Wirtschaftsverband Chemie Pharma Life Sciences
Neue Technologie verwandelt Vorhänge in Luftreiniger

Neue Technologie verwandelt Vorhänge in Luftreiniger

Der Schweizer Textilinnovator HeiQ hat 2019 die HeiQ Fresh AIR-Textiltechnologie entwickelt, die Heimtextilien wie Vorhänge als Medium zur Reinigung der Raumluft einsetzt. Solche Vorhänge sind seit Anfang 2020 bereits im Handel erhältlich und können zur Reduzierung von Schadstoffen eingesetzt werden.

16.04.2020

HeiQ Fresh AIR ist eine auf Mineralien basierende Schweizer Technologie, mit welcher Stoffe veredelt werden können. Sie reinigt die Raumluft, indem sie das ultraviolette (UVA) Licht der Sonne verwendet, um problematische flüchtige organische Verbindungen (VOCs) in Frischluft-Bestandteile umzuwandeln. Vorhänge und andere Heimtextilien, die mit HeiQ Fresh AIR veredelt sind, können zu einem besseren Zuhause und einer saubereren Luft beitragen.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind über 80% der Stadtbewohner weltweit einer hohen Luftverschmutzung ausgesetzt. Die Konzentration von VOCs in Innenräumen ist im Allgemeinen sogar 2-5 Mal höher als im Freien. Während viele VOCs nicht als gesundheitsschädlich eingestuft werden, wie z.B. Parfüms und Duftstoffe, werden andere wie Acetaldehyd, Formaldehyd, Stickoxide und d-Limonene und andere halbflüchtige polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe von der WHO als Verantwortliche erheblicher negativer Auswirkungen auf die Gesundheit angesehen. Diese VOCs stammen sowohl aus dem Freien als auch aus Quellen im Innenbereich wie Möbel, Farben, Haushaltsreinigungsmittel, Sprays oder Kochaktivitäten.

«  Mit HeiQ Fresh AIR möchten wir die Luftqualität in Privathaushalten auf simple Weise verbessern, indem wir einfach einen Vorhang aufhängen und das natürliche Licht nutzen, das durch das Fenster fällt. Ein einfaches Werkzeug also für etwas so Wichtiges wie frische Luft in unserem Zuhause  »
Carlo Centonze, Mitgründer und Group CEO von HeiQ

HeiQ – Ihr Innovationspartner

HeiQ wurde 2005 als Spin-off der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) gegründet. HeiQ ist führend in textilen Innovationen und entwickelt einige der effektivsten, langlebigsten und leistungsfähigsten Textiltechnologien auf dem heutigen Markt. Mit dem Ziel, das Leben von Milliarden von Menschen durch die Perfektionierung eines alltäglichen Produkts, Textilien, zu verbessern, vereint HeiQ drei Kompetenzbereiche – wissenschaftliche Forschung, Herstellung von Spezialmaterialien und Markenbildung für Konsumgüter. Damit ist HeiQ der ideale Innovationspartner, um differenzierende und nachhaltige Produkte zu schaffen und den Mehrwert am Point of Sale zu erfassen.

Rahel Kägi Romero, Marketing Expert, HeiQ Materials AG


Schliessen

Newsletter anmelden

Quartals - Newsletter
Standpunkte

 
 

Aussenhandelsstatistik Chemie Pharma Life Science

Weitere Analysen

Export Chemie Pharma Life Sciences Schweiz nach Regionen

Weitere Analysen