Wirtschaftsverband Chemie Pharma Life Sciences
Proaktiver und effektiver Klimaschutz

Portrait - Initiativen

Proaktiver und effektiver Klimaschutz

Die Mitglieder von scienceindustries anerkennen ausdrücklich die Realität des Klimawandels. Wir unterstützen das vom Bund proklamierte Netto-Null Ziel 2050 für Treibhausgasemissionen als grundsätzliche Zielausrichtung und sprechen uns für einen proaktiven und effektiven Klimaschutz aus.

04.06.2021

Der Klimaschutz hat in den vergangenen Jahren in allen Bereichen der Gesellschaft massiv an Bedeutung gewonnen. Auch scienceindustries und seine Mitgliedunternehmen beteiligen sich an dieser gesellschaftlichen Debatte und leisten bereits heute einen signifikanten Beitrag zur Reduktion der Treibhausgasemissionen. Konkret erfolgt diese Reduktion durch Optimierung von Prozessen in den eigenen Anlagen sowie ihrer Lieferketten. Gleichzeitig treten zahlreiche unserer Mitglieder als Anbieter von Lösungen bezüglich des Klimawandels auf.

Im Positionspapier "Proaktiver und effektiver Klimaschutz in den Chemie-, Pharma- und Life Sciences Industrien" beschreiben wir vier Elemente, die unserer Industrien auf dem Weg zur Klimaneutralität helfen werden, und welche sich gegenseitig sinnvoll ergänzen:

1. Technologie-Tool-Box: Längerfristig wird eine Kombination mehrerer Technologien und Ansätze die CO2-Emissionen unserer Industrien deutlich reduzieren.

2. Zielvereinbarungssysteme: Verminderungsverpflichtungen werden als Gegenleistungen für die Befreiung der CO2-Abgabe von den Unternehmen eingegangen. Um in den kommenden Dekaden weiterhin signifikante Reduktionen im Inland zu erzielen, muss der Grundsatz der Subsidiarität auch weiterhin gewährleistet sein.

3. Die Kompensation von Treibhausgasen: Die Kompensation über den Zukauf von Zertifikaten oder die Realisierung eigener Kompensationsprojekte ist auch längerfristig ein sinnvoller Ansatz. Dies gilt speziell für Un­ternehmen, bei denen Massnahmen am Standort unwirtschaftlich sind oder die Emissionen ihrer Lieferketten kompensieren möchten.

4. Emissionshandel: Das Emissionshandelssystem ist das marktwirtschaftliche Instrument der Klimapolitik für die grössten Emittenten der Schweiz, welches zwingend mit dem Emissionshandel der EU verbunden sein muss. Es bietet langfristige Planungssicherheit und stellt gleichwertige klimapolitische Rahmenbedingungen wie für dessen europäische Konkurrenten sicher.

Dazu finden Sie unsere Forderungen zu den benötigten Rahmenbedingungen und im Anhang Beispiele von Produkten und Dienstleistungen der Mitgliedsunternehmen.


Schliessen

Newsletter anmelden

Quartals - Newsletter
Standpunkte

 
 

Aussenhandelsstatistik Chemie Pharma Life Science

Weitere Analysen

Export Chemie Pharma Life Sciences Schweiz nach Regionen

Weitere Analysen