Im Fokus

Aktuell im Fokus sind nachstehende Themen:

Seite  von  2
Fact Sheet - Wirtschaftlicher Kerngehalt der bilateralen Verträge

Fact Sheet «Wirtschaftlicher Kerngehalt der bilateralen Verträge» mit einer Analyse der bestehenden bilateralen Abkommen der Schweiz mit der Europäischen Union durch Experten in den scienceindustries-Mitgliedunternehmen. Es zeigt den wirtschaftlichen Kerngehalt dieser Abkommen aus Sicht der Industrien Chemie Pharma Biotech und damit gleichzeitig der grössten Exportindustrie der Schweiz.

mehr
Fact Sheet - Massnahmen der Schweiz gegenüber Russland

Die Einführung allfälliger Sanktionen gegenüber Russland ist eine rein politische Frage. Die Wirtschaft untersteht zwingend dem Sanktionsrecht und hat entsprechende Entscheide der Politik zu akzeptieren und umzusetzen, auch wenn diese wirtschaftliche Folgen für Schweizer Unternehmen und die Schweiz als Forschungs- und Produktionsstandort haben. Sanktionen im Güterbereich sind aus Sicht von scienceindustries zurückhaltend, erst nach eingehender Prüfung anderer Instrumente (z.B. Finanzbereich) und nur in internationaler Abstimmung zu ergreifen, um möglichst Benachteiligungen von Unternehmen aus der Schweiz gegenüber Unternehmen aus anderen Ländern zu vermeiden.

mehr
Schweizer Souverän verlangt die Wiedereinführung von Kontingenten im Personenverkehr

scienceindustries ist enttäuscht über den Ausgang der Abstimmung über die Masseneinwanderungsinitiative. Der demokratische Entscheid ist jetzt rasch und unbürokratisch umzusetzen, um die negativen Auswirkungen auf den Wirtschaftsstandort zu minimieren.

mehr
«The Innovation Principle»: Mehr Innovationsgeist und Abkehr von «Null-Risiko-Mentalität»

Mehr Innovationsgeist und die Abkehr von der «Null-Risiko-Mentalität» fordern zwölf Wirtschaftsführer, darunter Joseph Jimenez (CEO Novartis AG) und Michael Mack (CEO Syngenta AG), im Vorfeld des EU Ratsgipfels zum Thema Innovation.

mehr
Seite  von  2

scienceindustries auf Facebook