Logo Responsible Care

 

Responsible Care-Programm: unser Einsatz für die Nachhaltigkeit

Responsible Care ist die einheitliche globale Initiative der chemisch-pharmazeutischen Industrie zum sicheren Umgang mit ihren Produkten über deren gesamten Lebenszyklus. Diese selbstverpflichtende Initiative der Industrie betont ihr Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität und zur nachhaltigen Entwicklung.

Die Initiative wurde 1985 vom damaligen Kanadischen Verband der Chemieindustrie (Canadian Chemical Producers Association - CCPA) lanciert und wird in mehr als 60 Ländern umgesetzt. In der Schweiz setzt sich scienceindustries für die Einhaltung der Responsible Care-Grundsätze ein.

Die scienceindustries-Grundsätze erläutern die globalen Grundaussagen zu Responsible Care. Durch die Unterzeichnung des Dokumentes bekennen sich die Mitgliedunternehmen von scienceindustries zu folgenden Grundsätzen.

  1. A Corporate Leadership Culture that proactively supports safe chemicals management through the global Responsible Care initiative.
Wir bekennen uns zum Schutz des Menschen und der Umwelt bei unseren Produkten, Prozessen und Anlagen. Wir fördern das RESPONSIBLE CARE‐Programm durch den Erfahrungsaustausch bei scienceindustries.
  1. Safeguarding People and the Environment by continuously improving our environmental, health and safety performance; the security of our facilities, processes and technologies; and by driving continuous improvement in chemical product safety and stewardship throughout the supply chain.
Wir entwickeln und betreiben unsere Anlagen so, dass der sich weiterentwickelnde Stand an Sicherheit, Gesundheits‐ und Umweltschutz sichergestellt ist. Wir sind bestrebt, innovative Produkte zu entwickeln und herzustellen, die sicherer und umweltverträglicher produziert, transportiert, angewendet und entsorgt werden können.
  1. Strengthening Chemicals Management Systems by participating in the development and implementation of lifecycle-oriented, sound-science and risk-based chemical safety legislation and best practices
Wir vertiefen laufend unsere Kenntnisse und fördern die Forschung über mögliche Auswirkungen unserer Prozesse, Produkte und Abfälle auf Mensch und Umwelt. Wir erarbeiten gemeinsam mit den Behörden gesetzliche Regelungen, Vereinbarungen, Notfallpläne und weitere Massnahmen zum Schutz der Mitarbeitenden, der Gesellschaft und Umwelt; dazu arbeiten wir auch mit anderen Organisationen zusammen.
  1. Influencing Business Partners to promote the safe management of chemicals within their own operations
Wir unterstützen unsere Geschäftspartner beim sicheren Transport, der sicheren Handhabung sowie der sicheren und umweltverträglichen Anwendung und Entsorgung unserer Produkte. Wir nehmen unsere Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt bei Technologietransfers wahr.
  1. Engaging Stakeholders, understanding and responding to their concerns and expectations for safer operations and products and communicating openly on our performance and products
Wir stellen uns dem Dialog mit der Gesellschaft, achten unterschiedliche Meinungen und kommunizieren angemessen und wissenschaftsbasiert über unsere Produkte, Prozesse und Anlagen, über Auswirkungen auf Mensch und Umwelt sowie über vorsorgliche Schutzmassnahmen.
  1. Contributing to Sustainability through improved performance, expanded economic opportunities and the development of innovative technologies and other solutions to societal challenges
Wir tragen mit unseren innovativen Produkten, Prozessen und Anlagen zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen und zur ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Dimensionen der Nachhaltigkeit bei.

Mehr Informationen über die Umsetzung der Grundsätze von Responsible Care in den Unternehmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie in der Schweiz finden Sie auf der Webseite:

www.responsible-care.ch

Die Unterzeichnung der Responsible Care Grundsätzen seitens der Geschäftsleitung der Mitgliedsunternehmen ist eine der Bedingungen zur Mitgliedschaft bei scienceindustries. Dabei muss in jedem Mitgliedsunternehmen ein Responsible Care Koordinator/-in bestimmt werden. Der/Die Responsible Care Koordinator/-in muss entsprechend den Aktivitäten der Firma (Produktion/Handel) Grundkenntnisse im Bereich Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz ausweisen. Er/Sie kommuniziert regelmässig mit den Responsible Care-Verantwortlichen in der Geschäftsleitung der Unternehmung, ist Ansprechpartner/-in (intern und extern) für die Responsible Care-Belange und beteiligt sich an der erfolgreichen praktischen Umsetzung des gesamten Programmes in der Unternehmung.

Weitere Links zum Responsible Care Programm:

Responsible Care Website des Weltchemieverbandes ICCA
Responsible Care Website vom europäischen Chemie Verband Cefic
Cefic Responsible Care Awards

Kontakt:
scienceindustries
Frau Linda Kren
Postfach
8021 Zürich
Tel. +41 44 368 17 40

linda.kren@scienceindustries.ch

 

scienceindustries auf Facebook