Wirtschaftsverband Chemie Pharma Life Sciences

Innovationen steigern die nachhaltige Produktivität

Die Weltbevölkerung wächst, die zur Verfügung stehende Ackerfläche pro Kopf geht zurück. Um die Ernährung langfristig zu sichern, muss die Produktivität auf den Feldern steigen. Die Digitalisierung der Landwirtschaft soll helfen, unsere Ressourcen effizient und nachhaltig einzusetzen. So können Landwirte umweltschonend das Beste aus ihrem Boden herausholen.

22.05.2020

Neue digitale Technologien verbessern die Effizienz auf der Farm. Satelliten- und Drohnenaufnahmen liefern wichtige Informationen zur Gesundheit der Pflanzen auf dem Feld. So weisen gesunde Pflanzen einen höheren Gehalt an Biomasse auf und erscheinen auf den Aufnahmen grün. Pflanzen, die unter Stress stehen – etwa, weil sie von Schädlingen befallen sind – werden dagegen rot oder gelb dargestellt. Neben Satelliten und Drohnen sammeln auch Sensoren an hochmodernen Traktoren, Erntemaschinen und anderen vernetzten Geräten wichtige Daten zur Bodenbeschaffenheit und zur Verfügbarkeit von Wasser und Nährstoffen im Boden.

Diese gesammelten Daten werden in empirischen Verfahren und erweiterten Modellbildungsverfahren sowie durch die Einspeisung öffentlich verfügbarer Daten (z.B. Wetterdaten) in unterschiedlichen Modellen dargestellt, so dass die Landwirte Zugang zu praktischem Wissen und Empfehlungen erhalten und ihre Entscheidungen in der Anbausaison zügig anpassen können. Egal, ob es um die Wahl der richtigen Feldfrucht für das jeweilige Feld oder die Bestimmung des idealen Ausbringungszeitpunktes und der passenden Menge an Pflanzenschutzmitteln geht, werden diese Geodaten auf das Smartphone oder Tablet des jeweiligen Landwirts übertragen, bevor der Plan mithilfe von Präzisionsgeräten mit GPS-Technologie umgesetzt wird. In Verbindung mit der Präzisionslandwirtschaft helfen diese digitalen Lösungen dabei, den Ressourcenverbrauch einzudämmen, den Umsatz der Landwirte zu steigern und die Umweltauswirkungen der Landwirtschaft zu minimieren. 

Über Bayer

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Bayer bekennt sich zu den Prinzipien der Nachhaltigkeit und steht mit seiner Marke weltweit für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Qualität.


Schliessen

Newsletter anmelden

Quartals - Newsletter
Standpunkte

 
 

Aussenhandelsstatistik Chemie Pharma Life Science

Weitere Analysen

Export Chemie Pharma Life Sciences Schweiz nach Regionen

Weitere Analysen