Genom-Forschung: Erbgut der Wein-Rebe entschlüsselt +++ Nahrungs-Qualität: Mais und Sojabohnen mit weniger Phytinsäure +++ Schad-Insekten: Der Mais-Wurzelbohrer breitet sich weiter aus - jetzt auch in Deutschland +++ Lebensmittel: EFSA findet keinen Einfluss von GVO-Futtermitteln auf tierische Produkte +++

Point Juli 2007 (Nr. 69) +++ Anbaustatistik 2007: Weitere Zunahme des GVO-Anteils bei Nutzpflanzen in den USA +++ Nicht-Ziel-Organismen: Bt-Mais begünstigt manche Insekten +++ GVO-Standort-register: Auch in Frankreich öffentlich zugängliche Informationen zum Anbau von Gentech-Pflanzen +++ MON 863-Mais: Auch wiederholte Analysen ergeben keine Anhaltspunkte für Sicherheits-Bedenken +++ Zulassungen EU: Die Stärke-Kartoffel kommt +++

Point Juni 2007 +++ (Nr. 68) Transgene Pflanzen und Insekten: Anbau von Bt-Nutzpflanzen kann sich vorteilhaft auf Nicht-Ziel-Organismen auswirken +++ Geschmacks-Design: Aromatischere Tomaten mit Basilikum-Gen +++ Plastiden-Transformation: Zuverlässige biologische Barriere gegen Transgen-Ausbreitung +++ Bio-Ethanol: Mehr vergärbarer Zucker aus transgenen Pflanzen mit verändertem Ligningehalt +++ NFP59: Einzelheiten zu geplanten Freisetzungsversuchen mit pilzresistentem Weizen vorgestellt +++ Informations-Material: Neue Gentechnik-Broschüre von GEN SUISSE +++

Point Mai 2007 +++ (Nr. 67) Allergen-reduzierte Tomaten: Forschung an gentechnisch verbessertem Gemüse ausgezeichnet +++ Feuerbrand: Gentechnik als Option bei der Resistenzzüchtung bei Obstgehölzen +++ ACRE Bericht: Vergleichende Beurteilung von Risiken und Nutzen neuartiger landwirtschaftlicher Systeme +++ Konsumenten und Genfood: Versuche zur Wahlfreiheit in sechs Ländern +++ Sicherheits-Forschung: Gefährden gentechnisch veränderte Nutzpflanzen die Bienen? +++ NFP59: Projekte für das Nationale Forschungsprogramm «Nutzen und Risiken der Freisetzung gentechnisch veränderter Pflanzen» vorgestellt +++

Point April 2007 (Nr. 66) +++ Stoffwechsel-Design: Mehr Biomasse durch effizientere Photosynthese +++ Bt-Mais: Positive Erfahrungen steigern Biotech-Anbaufläche 2007 +++ Herbizid-tolerante Zuckerrüben: Ökologische Auswirkungen können einfach kompensiert werden +++ Bestäubung: Forscher identifizieren Regulatorgen für "pflanzliche Selbsterkenntnis" +++ Transgene Kartoffeln : Antibiotika-Resistenzgen nptII unproblematisch +++

Point März 2007 (Nr. 65) +++ Mykotoxine: Mais mit eingebautem Entgiftungs-Gen +++ Vitaminanreicherung: Viel mehr Folsäure in gentechnisch veränderten Tomaten +++ MON863: Sicherheitsbedenken um GVO-Mais - alter Wein im neuen Schlauch? +++ Akzeptanz von GVO-Saatgut: Was Bauern wirklich wollen +++ Zulassungen EU: Neuer GVO-Raps kommt, alte GVO-Sorten gehen +++ Tage der Genforschung 2007: "Forschung von heute - Innovation von morgen" +++

Point Februar 2007 (Nr. 64) +++ "GM-gene-deletor": Neue Technologie ermöglicht zuverlässiges Entfernen von Transgenen in Samen und Pollen gentechnisch veränderter Pflanzen +++ Melanin-Farbstoff: Baumwolle mit eingebauter Sonnenbräune +++ ICGEB: Umfassende Datenbank für Biosicherheits-Studien +++ Lebensmittel-Analytik: Nur Spuren von GVO gefunden +++

Point Januar 2007 (Nr. 63) +++ Grüne Biotechnologie: Globale Anbaufläche für Gentech-Pflanzen erneut kräftig gestiegen +++ 10 Jahre Erfahrung: Wirtschaftliche Auswirkungen des Anbaus gentechnisch veränderter Nutzpflanzen +++ BSE-Forschung: Klonierte Rinder ohne Prionen-Eiweiss +++ +++ GVO-Tierfutter: Zahlreiche Fütterungsversuche ohne negative Auswirkungen +++

2006

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2006 (Nr. 62) +++ Tomaten: Transgene Früchte mit erhöhtem Flavonoid-Gehalt könnten Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorbeugen +++ GVO-Kartoffeln: Bessere Knollen und aromatischere Pommes frites durch "Eigen-Gen-Behandlung" +++ Bt-Mais: Auswirkungen von transgenen insektenresistenten Pflanzen auf Bienen und Honig +++ Sicherheit von GVO-Lebensmitteln: Öffentliche Konsultation der EFSA über Fütterungsversuche +++

Point November 2006 (Nr. 61) +++ Baumwolle: Ungeniessbare Textil-Pflanze bald als Grundnahrungsmittel? +++ Weizen: Mehr gesundheitsfördernde "resistente Stärke" im Getreide dank Gentechnik +++ Demoscope-Umfrage: Wachsende Akzeptanz für die "Grüne Gentechnologie" in der Schweiz +++ Co-Extra: Europäisches Forschungsprogramm zu Koexistenz und Rückverfolgbarkeit +++ Biologische Sicherheitsforschung: Informationsportal macht aktuelle Wissenschaft anschaulich +++

Point Oktober 2006 (Nr. 60) +++ Amflora: Gentechnisch veränderte Stärke-Kartoffel zur Produktion nachwachsende Rohstoffe +++ RNAi: Nobles Werkzeug für Genanalysen bei Weizen und zur Produktion Nematoden-resistenter Pflanzen +++ Nicht-Ziel-Organismen: Bt-Mais gefährdet Asseln nicht +++ Sicherheitsforschung: Neuntes Internationales Biosafety-Symposium in Jeju, Südkorea +++ Neue ART-Studie: Ökologische Auswirkungen gentechnisch veränderter Ackerpflanzen +++

Point September 2006 (Nr.59) +++ Koexistenz bei Mais: Feldversuche zum Pollenflug unter realistischen Bedingungen +++ Pflanzen als Pharma-Fabriken: Neuer Geschwindigkeitsrekord bei der Produktion von monoklonalen Antikörpern +++ Nutzen für Konsumenten: Neue Sojasorten ermöglichen Lebensmittel mit weniger trans-Fettsäuren +++ LLRice601: Gesundheits- oder Wirtschaftsrisiko? +++ Tagungsankündigung: Pflanzenbiotechnologie in der Schweiz - Ein Jahr nach der Gentechfrei-Initiative +++

Point August 2006 (Nr.58) +++ Pflanzenzucht: Neuentdecktes Gen ermöglicht Überflutungstoleranten Reis +++ Mycotoxine: Geringerer Schimmelpilz-Befall von Bt-Mais hat auch wirtschaftliche Vorteile +++ Bt-Baumwolle in China: Schwarze Wolken am Gentech-Horizont? +++ Pflanzen-Gentechnik: Wie stark unterscheiden sich gentechnisch veränderte Pflanzen von den Ausgangssorten? +++ Lebensmittel: Bestimmungen für die GVO-Deklaration werden eingehalten +++

Point Juli 2006 (Nr.57) +++ Anbau-Statistik 2006: Ungebrochene Zunahme des GVO-Anbaus in den USA +++ Bt-Baumwolle in Indien: Wirtschaftlicher Durchbruch oder Versagen auf der ganzen Linie? +++ "Gentechnik" in der Natur: Horizontaler Gentransfer erstmals bei Pilzen nachgewiesen +++

Point Juni 2006 (Nr.56) +++ Pharma-Pflanzen: Reis produziert menschliche Proteine gegen Durchfall-Erkrankungen bei Kleinkindern +++ Bt-Mais: Studien untersuchen Auswirkungen auf Pflanzen-Pilze und Regenwürmer +++ Bt-Baumwolle: Höhere Erträge mit weniger Pestiziden +++ Nutzen und Risiken: Neues nationales Forschungsprogramm zur Freisetzung gentechnisch veränderter Pflanzen ausgeschrieben +++

Point Mai 2006 (Nr.55) +++ Pflanzenkrankheiten: Universeller Mechanismus für Mehltau-Resistenz identifiziert +++ Arzneimittel-Produktion: Tabakpflanzen als Bio-Fabriken für neuen Pest-Impfstoff +++ Europa 2006: Anbau von insektenresistentem Bt-Mais weiter ausgebaut +++ Koexistenz: Positive Erfahrungen mit "Guter fachlicher Praxis" beim Biotech-Maisanbau in Deutschland +++ Wissenschaftliche Akademien: Forscher kritisieren Kampagnen gegen die Grüne Gentechnik +++

Point April 2006 (Nr.54) +++ Biotech-Baumwolle: "Weisses Gold" mit längeren Fasern? +++ Europäische Union: Zulassungsverfahren für GVO in der Diskussion +++ Bt-Mais 2006: Anbauflächen für insektenresistenten Mais steigen weiter +++ Wissen: Literatursammlung zu gentechnisch veränderten Pflanzen +++ Standaktion in Thalwil: Gentechnik im Alltag 2020 - auch in der Schweizer Landwirtschaft? +++

Point März 2006 (Nr.53) +++ Transgene Nutztiere: US-Forscher entwickeln Schweine mit gesünderem Fett +++ Herbizid-tolerante Saat-Luzerne: Neue Biotech-Pflanze in den Startlöchern +++ Erneuerbare Energien: Transgener Mais zur Bioethanolproduktion +++ "Goldener Reis": Forscher Ingo Potrykus und Peter Beyer geehrt +++ EU-Zulassung: EU-Kommission bewilligt insektenresistenten 1507-Mais auch als Lebensmittel +++ Vorankündigung: Tage der Genforschung: 1. Mai bis 9. Juni 2006 +++

Point Februar 2006 (Nr.52) +++ Gentech- Soja: Wie weiter in Rumänien? +++ Pflanzen als Bioreaktor: Weltweit erster Impfstoff aus Pflanzenzellen zugelassen +++ Koexistenz: EU-Kommission legt Fallstudien vor +++ Horizontaler Gentransfer: Mögliche gesundheitliche Auswirkungen untersucht +++ Gentechfreie Fütterung: Geringer Einfluss auf das Konsumentenverhalten in Österreich +++

Point Januar 2006 (Nr.51) +++ ISAAA Bericht 2005: Anbauflächen für Gentech-Pflanzen erneut angestiegen +++ Pharma-Pflanzen: Insulin aus der Färberdistel +++ Bt-Pflanzen und Nützlinge: Kaum Beeinträchtigung von Nicht-Ziel-Organismen +++ Biotech-Mais: Neue Zulassungen, und erste Anträge für Lysin-angereicherten Futtermais in der EU +++ GMO-Compass: Neue Website informiert über Gentechnik-Anwendungen in Landwirtschaft und Ernährung +++

2005

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2005 (Nr. 50) +++ Zulassungspraxis EU: Gentechnisch veränderte Bt-Maissorten zum unbeschränkten Anbau in Deutschland zugelassen +++ Gene in Nahrungsmitteln: Erschreckender Befund oder alltägliche Verdauung? +++ Krautfäule-resistente Kartoffeln: Entwicklung gentechnisch verbesserte Sorten schreitet fort - Freiland-Versuche in verschiedenen europäischen Ländern geplant +++ Biotech-Nutzpflanzen: Studie dokumentiert erneut grosse Vorteile für US-amerikanische Landwirte +++

Point November 2005 (Nr. 49) +++ Gentech-Moratorium: Gentechnik bleibt für 5 Jahre in der Schweizer Landwirtschaft verboten +++ Sicherheitsforschung Schweiz: Zahlreiche Projekte existieren bereits - Moratorium bewirkt Schub für die Forschungsförderung +++ Sicherheitsforschung international: Elf Feldstudien untersuchen Einfluss von transgenen Bt-Pflanzen auf Nichtziel-Organismen +++ GVO-Mais: EU-Kommission lässt nach Ende des "de facto"-Moratoriums insektenresistenten 1507-Mais als Futtermittel zu +++ Gentech-Erbsen: Entwicklung einer insektenresistenten Sorte in Australien vorsorglich eingestellt +++

Point Oktober 2005 (Nr. 48) +++ Koexistenz in der Schweiz und der EU: Regeln für ein Nebeneinander von Landwirtschaft ohne und mit Gentechnik +++ Bt-Technologie: Resistenz-Entwicklung durch wirksame Anbau-Massnahmen verhindert +++ Gentechfrei-Initiative: Forscher und Bauern gegen Moratorium, Konsumenten gegen Verbote +++

Point September 2005 (Nr. 47) +++ Mais in Mexiko: Keine Spuren (mehr) von Gentech-Verunreinigungen +++ GVO-Monitoring: Keine spezifischen negativen Umweltauswirkungen von Bt-Mais in Deutschland +++ GVO-Lebensmittel: Studie liefert keinen Hinweis auf Allergie-Gefahr selbst für Risikogruppen +++ Gentechfreie Lebensmittel: Experten prognostizieren Kostenanstieg +++ OLMA 2005: Moderne Forschung für Landwirtschaft und Nahrung erleben! +++

Point August 2005 (Nr. 46) +++ Mais in Mexiko: Keine Spuren (mehr) von Gentech-Verunreinigungen +++ Reis-Genom: Erbgut jetzt vollständig entschlüsselt +++ Resistenzmarker: Pflanzengen erleichtert Suche nach der Nadel im Heuhaufen +++ MON863-Mais/GT73-Raps: Europäische Kommission genehmigt die Einfuhr als Futtermittel +++ Biotech-Mais Spanien: Neuer Erlass soll Koexistenz auf gesetzliche Grundlage stellen +++ Ankündigung Symposium: Verträglichkeit von insektenresistenten transgenen Pflanzen mit biologischer Schädlingsbekämpfung +++

Point Juli 2005 (Nr. 45) +++ Landwirtschaft USA: Erneute Steigerung der Biotech-Anbauflächen +++ Wald-Biotechnologie: Immer mehr Gentech-Bäume weltweit +++ Krankheitsresistente Pflanzen: Freilandexperiment mit GVO-Weinreben im Elsass +++ "Pharming": Biotech-Pflanzen aus dem Bergwerk +++ Plants for the Future: Eine Europäische Zukunfts-Strategie in der Pflanzenforschung +++

Point Juni 2005 (Nr. 44) +++ Impfstoffe aus Pflanzen: Gentech-Tomaten als Schluckimpfung gegen SARS +++ WHO-Bericht: GVO-Lebensmittel auf dem Markt stellen keine Gefahr für Konsumenten dar +++ Bt-Baumwolle in Indien: Höhere Erträge mit Gentech-Saatgut +++ Gates Foundation: Millionen für die Pflanzenbiotechnologie-Forschung +++ Pflanzen-forschung Schweiz: Zahlreiche Projekte mit gentechnisch veränderten Pflanzen +++ Gentechfrei-Initiative: Die Bundesversammlung empfiehlt Ablehnung - Moratorium kommt am 27. November vor das Volk +++

Point Mai 2005 (Nr. 43) +++ Bt-Reis in China: Grosse wirtschaftliche und gesundheitliche Vorteile für Landwirte +++ Schädlingsresistente Pflanzen: Neuartige Variante erweitert Wirksamkeit des Bt-Proteins +++ Biotech-Forschung: Viele Entwicklungsländer laut FAO mit weit entwickelten Programmen +++ Grüne Gentechnik: EU-Bürger wenig besorgt, möchten aber besser informiert sein +++ Transgene Rinder: Gentechnik schützt vor Kuh-Krankheit Nummer 1 +++ Ankündigung: Europäische Futuristen-Konferenz in Luzern (10. - 12. 7. 2005) +++

Point April 2005 (Nr. 42) +++ GVO-Landwirtschaft: Koexistenz in der Schweiz: machbar oder unmöglich? +++ Mais-Koexistenz: Erfahrungen aus dem deutschen Erprobungsanbau +++ GVO-Lebensmittel: Neues Register für in der EU zugelassene Produkte +++ Bt-Baumwolle in Südafrika: Bauern, Biotech-Firma und Saatguthersteller profitieren +++ Gentechfrei-Initiative: Forscher warnen vor negativen Auswirkungen des Moratoriums +++ Informations-Veranstaltung: Gentechnik in Pflanzenforschung und Landwirtschaft - Teufelswerk oder Allheilmittel? (Zürich, 14. Mai 2005) +++

Point März 2005 (Nr. 41) +++ "Goldener Reis 2": Gen aus Mais verhilft zu mehr Provitamin A +++ GVO-Futtermittel: Für Hühner macht es keinen Unterschied +++ GVO-Felder in Deutschland: Standortregister gibt Auskunft über geplante Anbauflächen +++ GVOs in Lateinamerika: Brasilien und Mexiko lassen Gentech-Pflanzen zu +++ Vorankündigung: Tage der Genforschung: 7. Mai bis 8. Juni 2005 +++

Point Februar 2005 (Nr. 40) +++ Maniok-Biotechnologie: Forschung an der ETH Zürich ausgezeichnet +++ Gentransfer: Agrobacterium erhält Konkurrenz als Arbeitstier der Pflanzen-Forscher - neues Lizenzmodell soll Innovation erleichtern +++ Mais-Erbgut: Überraschend grosse Unterschiede zwischen nahen Verwandten +++ Insekten-resistenter Mais in Afrika: Bt-Technologie könnte wichtigen Beitrag in Kenia leisten +++

Point Januar 2005 (Nr. 39) +++ ISAAA-Bericht 2004: 20 % mehr Gentech-Anbau weltweit +++ Herbizidtolerante Zuckerrüben: Biotech-Pflanzen bieten "de Foifer und s'Weggli" für Ökologie und Ökonomie +++ Gentech-Forschung in Entwicklungsländern: Bahnbrechende Resultate öffentlich geförderter Projekte +++ Verordnungs-Revision: Strengere Auflagen für Gentech-Lebensmittel und Tierfutter +++ Ankündigung: Fachtagung "Pflanzenforschung mit gentechnischen Methoden" +++

2004

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2004 (Nr. 38) +++ Sicherheits-Forschung: Entwarnung für den Monarch-Falter +++ Bt-Mais in Europa: Finanzielle Vorteile für Landwirte fördern Ausbreitung in Spanien +++ Grüne Biotechnologie: Weltweit immer weitere Verbreitung +++ GVO-freie Futtermittel: Grosser Mehraufwand für die Schweiz +++

Point November 2004 (Nr. 37) +++ Bt-Mais und Schimmelpilz-Gifte: Biotech-Pflanzen könnten Missbildungen verhindern +++ Erprobungsanbau: Bei GVO-Mais ist eine Koexistenz möglich +++ Gentechfrei-Initiative: Kommission WBK-SR lehnt Moratorium ebenfalls ab +++ Gentechnik und Lebensmittelsicherheit: Italienische Wissenschaftler geben positives Votum +++ Niederlande: Grundregeln für Koexistenz vereinbart +++ OLMA-Nachlese: Grosses Interesse an Gentech-Lebensmitteln am Internutrition-Stand +++

Point Oktober 2004 (Nr. 36) +++ Pack-MULEs: Genetische Packesel durchmischen das pflanzliche Erbgut +++ Biotech-Pflanzen: Grosser realisierter Nutzen für Landwirte in den USA, grosses Potential für Europa +++ Bt-Baumwolle in China: Insektenresistente Pflanzen reduzieren Gesundheitsgefahren für Landwirte +++ NK603: EU lässt gentechnisch verbesserten Mais als Lebensmittel zu +++ Gentechnik-Lebensmittel: Wissenschaftsakademien bewerten gesundheitliche Auswirkung +++ Brasilien: Anbaubewilligung für Gentech-Soja verlängert +++

Point September 2004 (Nr. 35) +++ OLMA St. Gallen: Moderne Forschung in Landwirtschaft und Ernährung erleben! +++ Pappel-Erbgut entschlüsselt: Riesenschritt für die Forschergemeinschaft +++ Europäische Union: 17 gentechnisch verbesserte Maissorten neu zum Anbau +++ Pflanzliche Fettsäuren: Leinsamen mit gesundheitsförderndem Öl +++

Point August 2004 (Nr. 34) +++ Gentechfrei-Initiative: Bundesrat lehnt Moratorium ab +++ Apfelschorf: Resistenzgen aus Wildäpfeln schützt Kultursorte vor Pilzbefall +++ "roundup-ready"-Baumwolle: Grosse ökonomische und ökologische Vorteile in Australien +++ Gentechnik und Ernährung: Behörde für Lebensmittelsicherheit fordert Abwägung von Chancen und Risiken

Point Juli 2004 (Nr. 33) +++ Blaue Rosen: Gen-Übertragung im Labor lässt Züchtertraum wahr werden +++ Karies-Prophylaxe: Grüne Fabriken produzieren Mittel gegen Zahnverfall +++ ETH-Feldversuch: Transgener Weizen geerntet jetzt beginnt die Auswertung +++ Monsanto NK603: EU-Kommission lässt weitere Gentech-Maissorte als Import-Futtermittel zu +++ Solanaceae Genomprojekt: Die Vielfalt liegt in den Genen +++

Point Juni 2004 (Nr. 32) +++ Phytoremediation: Chemisches Schutzschild von Pflanzen kann bei der Bodenentgiftung helfen +++ Europäische Vision: Pflanzen für die Zukunft +++ "Zugpferd-Strategie": Magische Kugel gegen Pilzerkrankung? +++ Argentinien: Grosse Auswirkungen beim Anbau von Gentech-Soja +++ Gentech-Pflanzen und Artenvielfalt: Kaum Einfluss von Bt-Mais auf Nicht-Ziel-Gliederfüssler +++ Ausstellungs-Ankündigung: Der gespiegelte Mensch - In den Genen lesen +++

Point Mai 2004 (Nr. 31) +++ FAO-Bericht zur Biotechnologie: "Gen-Revolution" mit grossem Potential für Entwicklungsländer +++ Omega-3-Fettsäuren: Transgene Pflanzen produzieren Alternative zu Fischöl +++ Bananen in Uganda: Bakterielle Welkekrankheit bedroht Grundnahrungsmittel - Biotechnologie kann helfen +++ Ende des EU-Gentech-Moratoriums: Gentech-Süssmais erstes neu zugelassenes Produkt +++ Evolution im Reagenzglas: Neuartiges Gen für Herbizid-Toleranz belebt Konkurrenz zwischen Agrobitotech-Firmen +++

Point April 2004 (Nr. 30) +++ EU Gentech-Moratorium: Agrarminister ebnen Weg für baldiges Ende +++ Gentech-Aussaat in USA: Erneut Zunahme der Anbaufläche +++ Bt-Baumwolle in Südafrika: Gentech-Pflanzen sichern Einkommen von Kleinbauern +++ Herbizid-tolerante Zuckerrüben: Vorteile für Umwelt und menschliche Gesundheit +++ Schreckgespenst Maiswurzel-Bohrer: Grosses Potential für schädlingsresistente Gentech-Pflanzen +++ Alternative zu Antibiotika-Resistenzgenen: Neuer Selektionsmarker schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe +++

Point März 2004 (Nr. 29) +++ Nicht der erste Freisetzungs-Versuch der Schweiz +++ Transgene Bäume entgiften schwermetallverseuchte Böden +++ Britische Regierung gestattet Anbau +++ Keine Gefährdung durch Insektizid aus Bt-Mais +++ "Tage der Genforschung" im Mai und Juni 2004 +++

Point Februar 2004 (Nr. 28) +++ Biotech-Soja als Ersatz für Guarkernmehl? +++ Öffentliche Forschungseinrichtungen in Indien führend, intensive Zusammenarbeit mit der Schweiz +++ Tabak-Gen erhöht Kälte-Toleranz +++ Kein Hinweis für erhöhtes Risiko durch transgene Pflanzen +++ Neues Monitoring-Konzept für einen Anbau in der Schweiz +++

Point Januar 2004 (Nr. 27) +++ Grüne Biotechnologie ermöglicht Massenproduktion als Schutz gegen neue Krankheiten +++ Rekordwachstum des Anbaus transgener Pflanzen auch in Entwicklungsländern +++ Neue Methoden beschleunigen Entzifferung des Erbgutes +++

2003

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Dezember 2003 (Nr. 26) +++ Biotechnologie ermöglicht Eiweiss-reichere Pflanzen +++ Biotech-Zuckerrüben bieten Umweltvorteile +++ Gentechnik macht Apfelbäume resistent gegen Tumoren +++

Point November 2003 (Nr. 25) +++ Markergestützte Züchtung beschleunigt Entwicklung neuer Sorten +++ Gen-Pyramide bremst Resistenz-Bildung von Schadinsekten +++ Nebeneinander von Gentech- und konventioneller Landwirtschaft möglich +++ Erste Feldversuche mit schädlingsresistenten Straucherbsen +++ Neues GTG ab Januar 2004 in Kraft +++

Point Oktober 2003 (Nr. 24) +++ Transgener Weizen: BUWAL bewilligt ETH-Freisetzungsgesuch +++ Biotech-Pflanzen und Umwelt: Freisetzungsversuche in Grossbritannien untersuchen Auswirkungen des Anbaus von herbizidtoleranten Ackerpflanzen +++ EU-Zulassungs-Moratorium: Bald wieder Neuzulassungen von Gentech-Lebensmitteln +++ Pollenflugstudien: Schon geringe Anbau-Abstände begrenzen Gentransfer +++

Point August/September 2003 (Nr. 22/23) +++ Biotech-Mais: Forscher erhöhen Vitamin E-Gehalt von Getreide +++ Pflanzenschutz mit Gentechnik: Bislang keine resistenten Schädlinge bei Bt-Pflanzen beobachtet +++ Biotech-Soja in Rumänien: Herbizidresistente Sorten erhöhen Ertrag und Gewinn der Landwirte +++ Biotech-Soja in Basilien: Vizepräsident José Alencar genehmigt Anbau +++ Gefährlicher Maisschädling: Wurzelbohrer "Diabrotica virgifera" in der Schweiz aufgetaucht, Biotech-Mais könnte Abhilfe bringen +++ Nikotinfreier Tabak: Biotech-Zigaretten öffenen neue Perspektiven +++

Point Juli 2003 (Nr. 21) +++ Pilzresistente Kartoffeln: Durchbruch bei der Bekämpfung der Krautfäule +++ GVO-Gesetzgebung: Neue strenge Regeln zur Zulassung und Kennzeichnung in der EU +++ Britischer GVO-Report: Risiko von GVO-Nahrungsmitteln für Menschen sehr gering +++ Salzresistente Tomaten: Eduardo Blumwald mit dem mit Humboldt-Preis ausgezeichnet +++

Point Juni 2003 (Nr. 20) +++ Koffeinfreier Biotech-Kaffee: Ohne Herzklopfen direkt vom Strauch +++ Biotech-Anbau in Europa: Neue Studie zeigt grosses Potential bei Mais, Zuckerrüben und Kartoffeln +++ Tollwut-Immunisierung mit Pflanzen: Pflanzen produzieren menschliche Antikörper +++ Biologische Sicherheit: Cartagena Protokoll tritt in Kraft +++ Allergen-reduziertes Gras: Biotech- Gras lässt Heuschnupfen-Patienten hoffen +++

Point Mai 2003 (Nr. 19) +++ Giftfreier Maniok: Gentechnisch veränderte Maniok-Pflanzen mit weniger Blausäure +++ Transgene Sonnen-Blumen: Mögliche Gen-Übertragung auf Wildarten keine Gefahr für Umwelt +++ Weizen-Virus in Australien: Ausbruch könnte durch Gentechnik eingegrenzt werden +++ Biotech-Anbau in USA: Weitere Steigerung des Anteils von Biotech-Saatgut +++ Sicherheitsforschung Schweiz: Forschungsbedarf bei der Freisetzung transgener Pflanzen +++

Point April 2003 (Nr. 18) +++ Kleinbauern in Spanien profitieren von gentechnisch verbesserten Nutzpflanzen +++ Transgene Pappeln vielversprechend für die Papierindustrie +++ Neuer Bericht unterstreicht Möglichkeit der Koexistenz mit gentechnisch verbesserten Nutzpflanzen +++ Verabschiedung des neuen Schweizer Gentechnik-Gesetzes (GTG) +++ Jan Lucht: neuer wissenschaftlicher Mitarbeiter bei InterNutrition +++

Point März 2003 (Nr. 17): +++ Deutliche Ertragssteigerung mit Bt-Baumwolle in Indien +++ Neuer Biotech-Mais schützt sich vor Maiswurzelbohrer +++ Biotech-Nutzpflanzen auf dem Vormarsch +++ BATS veröffentlicht neue Übersicht über gentechnisch veränderte Nutzpflanzen +++ Insektenkundler fordern Genehmigung von Bt-Mais +++ Öffentliche Skepsis macht EU unattraktiv für Biotechnologiefirmen +++

Point Februar 2003 (Nr. 16): +++ Gentechnisch veränderte Nahrungsmittel enthalten keine zusätzlichen Risiken +++ Gentechnisch verbesserte Zuckerrüben könnten den englischen Zuckerrübenbauern das Überleben sichern +++ Gentechnisch veränderte und klassische Pflanzen können nebeneinander gepflanzt werden +++

2002

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Mai 2002 (Nr. 15): +++ Hinter den Schlagzeilen - Monarchfalter +++ Hinter den Schlagzeilen - ein zweiter Blick auf StarLink +++ Transgene Pflanzen und Umweltsäuberung +++ Öffentliche Meinungen über die Biotechnologie in der Landwirtschaft - Eine Europäische Studie (PABE) +++

Point April 2002 (Nr. 14): +++ Reisgenom - Sequenz entschlüsselt +++ Reis zur Ernährungssicherung - International Rice Research Institute +++ Internationale Konferenzen in Den Haag - Biologische Vielfalt und Biosicherheit +++ Indien genehmigt transgene Bt-Baumwolle +++

Point März 2002 (Nr. 13) +++ Cartagena-Protokoll - Ratifizierung durch die Schweiz +++ Cartagena-Protokoll - Europäische Union +++ Textentwürfe für den Codex Alimentarius - Lebensmittelsicherheit +++ Transgene Baumwolle: Boden und Bt – Ökosystem

Point Februar 2002 (Nr. 12) +++ Lebensmittelsicherheit von genetisch veränderten Pflanzen +++ Futtermittel-Sicherheit von genetisch modifizierten Pflanzen +++ China interessiert sich für Biotechnologie +++Zulassungen für transgene Feldfrüchte +++

Point Januar 2002 (Nr. 11) +++ Zunahme des pfluglosen Soja-Anbaus in den USA +++ Zweifelhafte Genanalysen bei mexikanischen Maissorten +++ Bestens untersuchte Biosicherheit von GVO +++ Vorsorgeprinzip verlangt den Anbau von Gentech-Pflanzen +++ Erbgut von Agrobacterium entschlüsselt +++ OECD Studie über die Nachhaltigkeit der industriellen Biotechnologie +++

2001

Jahrgang: 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

Point Oktober 2001 (Nr. 10) +++ Syngenta Stiftung für eine nachhaltige Landwirtschaft +++ Bt-Sorten in den USA für weitere sieben Jahre zugelassen +++ Nun auch salztoleranter Raps +++ Mechanische Unkrautbekämpfung: Vorrat von Unkrautsamen nimmt zu +++ Ein Jahr "Starlink"- die Chronologie

Point September 2001 (Nr. 9) +++Umfangreiche Studien über den Monarchfalter: Keine Gefahr durch Bt-Mais +++ Modell-Farm in Ontario +++ Neuer Maisschädling breitet sich im Tessin aus +++ Starke Zunahme der Anbaufläche von gentechnisch verändertem Saatgut +++ Gentech-Pflanzen der nächsten Generation: natürliche Schranken für die fremden Gene

Point August 2001(Nr. 8) +++ Antwort auf Kritik am UNDP Bericht +++ Neuseeland lehnt Gentechnik-Moratorium ab +++ Tomaten für versalzte Böden +++ Transgene Öko-Säuli +++ EU-Kommission verbessert Regeln für Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit von GVO in Europa

Point Juli 2001 (Nr. 7) +++ Zusatznutzen von Bt- Mais: weniger Pilzgifte +++ Das UNO-Entwicklungsprogramm bricht Lanze für Gentechnik +++ Pollenflug: Differenzierte Betrachtung notwendig +++ Kleinbauern in China profitieren von Bt-Baumwolle

Point Juni 2001 (Nr. 6) +++Neuartiges Baumwoll-Öl schont den Herzkreislauf +++ Gentech-Zeigerpflanzen weisen Kupfer und andere Umweltgifte nach +++ Schutzimpfung mit Kartoffeln? Vielversprechende Tests +++ Insektenresistente Baumwolle für südafrikanische Kleinbauern +++ Genlex: Stellungnahme des SKB gegen Freisetzungsmoratorium

Point Mai 2001 (Nr. 5) +++ Tomaten oder Zwiebeln gegen Kreislauferkrankungen? +++ Reis mit Gersten-Gen auf Böden mit Eisenmangel +++ Innereuropäischer Nord-Süd-Konflikt wegen Mutationszüchtung? +++ Warenflusstrennung: Der 1%- Schwellenwert für gentechnisch veränderte Organismen (GVO) in Lebensmitteln wird eingehalten +++ Generaldirektor der FAO betont die Vorteile der grünen Gentechnik

Point April 2001 (Nr. 4) +++Öffentliche Meinung über GVO-Lebensmittel bessert sich in Grossbritannien +++ GVO - Lebensmittel kein Problem für Konsumenten in den USA +++ US-Behörden erwarten erneute Zunahme der GVO-Anbaufläche in 2001 +++ Verbesserte Artenvielfalt in Gentech-Futterrübenfeldern +++ Gentechnik kann helfen, die durch herkömmliche Anbauverfahren hervorgerufenen resistenten Unkräuter zu kontrollieren

Point März 2001 (Nr. 3) +++ Ökologie 1 +++ Ökologie 2 +++ EU: Freundliche Signale aus Brüssel und Strassburg +++ NGOs 1 +++ NGOs 2

Point Februar 2001 (Nr. 2) +++Golden Rice in Asien +++ EU-Richtlinien zu Gen-Pflanzen +++ Studie: Genpflanzen sind keine Super-Unkräuter +++ Roundup-ready Soja bei Farmern beliebt +++ US-Konsumentenorganisation für grüne Gentechnik +++ CH-Saatgutbranche offen gegenüber Gentechnik

Point Januar 2001 (Nr. 1) +++ Genlex: Unterstützung durch die Wissenschaft +++ Gentechsorten: Anbauflächen zunehmend +++ Krankheitsresistente Kartoffeln: Erfolgereiche Feldversuche +++ Biosicherheit 1: Ökologie +++ Biosicherheit 2: Lebensmittelsicherheit +++

 

POINT Newsletter Archiv

Jahrgang: 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 '09 '08 '07 '06 '05 '04 '03 '02 2001

scienceindustries auf Facebook